25. Mai 2013

Manhattan Haul

Hallo ihr Lieben!

Auch ich bombardiere euch in meinem ersten Post direkt mal mit einem Haul (mich beschleicht das Gefühl, dass M und ich in der Drogerie leben…).
Eigentlicher Grund für meine Einkaufstour waren die Lacke aus der Manhattan Yeah & Yang LE von Bonnie Strange. Was soll ich sagen… ich mag Bonnie, und noch mehr mag ich ihre Farbauswahl! (Mich wundert ja nicht, dass sie so gute Farben aussucht, ihre Haarfarben sind ja auch supercool!)
Und dann gibt es bei dm zusätzlich zur LE auch noch die 3 für 2 – Aktion (jeweils 2,95€)… Wer kann da schon nein sagen?

Ich erklärte den Samstag also zum Shopping Samstag und bin insgesamt durch 3 (ich muss es noch mal wiederholen: DREI!!!) dms getingelt. Eins hat sich in allen drei dms jedenfalls nicht verändert - überall waren die Aufsteller leergeräumt. Ursprünglich wollte ich mich ja einmal quer durch die ganze Farbauswahl kaufen, aber der eine Lack, den ich unbedingt haben wollte, war in allen drei dms natürlich vergriffen – Tokyo Tangerine.
Im Müller gab es schließlich einen noch vollen Aufsteller (!!!) – aber dafür keine Rabattaktion, deswegen habe ich vorerst auch nur Tokyo Tangerine gekauft. (Der Frust entlud sich später in einem monströsen Taschen- und Hosenhaul, aber lassen wir das lieber…)
Tokyo Tangerine ist, wie der Name schon sagt, ein Tangerine-Ton - ein Mix aus orange, rot und pink. Klingt erst mal seltsam, sieht aber fantastisch aus!



Ich habe ein paar Lacke, die in dieselbe Richtung gehen, aber ein direktes Dupe besitze ich nicht, obwohl der Lack von essie auf den ersten Blick durchaus sehr ähnlich aussieht.
Daumen: Manhattan Tokyo Tangerine,   Zeigefinger: essence – 67 just shout!,   Mittelfinger: essie – cute as a button,   Ringfinger; Yves Rocher – 12 rose sorbet, kleiner Finger: essence – 30 you’re the one


Was sonst noch mit ins Körbchen gehüpft ist: ein x-treme last Eyeliner in dunkelblau mit dem wunderschönen Namen 76W (…wenn Manhattan sich irgendwann mal Namen für die Produkte ausdenkt kaufe ich den ganzen Aufsteller leer, ich schwör’s!), der meinen geliebten Catrice Eyeliner ersetzen soll, welcher leider aus dem Sortiment gegangen ist. Die Farbe ist auf jeden Fall deutlich blauer als beim Catrice Liner, was mir schon mal sehr gefällt. Und ich hoffe, für 1,65€ ist auch noch eine gute Haltbarkeit drin, dann bin ich definitiv zufrieden. 
 
Swatch: links Catrice, rechts Manhattan


Das letzte Produkt ist der Manhattan Wake Up Concealer (im hellsten Farbton; 3,35€). Genau wie Maja befinde ich mich auf der Suche nach dem perfekten Concealer...
Der erste Eindruck vom Wake Up Concealer ist bis jetzt ganz okay – ich finde, er lässt einen schon wacher aussehen… aber nur wenn die Augenringe nicht zu stark sind. Ich zweifle noch ein bisschen an der Deckkraft - aber wir werden sehen.

Review folgt noch.


Wir lesen uns!
Lily

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.