5. August 2013

Der Naturkosmetik-Flop

Hallo ihr Lieben!
Bei mir sind jetzt endlich die Semesterferien angebrochen und ich habe wieder ein bisschen mehr Zeit in Sachen Beauty...  Heute gibt es von mir eine Review von zwei Hautprodukten, die beide in die Rubrik Naturkosmetik gehören und die mich (wie der Titel ebenfalls verrät) überhaupt nicht überzeugt haben.
Vorab muss ich übrigens sagen, dass ich in den Semesterferien nicht in meiner Wohnung bin, und deshalb auch die Bilder nicht von mir stammen, sondern von den Websites von dm und Rossmann. Tut mir wirklich leid, dass ich euch keine besseren Bilder bieten kann, aber ich wollte die Flop-Produkte einfach nicht mit mir rumschleppen, und ich denke, da es sich nicht um dekorative Kosmetik handelt, ist das Ganze auch nicht so dramatisch.


Alterra Cremedusche - Bio-Orange & Bio-Vanille (vegan)

Diese Cremedusche habe ich vor allem mitgenommen, weil mir der Geruch so gut gefallen hat. Der gefällt mir auch immer noch sehr gut, aber das Produkt an sich überhaupt nicht. Auf der Seite von Rossmann wird das Duschgel als „ein wahres Duscherlebnis“ angepriesen, ich muss allerdings sagen es war für mich mehr ein Duschkampf. Ich habe das Duschgel inzwischen zum Glück leer bekommen, aber auch nur weil ich es einfach nicht wegschmeißen wollte.

Es gibt drei Eigenschaften, die ein Duschgel für mich zu einem guten Duschgel machen (ich setze jetzt einfach mal voraus, dass man danach auch schön sauber ist :D) – der Geruch, der Schaum und die „Haltbarkeit“ des Geruchs.

Wie bereits erwähnt mag ich den Geruch von diesem Duschgel, vor allem weil er auch nicht zu aufdringlich ist. Dieses Kriterium wäre also erfüllt – es ist aber auch das einzige. Der Duft verfliegt direkt nach dem Duschen, was für mich schon mal ein Minuspunkt ist. Noch schlimmer finde ich allerdings, dass es nicht schäumt. Ich habe alle möglichen Sachen versucht um es doch noch irgendwie zum Schäumen zu kriegen, aber es will und will einfach nicht. Das ist vielleicht ein bisschen seltsam, aber das ist für mich definitiv ein Grund, warum ein Duschgel so gar nicht geht.


Alverde Körpermilch - Weißer Tee & Jasmin

Tja, was soll ich sagen – ich bin ein Geruchsopfer.
Auch dieses Produkt habe ich spontan mitgenommen, weil es so gut riecht...  Leider ist die Körpermilch, im Gegensatz zum Duschgel, noch nicht mal ansatzweise leer, und ich habe auch eigentlich keine Lust mehr, diese Körpermilch weiter zu benutzen.

Der Grund? Es steht extra auf der Verpackung, dass die Körpermilch auf trockene Haut ausgelegt ist. Die habe ich besonders an den Beinen eindeutig, also dachte ich mir, die Körpermilch wäre eine gute Investition :D
War sie aber leider überhaupt nicht. Ich habe keinerlei Pflegewirkungen entdecken können.
Außerdem fand ich das Auftragen auch nicht sehr angenehm, sie ist nicht gut eingezogen, sondern hat eher ein klebriges Gefühl hinterlassen.
Direkt nach dem Rasieren hatte ich sogar das Gefühl, dass sie meine Haut eher reizt als pflegt.








Also naja, was soll ich sagen? Mag sein, dass das an mir liegt, aber für mich funktionieren diese Produkte leider überhaupt nicht. Ich habe schon früher schlechte Erfahrungen mit Naturkosmetik gemacht, und irgendwie sind die Naturkosmetik und ich immer noch keine guten Freunde.
Kennt ihr tolle Produkte, die ich mir vielleicht mal anschauen sollte? :)

Lily

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.