31. Juli 2013

Maja's All Time Favourites

Hello again :D
Heute noch ein weiterer Post von mir, diesmal soll es um meine liebsten Favoriten überhaupt gehen. Hatte ich euch ja schon lange versprochen und hier sind sie. Ich versuche mich so weit es geht kurz zu halten :)

All Time Favourites - Stand Juli 2013

Körperpflege:


Fa Cream & Oil Duschgel: Bestes Duschgel, spendet Feuchtigkeit, macht die Haut geschmeidig und hat einen schönen, langanhaltenden Duft.
Garnier bodyrepair für trockene Haut: Wundermittel gegen trockene Haut. Macht wunderbar zarte Haut und verbessert die sichtbare Hautstruktur. 
Garnier Body bodyurea Intensiv: Glättet die Haut, spendet sehr viel Feuchtigkeit und pflegt wunderbar! Bodylotions von Garnier sind meiner Meinung nach die Besten. Alle anderen, die ich gestetet habe, von anderen Marken konnten überhaupt nicht mit diesen beiden von Garnier mithalten!


Pantene Pro-V Spülung: Wie schon oft gesagt, meine Lieblingsmarke, wenn es um Spülungen geht. Pflegt die Haare, baut sie wieder auf und macht sie geschmeidig.
dove go fresh Deospray & invisible dry Deoroller: Es gibt kein besseren Deos. Sie schützen in jeder Situation absolut perfekt! Mit weißen Spuren habe ich keine Probleme und der Duft des Deosprays ist langanhaltend und sehr angenehm.
Calvin Klein Eternity: Lieblingsparfüm! 

bebe young care pflegende reinigungstücher: Nehmen das Makeup perfekt ab und enthalten viel Feuchtigkeit.

Dekorative Kosmetik:


Manhattan Soft Compact Powder: & clear face compact powder gegen Pickel: Meine absoluten Lieblingspuder! Ich benutze seit Jahren nur noch diese beiden. Das Clear Face ist stark deckend, ich brauche darunter nicht unbedingt ein Makeup, habe es jahrelang ohne benutzt. Das Soft Compact Powder ist nicht ganz so deckend, ich benutze es zum Abschluss noch einmal zum leichten Abpudern und Fixieren der Produkte. 
Catrice Eyebrow Stylist 020 Date with Ash-ton: Die Kombination aus Bürste und Augenbrauenstift finde ich phänomenal. Seitdem ich das Produkt besitze, absoluter Favorit und nicht mehr wegzudenken!
essence metal glam 03 pretty cool: Lieblingseyeliner! Die schönste Farbe überhaupt. Hält super und färbt unter normalen Bedingungen nicht ab!
Flormar Glitter Eyeliner 306: Lieblings-Glitzer-Eyeliner. Wunderschöne Farbe, die super deckt und nicht abfärbt.
Essence 2 in 1 Kajal Pencil 07 Light & Bright: Zwei schöne Blautöne, die unfassbar lange halten! Den Dunklen benutze ich für den Lidstrich und den Hellen für die Wasserlinie.  


Essence Volume Max Mascara: Ich bin mir ziemlich sicher, dass es diese Mascara so nicht mehr gibt. Allerdings geht es mir hier nicht um den Effekt, sondern um das Bürstchen. Ich benutze es immer nach der I Love Extreme, um die Wimpern noch einmal zu trennen. Die Brüste sieht aus wie ein kleiner Kamm und ist dafür wunderbar geeignet.
Essence I Love Extreme Mascara: Extreme. Das trifft es als Beschreibung der Bürste ganz gut. Wahnsinnig groß und breit. Am Anfang musste ich mich erst noch daran gewöhnen, damit zu arbeiten, aber der Effekt ist der Burner. Hatte noch keine Wimperntusche, die solch ein Volumen geschaffen hat.
Manhattan Lidschatten: Manhattan macht meiner Meinung nach die besten Lidschatten. Exzellente Deckkraft, langer Halt und alles bleibt, wo es sein soll. Genaueres zu den Farben weiter unten.
Catrice Lidschatten 110 Gilbert's Grapefruit: Diese Farbe ist wohl nicht jedermanns Geschmack, aber ich bin begeistert davon! Auch hier eine gute Deckkraft und Haltbarkeit.
Maybelline Eyestudio Smoky Glam 06 Smoky Night: Den dunkelgrauen Ton habe ich sehr oft gerne als Lidschatten benutzt und den schwarzen Ton nutze ich seit Ewigkeiten für die Wasserlinie. Zunächst trage ich einen Kajalstift auf und um den Effekt zu verschönen, den Lidschatten darüber. Mit dem enthaltenen Pinsel funkioniert das super!
Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Liner 01 Black: Benutze nur noch diesen Eyeliner, einfacher Auftrag, gute Haltbarkeit! 

Nocheinmal der Eye Brow Stylist und der Lidschatten von Maybelline im Fokus.

Lidschatten:
Manhattan: 96N/53D Peach Party; 52M Dusky Pink; 11A OFF-White; Catrice 110 Gilbert's Grapefruit



Lippen:


Maybelline Color Sensational 175 Pink Punch; Catrice Ultimate Colour 190 The Nuder The Better & 130 Frozen Rose (aus dem Sortiment genommen :()

Rouge:

Oberes Bild: Farben etwas verfälscht, in real heller.
Manhattan Powder Rouge Tender Touch 54S Lady Marmelade & 36M Cherry Chic

Nagellack:

Catrice 090 Karl Says Très Chic; Essence Breaking Dawn Part 2 LE 02 Alice Had A Vision - Again; Essence (aus dem alten Sortiment) 79 Viva La Green; ->Tolle Farben, Trocknungszeit ist nicht ganz optimal
p2 all you need is.. love & joy 020 festive gold; p2 color victim 570 so cool!; p2 volume gloss 060 happy bride; Essie Where's my chauffeur? ->Farben, Trocknungszeit und Haltbarkeit perfekt!

Damit wäre der Monsterpost auch wieder vorbei. Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe. (Mich quält sowas ja immer.) Für Anregungen und alles weitere bin ich wie immer offen! Habt noch einen schönen Tag!

Eure Maja

Bye, bye - Aufgebraucht #2

Helloo ihr Lieben :)
Meine Kisten mit leeren Dingen ist mal wieder voll, also bekommt ihr heute einen Aufgebraucht-Post von mir. 


