20. Juli 2013

Eyemazing! ..or not?

Good evening ladies and gents!
Ich hoffe, es geht euch allen gut. Und ich hoffe, es geht euch auch nach meiner heutigen Review noch gut. (Ha  ha) Nein, Spaß beiseite, so schlimm wirds nicht werden. Heute soll es um den Eyemazing Liner von Manhattan gehen, den ich mit einem Eyeliner von Essence vergleiche.

Eyemazing Liner vs. Metal Glam 


Ich habe euch ja in meinem letzten Haulpost erzählt, dass ich mir nun endlich den Eyemazing Liner in der Farbe 87T Queen Of Green geholt habe. Ich konnte ihn nun einige Zeit testen und stelle dazu meinen Lieblingseyeliner von Essence in der Farbe 03 pretty cool zum Vergleich.

Preis/Verfügbarkeit: Der Eyemazing Liner kostet 4,35 € und ist im Standardsortiment erhältlich. Den Metal Glam habe ich schon eeeewig und kann euch daher nicht sagen, wieviel er gekostet hat. Ich schätze aber 2 bis 3 Euro. Ob man ihn zur Zeit noch bekommen kann, weiß ich leider auch nicht (top vorbereitet, es tut mir leid.), ich werde mich aber bei meinem nächsten Besuch im dm umschauen! Ich glaube, es müsste ihn noch geben, aber unter anderem Namen.. Ich sag euch Bescheid!

Farbe: 
Oben: Eyemazing Queen of Green / Unten: Metal Glam pretty cool
Ich finde, dass Queen of Green sehr bläulich ist.. Ich war auch sehr überrascht, als ich ihn gesehen habe und benutzt habe, da es meiner Meinung nach mit Queen of Green nicht sehr viel zu tun hat. Aber eine sehr schöne, deckende Farbe. Wie ihr seht mit den Merkmalen eines Filzstiftes, da es sich um einen Filzliner handelt. Pretty Cool ist eine grüne, eventuell auch schon türkise? Farbe, die schimmert und auch schön deckend ist.

Auftrag: 


Hier könnt ihr die verschiedenen Spitzen sehen. Beim Metal Glam taucht man die Spitze in die Farbe ein und trägt diese dann mit dem Pinsel auf das Lid auch. Der Eyemazing hingegen ist wie ein Filzstift, man nimmt lediglich den Deckel ab und kann gleich anfangen. Ich kann mit beiden gleich gut arbeiten, aber ich denke, der Eyemazing ist einen Ticken besser in der Handhabung, da man mit der Spitze etwas präsizer arbeiten kann.

Haltbarkeit: Sie sind beide in der Haltbarkeit überragend! Doch, da kommen wir auch schon zum großen Minuspunkt. Der Metal Glam ist super langanhaltend und färbt wirklich nur bei extremer Hitze oder Anstrengung ab. Und dann auch nur leicht in einem dünnen Streifen. Der Eyemazing hingegen färbt bei mir immer ab! Ich weiß nicht, was ich falsch mache. Selbst wenn ich nach nur drei Stunden in den Spiegel schaue, sehe ich einen hässlichen, dicken Abschlag der Farbe über dem Lid. Ich muss zugeben, dass es schon etwas warm war, als ich ihn benutzt habe, aber definitiv nicht heiß und angstrengt habe ich mich auch nicht wirklich. Sollte ein Eyeliner abfärben, wenn es 35 Grad hat und man sich das Wasser alle fünf Minuten aus dem Gesicht wischen kann (sorry, da müsst ihr durch), kann ich das absolut verstehen, wie es bei dem Metal Glam der Fall ist. (Ich habe das getestet! :D), aber nicht bei angenehmen Temperaturen nach kurzer Zeit. Ich will auch gleich zum nächsten Punkt übergehen, da man diese Abdrücke ja entfernen will, wenn man sie bemerkt. (Und natürlich das Makeup am Abend.)

Entfernung: 

Links seht ihr die Reste der Swatches (?:D) direkt nach dem Abschminken und rechts noch einmal ca. 5 Stunden später. Der Eyemazing Liner ist rechts, der Metal Glam links. Beide lassen sich nicht vollständig entfernen, aber der Eyemazing lässt sich überhaupt nicht gut abschminken! Es bleibt ein zwar blasser, aber doch deutlich sichtbarer, großer Abdruck zurück. Selbst jetzt sehe ich ihn noch klar und mittlerweile sind noch einmal 4 Stunden vergangen. Ich bekomme ihn einfach nicht ab. Um zu den Abfärbungen zurückzukommen, diese kriege ich natürlich auch nicht ab und das ist am ärgerlichsten.

Fazit: Ich bin vom Eyemazing Liner von Manhattan leider sehr enttäuscht. Die Farbe ist wunderschön, doch das Abfärben und dass er sich nicht rückstandslos entfernen lässt, sind ziemliche Minuspunkte. Im Gegensatz dazu finde ich den Eyeliner von Essence um Welten besser und dieser ist dazu noch günstiger! 
Anbei möchte ich noch anmerken, dass Essence mich, bis auf den Ausrutscher mit dem Twilight Eyeliner (Post hier), sehr überzeugt mit Eyelinern und Kajastiften. Mein Lieblingskajal ist dieser hier:


Ob dieser noch erhältlich ist, lasse ich euch auch noch wissen. Ich benutze den dunkelblauen für den Lidstrich, geht sehr gut (Tipp: Zuerst anwärmen) und er hält ungelogen 24 Stunden! Den hellen benutze ich gerne für die Wasserlinie.

Damit verabschiede ich mich dann auch wieder und wünsche euch noch eine gute Nacht. (Ich sollte mir diese Late Night Posts abgewöhnen, I know.)

Bis bald!
Eure Maja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.