Zunächst möchte ich euch die Produkte zeigen, die mir am besten gefallen haben:

Manhattan clear face compact powder gegen Pickel 70 vanilla: Mein absolutes Lieblingspuder! Benutze ich seit Jahren und ist längst nachgekauft. 
Neutrogena Lippenpflege mit Nordic Berry: Hab euch ja erzählt, dass es die beste Pflege ist, die ich je hatte, die aber leider auch ihre Schwachstellen hat. Trotzdem nachgekauft.
treaclemoon her mango thoughts duschcreme: Hach ja. Es riecht soooo gut! Leider hält sich der Duft überhaupt nicht lange.. Sehr schade! Habe es dennoch nochmal nachgekauft. Ich glaube ich werde die Verpackung sogar aufheben, finde sie sehr schön und süß, auch wenn ich nicht weiß, was ich genau damit machen werde.. :D
Nivea aqua effect Pflegende Reinigungstücher für trockene und sensible Haut /Neu/: Diese Reinigungstücher habe ich mir gekauft, weil meine von bebe young care ausverkauft waren und ich war wirklich positiv überrascht! Meine Haut war nach dem Abschminken null gerötet, hat sich zart angefühlt und sah schön aus. Leider enthalten die Tücher nicht soviel Feuchtigkeit wie die von bebe young care und nehmen das Makeup nicht ganz so gut ab. Eine Mischung aus beiden wäre absolut perfekt! (Macht das mal, los. :D) Habe ich mir nicht nachgekauft, werde aber bestimmt mal wieder darauf zurückgreifen.
Pantene Pro-V Repair & Care Pflegespülung für normal-dickes Haar: Ich bin ja ein großer Fan von Pantene Pro-V und benutze eigentlich immer Spülungen davon. Im Moment bin ich dabei, meinen ganzen anderen Haarkram aufzubrauchen, aber danach werde ich sicherlich wieder eine von Pantene nachkaufen! 

Nun zu den anderen Produkten:

Zu den Deos: Ich habe ein enorm großes Problem mit Gerüchen. Es gibt Deos, die benutze ich einen Tag und dann muss ich sie loswerden, weil ich es nicht mehr aushalte. Gefällt mir ein Geruch nicht (auch beispielsweise in Räumen oder an Personen), fühle ich mich wahnsinnig unwohl und will einfach nur noch weg. Das Fa-Deo habe ich mir nach so einem Fall gekauft, weil ich dringend einen anderen Geruch brauchte und das bereits kannte. Das andere war auch okay vom Geruch her. Schutzmäßig finde ich, dass beide nicht wirklich gut sind. Ich habe diese beiden eigentlich auch nur zum oberflächlichen Einsprühen meiner Klamotten benutzt. Nachkaufen würde ich sie nicht unbedingt.
Haarkur Apfelblüte (kleines Plastikteil daneben :D): War von der Wirkung her okay, hat aber nach Essig gerochen. o_O 
Colgate & Sensodyne Zahnpasta: Waren beide okay, gibt nichts Schlechtes zu berichten.
Florena Handcreme: Diese Tube hatte ich schon eeewig und endlich ist sie leer! Eine wirklich gute Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen, hat aber kurzfristig gegen raue Hände geholfen.
Manhattan Nagellack: Achtung, Zweckentfremdung. Ich habe mit diesem Nagellack einen Bilderrahmen lackiert. Joa. :D Auf den Nägeln fand ich ihn gut, er hat schnell getrocknet, aber ich habe ihn wirklich nur ganz wenig benutzt, da schwarze Nägel nicht so mein Ding sind.
bebe young care classic Lippenpflege: Fand ich nicht so gut, Pflege war zwar etwas vorhanden, aber nicht wie ich es mir gewünscht hatte. 
Maybelline one by one volum express mascara: Diese Mascara ist mir abgebrochen!!!! Das ist mir noch niie vorher passiert. Man könnte es evtl noch kleben, aber ich hab sie jetzt schon zu lange rumliegen.. War eine meiner Lieblingsmascaras :( Hat schöne, voluminöse Wimpern gemacht. Werde ich mir eventuell mal nachkaufen.

So, das wärs dann auch mal wieder für heute :) Sollte euch noch etwas genauer interessieren, könnt ihr mich gerne fragen. Bis bald!

Eure Maja

29. Juli 2013

She did it.. again. - Haultime

Hi, hi ihr Lieben :)
Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich letzte Woche mal wieder ein bisschen shoppen... (Meiner Meinung nach wirklich nur ein bisschen, mein Geldbeutel sagt aber irgendwie etwas anderes. Lassen wir das.) Meine Ausbeute möchte ich euch heute zeigen.

Zunächst kurz zwei Kleidungsstücke, die ich mir gekauft habe:


Eine tolle, dunkelblaue Jeans (hat ein bisschen den Look von einer Jeggings), schön eng und dazu noch passend in der Länge. (Ihr glaubt nicht, wie schwer es für mich ist, Hosen zu finden, die diese beiden Eigenschaften erfüllen, Hosen fallen in die Kategorie von Lippenpflege und Concealer, sehr schwierig. :D) Ich hab sie in der Größe 27/30 und sie hat 29,95 € gekostet.
Dazu hab ich mir noch ein schwarzes, weit geschnittenes, luftiges Oberteil geholt. Finde ich sehr schön und auch für etwas schickere Anlässe geeignet. Ich würde allerdings etwas darunter anziehen, außer man mag tiefe Einblicke. :D Ich habe es in der Größe 36 geholt (34 hätte auch gepasst, aber etwas weiter ist mir lieber) und es hat 14,95 € gekostet. 
Beides von H&M.

Nun zur Pflege & Kosmetik:


Ich hatte einen 15 Euro Gutschein von Müller, den musste ich natürlich einlösen.. Zwei der Produkte könnten euch von meiner Beauty-Wishlist bekannt vorkommen. 
Ich habe alle drei Produkte bereits kurz getestet und bin bis jetzt sehr zufrieden.
Elnett Hitzeschutz Glättung: 4,95 €: Ihr wisst ja, alles was glatte Haare verspricht, muss die Maja natürlich mitnehmen.. 
Maybelline Jade BB-Cream gegen Unreinheiten: 8,95 €: Ich war etwas geschockt, als ich die BB-Cream im Laden gesehen habe, denn sie ist winzig. Eine ganz kleine Tube mit 30 ml und dafür dieser Preis.. Naja, ich habe mich noch durch einige andere Foundations im Müller getestet, aber keine kam meinem Hautton so nahe wie diese. (Ist schon der Hammer, was manche Firmen als hell verkaufen.)
Zu diesen beiden Produkten werde ich euch eine gesonderte Review machen :)
Maybelline Jade Color Show Polka Dots 197 Chalk Dust 2,25 €: Die Polka Dots Lacke von Maybelline sind ja zur Zeit sehr im Trend. Eigentlich war dieser Lack nicht auf meiner Liste, aber als ich ihn dann im Laden gesehen hab und nur noch einer (!) da war, musste ich ihn haben. Preislich finde ich ihn okay, hatte mehr erwartet. Benutzt habe ich ihn auch schon und bis jetzt finde ich ihn super!
Hier seht ihr den Polka Dots Lack über zwei Schichten des p2 Lacks so cool!
Dann stand ein kurzer Abstecher zu dm auf dem Plan:


Das Syoss Shampoo habe ich mir wie angekündigt nachgekauft, Review findet ihr hier. Es hat 2,75 € gekostet, was ich für so eine große Packung phänomenal finde!
Eine kleine Haarkur von Balea für 0,55 € mal zwischendurch. Die wollte ich schon länger ausprobieren, habe bis jetzt noch kein Haarprodukt von Balea getestet. Aber naja, Haarkur ist ja meistens Haarkur, viel Unterschied merkt man zwischen einzelnen Firmen nicht meiner Meinung nach..
Den Lippenpflegestift von Neutrogena habe ich jetzt auch nachgekauft. Hauptsächlich aber aus dem Grund, dass ich meinen zuhause vergessen hatte und schnell einen neuen brauchte. (Ihr wisst, das Brennen.) Kostet 2,65 €.
Und last but not least habe ich mir von p2 Perfect Look! Beauty Nails für Gel-Nagel-Look den Lack in der Farbe 030 apricot style für 1,95 € geholt. Er enthält Kieselerde und soll den Nagel kräftigen, dazu noch einen Gel-Look verpassen. Bin sehr gespannt!

Edit: Ich war SCHON WIEDER bei dm. Nehmt mir diesen Laden weg. Bitte. Ich lege mir ab jetzt ein dm-Verbot auf. Aber naja, hier noch meine Errungenschaften von heute (ist zum Glück nicht viel, haha.):


Noch eine kleine Packung von der Mango-Duschcreme von treaclemoon durfte mit - 0,95 €.
Außerdem hab ich mich an der neuen Catrice-Theke umgeschaut. Eigentlich wollte ich ja die All Matt Foundation, diese war aber in der hellsten Nuance schon ausverkauft... Dürfte mich eigentlich nicht wundern. Stattdessen habe ich mir einen Pure Shine Colour Lip Balm in der Farbe 080 Sheers! mitgenommen und einen schönen Intensif Eye Lidschatten in der Farbe 100 Glamourose.


Meine Kamera hat die Farben mal wieder nicht richtig hinbekommen aufgrund des Farbtons des Lip Balms.. Der Balm, der 4,95 € kostet, erscheint von der Verpackung her als Mischung aus Koralle und Rosa. Tester gab es leider keine, hab ihn also blind mitgenommen. Die Spitze sieht eher nach einer Mischung aus hellem Orange und Koralle aus. Aufgetragen finde ich die Farbe undefinierbar :D Swatches und Tragebilder kommen bald auf Instagram!


Hier noch ein Foto, wie der Lidschatten wirklich aussieht, neben dem Lip Balm ist die Farbe einfach zu verfälscht. Ich finde ihn super schön und bin sehr gespannt! Er hat 3,75 € gekostet (kommt es mir nur so vor oder wird Catrice irgendwie immer teurer? oO) und hier werde ich euch auch in den nächsten Tagen Swatches zeigen :) (Das Licht im Moment ist einfach miserabel, verzeiht mir.)
[Jetzt war ich auch schon wieder im dm und hab vergessen für euch nach den Produkten aus dem Eyeliner-Post zu suchen, sorry! Ich hole das wirklich nach! Aber ihr wisst, dm-Verbot fürs Erste.]

Somit wären wir auch schon wieder durch :) Solltet ihr Fragen, Wünsche, Anregungen haben, immer her damit! 

Eure Maja

23. Juli 2013

Favorites of July

Hallo ihr Lieben :)
heute möchte ich euch kurz meine Favoriten des Monats Juli zeigen. Ich werde mich wahrscheinlich erst wieder nächste Woche bei euch melden können, daher heute schon wieder ein Post.


Juli Favoriten

Im Detail:

Dove gofresh Granatapfel- & Zitronenverbenenduft: In einem meiner letzten Posts habe ich euch ja schon erzählt, dass ich sehr begeistert von einem Deoroller von Dove war. Mittlerweile bin ich wirklich davon überzeugt, dass Dove die besten Deos macht und dieses Sprühdeo ist das Erste, das meine Erwartungen voll und ganz erfüllt. Es schützt langanhaltend und auch mit dem Duft komme ich gut zurecht, der übrigens auch lange hält. Bislang fühle ich mich sehr wohl damit und bin zufrieden.
Syoss Glossing Shine-Seal Shampoo: Mein absolutes Lieblingsshampoo zur Zeit, wie ihr auch in der Review direkt unter diesem Post nachlesen könnt. :)

(Meine Kamera kann Rot- und Rosatöne und alles Ähnliche nicht ausstehen. In Echt sind die beiden etwas heller und knallen nicht so rein.)
Manhattan Soft Mat Lipcream 53M: Eine sehr schöne, cremige, matte Farbe, die auch Essen und Trinken standhält. Habe ich gerne getragen diesen Monat.
Catrice Lip Appeal 110 Knock On Wood: Wunderschöne Farbe, die ich gerne morgens über meine Lippenpflege gegeben habe. Die Farbe hält nicht sehr lange, aber mir ging es nur darum, dass meine Lippen einen etwas anderen Farbton annehmen (morgens sehen sie manchmal komisch aus, fragt nicht.) und das ging sehr gut. Klebt nicht und ist angenehm zu tragen.

Swatch links: Manhattan 53M; links: Catrice 110 Knock On Wood

Und nun kommen wir zu meiner Hass-Liebe..:

Neutrogena Lippenpflege mit Nordic Berry: Beachtet man nur die Pflegewirkung, ist dies der beste Lippenpflegestift, den ich je hatte. Seitdem ich ihn benutze sehen meine Lippen so gut aus wie nie zuvor und ich habe überhaupt nicht mehr mit rissigen Lippen zu kämpfen, was vorher an der Tagesordnung stand. Liebe. 
Der große Minuspunkt ist, dass meine Lippen brennen, wenn ich ihn einige Stunden nicht aufgetragen habe und das manchmal sehr stark. Benutze ich ihn dann wieder, legt sich das, aber wiesoo. Das muss doch nicht sein. Hass.
Ich weiß nicht, ob ich weiterhin bei diesem Produkt bleiben soll, weil es so eine unfassbar gute Wirkung hat oder mich doch weiter umschauen soll, weil das Brennen nicht unbedingt etwas ist, was mich die nächste Zeit begleiten soll.

So ihr Lieben. Damit verabschiede ich mich und wir sehen uns nächste Woche wieder! Bis dann, eine schöne Zeit wünsche ich euch.

Eure Maja

22. Juli 2013

Syoss Glossing Shine-Seal Shampoo Review

Hej, hej meine Lieben :)
Heute gibt's von mir (zu etwas früherer Stunde! :D) wieder eine Review. Dieses Produkt wollte ich euch eigentlich schon gleich zeigen, als ich es das erste Mal benutzt habe, aber da der erste Eindruck nicht immer der richige ist, habe ich noch ein paar Anwendungen abgewartet. Meine Meinung hat sich aber keinesfalls geändert, I proudly present - meine erste absolut positive Review!

Syoss Glossing Shine-Seal Shampoo für normales bis stumpfes Haar


Zunächst möchte ich euch meine Haargeschichte erzählen, damit ihr einen kleinen Einblick bekommt. Diese findet ihr hier.
Nun zum Produkt:

Kaufgrund: Wie ich euch in meinem Haulpost erzählt habe, war ich auf der Suche nach einem Shampoo, das Glanz verspricht. Dieses Shampoo fiel mir ins Auge und ich habe es auf gut Glück mitgenommen. (Übrigens war das, das Produkt, von dem ich am wenigsten von allen, die ich gekauft hatte, erwartet habe und nun ist es das, was mich am meisten überzeugt. So kanns gehen.) Eigentlich ist Syoss die letzte Marke, die ich benutzen würde, da ich sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht habe, aber gut, es war eine Probe und es ist neu und... Ihr wisst schon.

Versprechen: Pro-Cellum Keratin für langanhaltende Glanz-Versiegelung und faszinierende Brillanz. (Und das übliche Friseurbla, kennt ihr ja.)

Anwendung: 

Verpackung finde ich okay, man lässt das Shampoo einfach heraustropfen bzw. drückt etwas. In der Originalgröße kommt es in der gewohnten Syossverpackung. Dosierung klappt gut und es schäumt sehr schön auf! Man braucht meiner Meinung nach wirklich nicht viel und mir ist es wichtig, dass wirklich alle Haare eingeschäumt sind (weswegen ich immer gleich das halbe Shampoo leermache :D), das klappt mit einer kleinen Menge sehr gut. Ich habe noch ungefähr die Hälfte des Produkts (50ml) und habe es bisher 4 oder 5 mal benutzt. Getestet habe ich es mit Spülung, mit Kur und auch solo.


Ergebnis: Ich bin wahnsinnig zufrieden mit dem Shampoo! Es verleiht meinem Haar Volumen, macht es sehr viel kraftvoller, glättet es sogar ein wenig und lässt es gesünder, sogar nach längerer Zeit ohne Kämmen, aussehen! Zudem verleiht es etwas Glanz (könnte einen Ticken mehr sein, aber okay.) und Feuchtigkeit! Die Haare fühlen sich gut an, nicht unbedingt wie nach einer Spülung oder Kur, aber man merkt die Pflege. Diese ganzen Merkmale verleiht es sogar ohne jegliches anderes Pflegemittel, man braucht keine Kur oder Spülung und das finde ich wirklich überragend! Die einzigen kleinen Punkte, die mir nicht so sehr gefallen sind, dass es sich manchmal zu reichhaltig anfühlt und ich mir nicht sicher bin, ob es nicht meine Kopfhaut ein wenig austrocknet. Dies ist mir aber bis jetzt nur einmal aufgefallen und keinesfalls in schlimmer Weise. Ich werde euch darüber noch auf dem Laufenden halten. Noch ein kleiner Minuspunkt: Das Shampoo hat leider keinen langanhaltenden Duft, nach der Haarwäsche riechen die Haare eigentlich schon wieder nach nichts. Schade. Aber trotzdem ein absolutes Nachkaufprodukt, das ich mir auch sehr bald holen werde! 4,5 von 5 Punkten!

So meine Lieben. Nach so einer positiven Review fühlt man sich doch gleich viel besser :D Ich werde mich bald wieder melden. Hoffe, diese Review hat euch geholfen :)

Eure Maja

20. Juli 2013

Eyemazing! ..or not?

Good evening ladies and gents!
Ich hoffe, es geht euch allen gut. Und ich hoffe, es geht euch auch nach meiner heutigen Review noch gut. (Ha  ha) Nein, Spaß beiseite, so schlimm wirds nicht werden. Heute soll es um den Eyemazing Liner von Manhattan gehen, den ich mit einem Eyeliner von Essence vergleiche.

Eyemazing Liner vs. Metal Glam 


Ich habe euch ja in meinem letzten Haulpost erzählt, dass ich mir nun endlich den Eyemazing Liner in der Farbe 87T Queen Of Green geholt habe. Ich konnte ihn nun einige Zeit testen und stelle dazu meinen Lieblingseyeliner von Essence in der Farbe 03 pretty cool zum Vergleich.

Preis/Verfügbarkeit: Der Eyemazing Liner kostet 4,35 € und ist im Standardsortiment erhältlich. Den Metal Glam habe ich schon eeeewig und kann euch daher nicht sagen, wieviel er gekostet hat. Ich schätze aber 2 bis 3 Euro. Ob man ihn zur Zeit noch bekommen kann, weiß ich leider auch nicht (top vorbereitet, es tut mir leid.), ich werde mich aber bei meinem nächsten Besuch im dm umschauen! Ich glaube, es müsste ihn noch geben, aber unter anderem Namen.. Ich sag euch Bescheid!

Farbe: 
Oben: Eyemazing Queen of Green / Unten: Metal Glam pretty cool
Ich finde, dass Queen of Green sehr bläulich ist.. Ich war auch sehr überrascht, als ich ihn gesehen habe und benutzt habe, da es meiner Meinung nach mit Queen of Green nicht sehr viel zu tun hat. Aber eine sehr schöne, deckende Farbe. Wie ihr seht mit den Merkmalen eines Filzstiftes, da es sich um einen Filzliner handelt. Pretty Cool ist eine grüne, eventuell auch schon türkise? Farbe, die schimmert und auch schön deckend ist.

Auftrag: 


Hier könnt ihr die verschiedenen Spitzen sehen. Beim Metal Glam taucht man die Spitze in die Farbe ein und trägt diese dann mit dem Pinsel auf das Lid auch. Der Eyemazing hingegen ist wie ein Filzstift, man nimmt lediglich den Deckel ab und kann gleich anfangen. Ich kann mit beiden gleich gut arbeiten, aber ich denke, der Eyemazing ist einen Ticken besser in der Handhabung, da man mit der Spitze etwas präsizer arbeiten kann.

Haltbarkeit: Sie sind beide in der Haltbarkeit überragend! Doch, da kommen wir auch schon zum großen Minuspunkt. Der Metal Glam ist super langanhaltend und färbt wirklich nur bei extremer Hitze oder Anstrengung ab. Und dann auch nur leicht in einem dünnen Streifen. Der Eyemazing hingegen färbt bei mir immer ab! Ich weiß nicht, was ich falsch mache. Selbst wenn ich nach nur drei Stunden in den Spiegel schaue, sehe ich einen hässlichen, dicken Abschlag der Farbe über dem Lid. Ich muss zugeben, dass es schon etwas warm war, als ich ihn benutzt habe, aber definitiv nicht heiß und angstrengt habe ich mich auch nicht wirklich. Sollte ein Eyeliner abfärben, wenn es 35 Grad hat und man sich das Wasser alle fünf Minuten aus dem Gesicht wischen kann (sorry, da müsst ihr durch), kann ich das absolut verstehen, wie es bei dem Metal Glam der Fall ist. (Ich habe das getestet! :D), aber nicht bei angenehmen Temperaturen nach kurzer Zeit. Ich will auch gleich zum nächsten Punkt übergehen, da man diese Abdrücke ja entfernen will, wenn man sie bemerkt. (Und natürlich das Makeup am Abend.)

Entfernung: 

Links seht ihr die Reste der Swatches (?:D) direkt nach dem Abschminken und rechts noch einmal ca. 5 Stunden später. Der Eyemazing Liner ist rechts, der Metal Glam links. Beide lassen sich nicht vollständig entfernen, aber der Eyemazing lässt sich überhaupt nicht gut abschminken! Es bleibt ein zwar blasser, aber doch deutlich sichtbarer, großer Abdruck zurück. Selbst jetzt sehe ich ihn noch klar und mittlerweile sind noch einmal 4 Stunden vergangen. Ich bekomme ihn einfach nicht ab. Um zu den Abfärbungen zurückzukommen, diese kriege ich natürlich auch nicht ab und das ist am ärgerlichsten.

Fazit: Ich bin vom Eyemazing Liner von Manhattan leider sehr enttäuscht. Die Farbe ist wunderschön, doch das Abfärben und dass er sich nicht rückstandslos entfernen lässt, sind ziemliche Minuspunkte. Im Gegensatz dazu finde ich den Eyeliner von Essence um Welten besser und dieser ist dazu noch günstiger! 
Anbei möchte ich noch anmerken, dass Essence mich, bis auf den Ausrutscher mit dem Twilight Eyeliner (Post hier), sehr überzeugt mit Eyelinern und Kajastiften. Mein Lieblingskajal ist dieser hier:


Ob dieser noch erhältlich ist, lasse ich euch auch noch wissen. Ich benutze den dunkelblauen für den Lidstrich, geht sehr gut (Tipp: Zuerst anwärmen) und er hält ungelogen 24 Stunden! Den hellen benutze ich gerne für die Wasserlinie.

Damit verabschiede ich mich dann auch wieder und wünsche euch noch eine gute Nacht. (Ich sollte mir diese Late Night Posts abgewöhnen, I know.)

Bis bald!
Eure Maja

12. Juli 2013

Beauty Wishlist - Träumen darf man ja.

Guten Abend liebe Beautywelt,
ich melde mich heute mit meiner Beauty-Wunschliste, da sich schon wieder einige Produkte angesammelt haben, die ich mir gerne anschauen würde und ich dachte, ich zeige sie euch mal, vielleicht könnt ihr mir Tipps geben :) 

(An den nachfolgenden Bildern besitze ich keine Rechte, ich habe sie mir aus dem Internet zusammengesucht und sie lediglich zusammengefügt.)


Yves Saint Laurent Touche Éclat Concealer - 34,95 €: Wie ihr wisst, bin ich immer auf der Suche nach dem perfekten Concealer und aus der Drogerie hat mich bis jetzt keiner vollends überzeugt. Vom Touche Éclat hört man ja, dass er der Beste sein soll und deswegen steht er mit ganz oben auf meiner Liste. Ich bin mir nur eben unsicher, da er schon einen Hammerpreis hat und ich mich schon wahnsinnig ärgere, wenn ein 5-Euro-Produkt nicht meine Erwartungen erfüllt.
Guhl Feuchtigkeitsaufbau Serie - ca.  4 - 7 €: Diese Serie würde ich mir gerne anschauen, da ich der Meinung bin, dass meinen Haaren einiges an Feuchtigkeit fehlt. Ich denke, ich werde mir zunächst die Kur und evtl. die Spülung holen. Die Reviews, die ich bis jetzt gelesen habe, waren sehr gut. 
Maybelline Dream Pure 8 in 1 BB-Cream gegen Unreinheiten - 7,95 - 8,85 €: Habe leider nur verschiedene Preisangaben finden können, aber ich meine, dass sie um die 8, 9 Euro kostet. Ich habe euch ja erzählt, dass ich weiterhin auf der Suche nach BB-Creams bin und von dieser habe ich gehört, dass sie sehr hell sein soll. Ob die Farbe passt, werde ich mir im Laden anschauen. Unreine Haut habe ich zwar eigentlich nicht, aber ich denke daran wird es nicht scheitern müssen. 
MAC Studio Fix Fluid Foundation - 28,50 €: Hmmmm. Ich wurde extrem angefixt. Habe von einigen gehört, dass die Foundation sehr gut sein soll und MAC hat ja bekanntlich eine schön große Farbauswahl, da sollte definitiv die Richtige dabei sein. Aber hier ist mal wieder der Preis ein Minuspunkt, in dem auch kein Pumpspender enthalten ist. Ich werde mir dieses Produkt nicht unbedingt in naher Zukunft ansehen, aber eventuell in ein paar Monaten, noch bin ich zu unsicher.
Maybelline Baby Lips Lip Balm - ?:  Die Lip Balms von Maybelline werden ja zur Zeit sehr gehypt und ihr wisst, dass ich ein Hypeopfer bin (..). Deswegen würde ich die Baby Lips auch wahnsinnig gerne mal testen, aber bis jetzt sind sie meines Wissens nach ja leider nicht in Deutschland verfügbar.. Ich hoffe, dass sich das ändern wird und dann werde ich auf jeden Fall zuschlagen!
Loreal Ellnett de Luxe 3 Tage Glatt Hitzeschutz - ?: Erschlagt mich nicht, aber wieder kein Preis - kommt nach! Hitzeschutz ist ja immer eine gute Sache und zusätzlich glatte Haare? Na immer her damit. Habe auch nur sehr gute Reviews und Fotos dazu gefunden, werde ich mir definitiv anschauen!

So, das wars dann auch mal wieder mit meinem mehr oder weniger sinnvollem Post. Wie gesagt, wenn ihr Empfehlungen oder schlechte Erfahrungen mit den Produkten gemacht habt, lasst es mich doch bitte wissen!

Eure Maja

9. Juli 2013

tuesday nails

Hallo ihr Lieben!


Ich wollte euch das kleine Schätzchen, was ich diese Woche auf den Nägeln trage, nicht vorenthalten.
'544 - on tour' heißt das gute Stück von Alessandro, und ich kann euch gar nicht sagen, ob es den zur Zeit noch im Sortiment gibt oder nicht, da ich ihn vor einiger Zeit bei der lieben Jule von its faaaabulous im Blogsale gekauft habe.
Dann verschwand er einige Zeit in den Untiefen meines Nagellackregals, bis ich ihn am Montag wieder rausgekramt habe.



Die Farbe würde ich als "babyblau" beschreiben - es ist ein etwas dunkleres hellblau, hat aber einen deutlichen Lilaeinschlag, was die Farbe für mich so interessant macht. Glitzer hat er keinen (zum Glück).


 
An sich ist der Lack schon ein kleines Zickchen - der Pinsel ist relative schmal, was das Auftragen alles andere als angenehm macht. Ich hab auch drei Schichten gebraucht, um ihn streifenfrei hinzubekommen. Dank meines Überlacks ist das ganze aber zum Glück schnell getrocknet (und ich habe jetzt keine Bettwäsche auf den Nägeln).
Ansonsten hab ich übrigens den p2 Intensive Nail Hardener als Unterlack und den essence ultra gloss nail shine als Überlack auf den Nägeln  (Review, anyone?).

Wir lesen uns! :)
Lily

Perfect Face! Ja, morgen vielleicht. - p2 Review

Guten Tag meine Lieben :),
heute gibt's von mir mal wieder eine Review. Im Vorfeld möchte ich euch aber auf etwas hinweisen. Die folgende Review ist nicht für Leser unter.. Nein quatsch. :D Die folgende Review wird nicht unbedingt positiv sein und ich habe mir gestern einen kurzen Überblick verschafft über all die Produkte, von denen ich euch noch erzählen möchte und leider werden dort auch die negativen Erfahrungen überwiegen. Ich wollte euch nur sagen, dass das keinesfalls die Norm ist und ich nicht Spaß daran habe, Dinge niederzumachen. Ich würde euch auch viel lieber etwas Positives erzählen und für mich selber wäre es auch angenehmer, wenn ich  Sachen finde würde, wo ich sage "Ja, das ist gut. Punkt, aus." Leider ist das bei mir nicht die Tagesordnung und ihr könnt mir glauben, mich enttäuscht das auch sehr, ich habe mir ja die Produkte gekauft und hatte gewisse Erwartungen.. Nur damit ihr Bescheid wisst und euch nicht denkt "Ach, die alte Motztante wieder". Hoffe, ihr versteht das :)

Kommen wir auch schon zum eigentlichen Thema:
p2 Perfect Face! Make Up Base 010 illuminate me! - Review


Da haben wir das mehr oder wenige gute Stück schon. Preislich müsste es bei ca. 3,95 € liegen. Ich habe sie gekauft, da ich euch einmal eine Base probieren wollte und die Meinungen darüber eigentlich nicht schlecht waren. 

Versprechen:  
Wie ihr seht, verspricht das Ding ziemlich viel. Für mich stehen ebenmäßiger Teint, gutes Hautgefühl und die Verlängerung der Haltbarkeit des Makeups im Vordergrund.

Verpackung: Die Base kommt in einer Tube mit Pumpspender. Ich finde Pumpspender eigentlich gut, auch wenn man damit nie alles aus der Packung bekommt. Man kann die Menge schön dosieren und erhält nicht zuviel, weil man zu fest auf die Packung gedrückt hat. Aber der riesige Minuspunkt: Ich weiß nicht, woran es liegt, aber der Pumpspender funktioniert bei mir einfach nicht richtig. Zuerst kommt ein wenig Produkt heraus, gut. Da ein wenig aber nicht reicht, drückt man nochmal auf den Spender und nochmal und nochmal... und es kommt nichts. Ihr kennt das bestimmt, normalerweise passiert das, wenn man die Packung nicht richtig hält, aber ich habe alles probiert und es passiert jedesmal beim zweiten Versuch etwas herauszubekommen. Nach dem 10. Mal Drücken kommt dann endlich wieder etwas, aber mich nervt das sehr. Die Idee ist top, die Umsetzung leider nicht. 


Geruch/Konsistenz: Die Base riecht auf zunächst nach nichts, aber beim Auftrag und dem Verteilen kommt ein unangenehmer Geruch hervor. Ich kann ihn euch nicht richtig beschreiben, ich finde es riecht einerseits etwas chemisch und andererseits nach Gummi.. Oder eher nach Dingen, die in einer Fabrik hergestellt werden. Ein komischer Geruch auf jeden Fall, leider für mich ein großer Minuspunkt, da ich auf Gerüche sehr sensibel reagiere. Die Konsistenz ist super! Nicht zu flüssig, aber auch nicht zu dick, genau perfekt, lässt sich sehr gut auftragen und verteilen!

Anwendung: Die Anwendung nachdem man das Produkt aus der Tube bekommen hat, ist kinderleicht und auch sehr schön. Man kann die Base entweder mit den Fingern wie eine Creme einarbeiten oder mit einem Pinsel, funktioniert beides gut.

Hautbild/Hautgefühl: Zunächst möchte ich euch darauf hinweisen, was p2 unter Spectra-Flex-Pigmenten versteht. Ich hatte keine Ahnung, was das sein soll, aber schon nach einigen Anwendungen war es mir klar. Glitzer. In der Base sind viele, ganz kleine, fast goldene Glitzerpartikel enthalten, wovon wohl auch der Schimmer kommen soll. Für mich ein No-Go! Ich meine Glitzer überall im Gesicht, wer will das? Im Sonnenlicht fällt das sehr auf, ansonsten geht es. Nun zum tatsächlichen Hautbild: Die Base verfeinert und verschönert das Hautbild wirklich. Zumindest für einen kurzen Zeitraum. Man kann aber schon einen deutlichen Unterschied erkennen, wo sie benutzt wurde und wo nicht, wenn man sie solo trägt. Ansonsten finde ich das Ergebnis nicht unbedingt berauschend und würde definitiv etwas darüber tragen. Das Hautgefühl gefällt mir gar nicht. Für mich fühlt sich die Base nach einiger Zeit ölig an und man merkt, dass etwas aufgetragen wurde. Schade.

Wirksamkeit: Nun zum wohl Wichtigsten, der Wirksamkeit. Die Base an sich intensiviert auch etwas die Produkte, die ihr darüber auftragt, Puder, Rouge, usw. Aber verlängert es wirklich die Haltbarkeit? Bei Rouge funktioniert es! Was mich sehr freut, da ich einige Blushes habe, die sehr gern nach ein paar Minuten schon wieder verschwinden, diese werden schön intensiviert und halten länger. Bei Puder kann ich überhaupt keinen Unterschied feststellen, es verschwindet genauso schnell wie ohne Base. Auch Lidschatten, Eyeliner und Makeup halten bei mir nicht länger. Woran das liegt? Keinen Schimmer. 

Gesamtfazit: Ich bin mit dem Produkt gar nicht zufrieden. Das fängt bei der Ausgabe des Produkts an, geht über den Geruch, den Glitzer und das ölige Gefühl und endet bei der nicht vorhandenen längeren Haltbarkeit. Ich finde es natürlich schön, dass mein Rouge länger hält, aber da es bei den anderen Sachen gar nichts bringt, ist das ein schwacher Punkt. Leider absolut kein Nachkaufprodukt. Schade! Ich gebe dem Produkt 1,5 von 5 Punkten

Habt ihr auch negative Erfahrungen mit der Base gemacht? Könnt ihr vielleicht ein besseres Produkt empfehlen? Über Kommentare würde ich mich freuen! :)

Eure Maja

5. Juli 2013

Haultime again!

Hi ihr Lieben :)
Ich melde mich heute schon wieder, da ich mal wieder shoppen war.... Ja. Aber ich bin sehr zufrieden mit meiner heutigen Ausbeute, ich hoffe, das bleibt so :) 

wilkinson sword xtreme3 beauty / her mango thoughts duschcreme treaclemoon / syoss glossing shine-seal shampoo /  apfelblüte frühlings-haarkur / p2 color victim nailpolish 570 so cool! / maybelline new york fit me! concealer 15 / manhattan eyemazing eyeliner pen 78t queen green
Dann fangen wir doch gleich mal mit Körperpflege an :)


Wilkinson Sword Xtreme3 Beauty: 4 +2 Gratis - 4,95 €
Eigentlich schleiche ich ja seit einiger Zeit um die neuen Rasierer von Venus & Olaz herum (Werbungsopfer, mal wieder.), aber das Preisschild schreckt mich dann doch immer gewaltig ab. Einer kostet nämlich 12 Euro. 12!!! Das ist es mir definitiv nicht wert, also habe ich auf Wilkinson zurückgegriffen. Speziell diese, die ich mir gekauft habe, hatte ich noch nicht und bin gespannt. Außerdem haben sie bei Stiftung Warentest den zweiten Platz gemacht und für mich ist das ein riesiges Kaufargument. Solche Testurteile haben bei mir einen hohen Stellenwert und bei solchen Produkten greife ich eher zu. Wie ist das bei euch, interessiert euch die Bewertung oder ist euch das egal?

Her Mango Thoughts Duschcreme TreacleMoon: 60 ml - 0,95 €
An dieser Duschcreme kommt man ja momentan auch nicht vorbei, jeder spricht darüber und deswegen muss Maja sich die natürlich auch kaufen. :D Um die Produkte von TreacleMoon schleiche ich auch schon einige Zeit umher, das Design und die "Geschichten" darauf sind einfach wahnsinnig ansprechend. Ich habe mir zunächst eine Probepackung gekauft, weil ich mir wegen dem Geruch nicht sicher war. Aber ich sags euch, er ist bombastisch! Ich finde das Produkt riecht nach einer Mischung aus ACE-Saft und Nimm 2 Bonbons mit Füllung. Sehr fruchtig und total angenehm! Ich bin gespannt, wie es sich auf der Haut verhält und ob der Geruch bleibt. 

Nun zur Haarpflege:


Syoss Glossing Shine-Seal Shampoo /New/: 50 ml - 0,95 €
Ich war mal wieder auf der Suche nach einem neuen Shampoo.. Wann bin ich das eigentlich nicht.. Diesmal ging es mir darum, dass das Shampoo Glanz verleiht. Meine Haare sind nach dem Waschen zwar seidig und fühlen sich gepflegt an, so aussehen tun sie aber nicht wirklich. Das Shampoo ist für langanhaltende Glanz-Versiegelung & faszinierende Brillianz für normales bis stumpfes Haar. Eigentlich bin ich gar kein Syoss Fan, ich habe es mal einige Zeit getestet und war gar nicht zufrieden, aber ich habe das Produkt zufällig entdeckt und es hat einfach zu gut gepasst auf das, was ich suche und es ist ja nur eine Probepackung. (Ich mag Probepackungen übrigens, nicht nur, weil sie hübsch aussehen. :D) 

Swiss O Par Apfelblüte Frühlingshaarkur: 25 ml - 0,65 €
Eine kleine normale Haarkur für normales, trockenes und sprödes Haar. Ich habe zur Zeit keine Haarkur und wollte mir mal wieder eine holen. Die von Swiss O Par fand ich bis jetzt immer ganz gut und der Preis ist auch in Ordnung. 

Und nun kommen wir auch schon zur dekorativen Kosmetik:


p2 Color Victim Nail Polish 570 So Cool!: 8 ml - 1,55 €
Nagellack.. Ich wollte ja eigentlich keinen Nagellack kaufen. Hm. Diese Farbe hatte ich aber schon etwas länger im Blick (das kommt heute noch öfters. :D) und eigentlich wollte ich mir eine Ähnliche von Loreal holen, ich meine aber gehört zu haben, dass die nicht so gut seien, also habe ich auf p2 zurückgegriffen. Ich finde die Farbe göttlich. Royalblau. Der Burner. Genauere Fotos dazu kommen noch! Wenn nicht hier, dann auf Instagram auf jeden Fall! :)

Maybelline New York Fit Me! Concealer 15: 6,8 ml - 5,35 €
Über diesen Concealer habe ich mich im Vorfeld erkundigt und da die meisten Reviews super waren, dachte ich mir: "Okay, auf ein Neues, vielleicht ist es diesmal der Perfekte." Ich habe die Farbe 15, die komischerweise heller ist als die 10.. Fragt mich nicht. Ich bin sooo gespannt und hoffe wirklich, dass ich diesmal nicht wieder enttäuscht werde. Zudem der Preis auch echt happig ist. 

Manhattan Eyemazing Liner Precise Eyeliner Pen 87T Queen of Green: 4,35 €
Dreimal dürft ihr raten, was jetzt kommt. Jaa, dieses Produkt habe ich auch schon länger auf der Liste. Ich habe bislang nur Gutes über diese Eyeliner Pens gehört und wollte unbedingt diese Farbe haben, da sie ähnlich meinem Lieblingseyeliner ist. Etwas dunkler, aber okay. Ich habe die Eyeliner zuerst nicht gefunden und war schon richtig enttäuscht, aber schließlich konnte ich sie doch noch unscheinbar in einer Ecke finden..  

Swatch bei Tageslicht
So, dann wären wir auch durch :) Ich war auch kurz davor mir noch einen Lidschatten bzw. eine kleine Palette von Marcel Ostertag (Manhattan) mitzunehmen, aber in diesem Fall hat mein Verstand gesiegt, da ich die meisten Farben schon ähnlich habe.
Ich werde euch auf jeden Fall noch eine ausführliche Review zu dem Concealer und dem Shampoo schreiben. Die anderen Produkte werdet ihr sicher in einem meiner nächsten Aufgebraucht-Posts finden mit einer kurzen Review. Solltet ihr an einem Produkt besonders interessiert sein, lasst es mich einfach wissen! :) 

Eure Maja

4. Juli 2013

BB-Cream - Yeah, yeah, no, no? Catrice Review

Catrice BB AllRound Foundation Multi Benefit Make-Up - Review


Da haben wir das Schätzchen, das vor einigen Monaten in aller Munde war. Catrice hat im letzten Winter das Sortiment umgestellt, was sie jetzt übrigens wieder tun, und eine BB-Cream herausgebracht, die ja zur Zeit sehr im Trend liegen. Ich habe die hellste Nuance 010 Light Beige, die mit hell eigentlich nicht viel zu tun hat. Später dazu mehr. Zunächst, was verspricht die BB-Cream? Sie soll Ausgleichend, Korrigierend, Schützend, Lichtreflektierend, Abdeckend und Feuchtigkeitsspendend sein. Na, da haben wir uns aber viel vorgenommen. Anbei möchte ich noch sagen, dass diese Cream das erste flüssige Makeup-Produkt war, dass ich wirklich getestet habe.


Verpackung: Verpackung finde ich gut, man kann mit der Tube gut eine geeignete Menge Produkt herausdrücken, aber aufgrund der Konsistenz würde ich aufpassen, nicht zuviel zu erwischen.

Geruch & Konsistenz: Ich finde den Geruch schrecklich. Ich kann ihn nicht beschreiben, aber angenehm ist er nicht gerade. Ich weiß gerade auch nicht, ob die Cream parfümiert ist, aber so wie sie riecht eher nicht. Ich finde der Geruch bleibt auch irgendwie in der Nase hängen. Die Konsistenz ist zunächst seehr flüssig, solltet ihr mischen, kommt es auf das andere Produkt an, wie sie sich entwickelt. Ich habe sie nur am Anfang kurz solo getestet und hatte das Gefühl, dass sie auf der Haut schnell trocken wurde, im Sinne eines trockenen Gefühls.

Anwendung: Ich habe die BB-Cream auf meinen Handrücken aufgetragen und dort gemischt. Ich habe sie mit zwei verschiedenen Produkten getestet, die beide zu einer Aufhellung beigetragen haben. 

p2 perfect face! make up base & neutrogena visibly clear tägliche feuchtigkeitspflege
Meinen Hautton konnte ich damit nicht wirklich perfekt treffen, aber die Farbe war okay, da sich die Produkte auch sehr gut verblenden ließen! Mit der Feuchtigkeitspflege klappte das Mischen besser, aber der Auftrag war damit schwer. Die Konsistenz war wahnsinnig flüssig und feuchtigkeitsreich, daher hat das Einarbeiten etwas gedauert. Als Pinsel habe ich einen Foundation & Puderpinsel von ebelin benutzt.

Deckkraft: Die BB-Cream hat eine gute Deckkraft, gefällt mir gut. Allerdings habe ich festgestellt, dass sie alle Produkte, die ihr darüber verwendet, Puder oder Rouge, in der Farbe verstärkt und verdunkelt! Wie ihr vielleicht auf Instagram gesehen habt, habe ich das hellste Puder aus der Manhattan clear face Reihe und das sah dann teilweise mehr wie ein Bronzer aus. Desweiteren fand ich es komisch, wie sie auf Concealer reagiert, egal ob darunter oder darüber aufgetragen, es sah immer irgendwie merkwürdig aus. Aber allgemein betrachtet, ist die Deckkraft sehr gut!

Anbei Fotos der Farbe und der Deckkraft unverblendet und ungemischt aufgetragen: 



Haltbarkeit/Hautbild: Der Halt der BB-Cream ist auch phänomenal! Hält den ganzen Tag. Ich finde auch das Hautbild sehr schön, zumindest von weitem. Aus der Nähe betrachtet ist der Teint nicht mehr so ebenmäßig, ist aber in Ordnung. Ich mag das Bild aber trotzdem sehr gerne, man merkt schon einen ziemlichen Unterschied zu Puder, das ist sonst immer benutze.

Verträglichkeit/Hautgefühl: Die BB-Cream ruft genau das Hautgefühl hervor, dass es nicht hervorrufen soll. Man spürt, dass man Make-up trägt. Ich mag das gar nicht, weil ich immer Angst habe, dass man das sieht. Tut man zwar nicht, aber das Gefühl ist da. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich sie wirklich vertrage. Ich konnte zwar keine Hautverschlechterung feststellen, aber nach dem Abschminken war meine Haut stark gerötet. Wirklich ungesund rot. Das ging zwar wieder weg, aber auch anhand des Gefühls, fühle ich mich damit nicht sehr wohl.

Gesamtfazit: Ich finde die BB-Cream im Großen und Ganzen ziemlich okay, für nicht wirklich helle Hauttypen ist sie definitiv geeignet. Benutzen tue ich sie zur Zeit nicht gerne, da mich einfach der Auftrag, der Geruch und das Hautgefühl stört und vor allem das Abdunkeln. Sehr schade, da ich mir eigentlich mehr versprochen hatte. Dennoch werde ich mich weiter nach flüssigem Makeup und BB-Creams umsehen. Ich bin auch schon sehr gespannt, auf das neue Makeup von Catrice, das im Herbst erscheinen wird! 
-> 2,5/5 Punkten

Vielleicht konnte ich euch mit meiner doch etwas späten Review noch weiterhelfen :) 
Wir sehen uns!
/M.