15. Oktober 2013

Autumn Vibes

Hej hej Mädels! :)
Wie geht's euch? Hoffe, bei euch ist alles okay. Mir kam heute Morgen spontan die Idee zu einem neuen Post bzw einem neuen Thema, das man verarbeiten könnte und dieses möchte ich euch nun vorstellen. Mittlerweile hat der Herbst ja wirklich Einzug gehalten, die Blätter sind bunt und verschönern den Boden, es ist etwas frischer und sowieso herscht eine andere Atmosphäre. Ich habe ein wenig in meiner Schminkkiste herumgekramt und für euch die Produkte ausgesucht, die für mich am meisten Herbst rufen. Es sind vielleicht auch schon ein paar winterliche Sachen dabei, aber bis dahin kann es ja auch nicht mehr lange sein. Das ganze steht unter dem Motto:


Autumn Vibes. Ich möchte euch in diesem Post meine "Herbst-Produkte" vorstellen und mit euch ein wenig reden, ob die Jahreszeit wirklich einen Unterschied macht.


Um diese Produkte soll es gehen. Wie ihr sehen könnt, habe ich versucht, aus jedem Bereich etwas zu nehmen. Wir haben Nagellack, Lidschatten, Eyeliner und auch Lippenprodukte. Fangen wir doch gleich an.


Drei Nagellacke, die für mich auch in die Kategorie Winter passen.
1: Goldener Herbst: 020 festive gold von p2. Eine Farbe, die man einfach lieben muss. Ein schimmernder Goldton, der für mich sowohl in den Herbst passt, als auch in den Winter, da Gold - Weihnachten - ihr wisst schon. Aber der Ton erinnert mich auch an die Blätter der Laubbäume und sie erstrahlt in der dunklen Jahreszeit.
2: Berlin Bling von Manhattan. Auch hier, ein klassischer Weihnachtston für mich. (Seitdem ich übrigens Gold und Silber besitze, habe ich ein enormes Problem mich für einen der beiden zu entscheiden.) Aber er strahlt auch Kühle und Distanz aus, die zu dem derzeitigen Regenwetter passt.
3: 197 Chalk Dust Polka Dots Topper von Maybelline. Dieser Lack zaubert schwarze und weiße Pünktchen auf euren Nagellack, erinnert mich an die Lichter, die jetzt noch besser zur Geltung zu kommen. 


4. Very Veggie von Manhattan. Tannengrün, der je nach Licht auch etwas Blau wirken kann. Auch hier sind Herbst und Winter miteinander vereint. Grün ist einfach eine Lackfarbe für den Herbst. Natur, Bäume, Dunkel.
5. 08 love potion! von Essence. Also wenn das keine Herstfarbe ist, weiß ich auch nicht. Ein kupferfarbener Ton, der stark an diese Jahreszeit angepasst ist. Auch hier muss ich an Laubbäume denken und wie er im Dunklen als Licht erstrahlt. 
6. 080 grande dame von p2. Rot darf natürlich auch nicht fehlen. Dies ist kein klassisches Herbstrot, da es eher heller ist, aber dennoch ist es für mich eine Farbe, die in jede Jahreszeit passt. Zudem ist es der einzige Rotton, der mir im Moment wirklich zusagt.

Weiter geht's mit den Lidschatten:


Hier habe ich zwei Gel-Lidschatten für euch ausgewählt. Beides sind Farben, die für mich förmlich Herbst schreien.


Zum einen haben wir links die Farbe 080 Copper & Gabbana von Catrice und rechts 65 Pink Gold von Maybelline
Ein kupferfarbener, bräunlich-goldener Ton und ein Rosenton, die der Jahreszeit das gewisse Etwas geben und alles, was in der Natur passiert, unterstreichen.


Hier seht ihr die beiden geswatcht und so kommt die Farbe noch etwas besser zur Geltung. Beide schimmern und decken sehr schön, mit dem üblichen Gel-Finish. 


Normaler Lidschatten darf natürlich auch nicht fehlen. Einmal eine Palette von Wet N Wild, die ich mir vor zwei Wochen in Nürnberg gekauft habe und zwei Solo-Lidschatten.


Die Palette nennt sich E381B Sweet as Candy und ich möchte euch hier noch nicht zuviel erzählen, es kommt noch ein ausführlicher Post dazu.
11A Off White von Manhattan könnte euch bekannt vorkommen, da es einer meiner absoluten Lieblingslidschatten ist. Es ist im Pott eher ein Cremeton, der aber auf den Augen mehr Weiß rüberkommt. Er lässt die Augen strahlen, gibt dem Gesicht das gewisse Etwas und wirkt auch natürlich. Für mich ist er sowieo solo als auch mit Eyeliner ein toller Ton im Moment. Ich finde die Farbe besticht einfach durch ihre Einfachheit und Schlichtheit.
Der dritte Lidschatten im Bund ist der 020 Charly's Chocolate Factory von Catrice. Ein eher dunkler Braunton, der, wie der Name schon sagt, an Schokolade erinnert. Ich benutze ihn, muss ich gestehen, so gut wie nie, da er für mich etwas zu dunkel wirkt, aber vielleicht wird sich das diesen Herbst ändern.



Kommen wir nun zu den Eyelinern.
Schwarz gehört natürlich immer dazu, wobei ich mir gerade nicht sicher bin, ob das Finish eines Gel-Eyeliners nicht besser zum Herbst passt. Anyway, wir haben hier den liquig ink von Essence, den ich bis jetzt übrigens nicht sonderlich überragend finde..
Der nächste Liner ist eigenltich für die Lippen gedacht, ich benutze ihn aber sowohl für die Wasserlinie als auch für den Lidstrich und gar nicht für Lippen. Es handelt sich um einen dunklen rötlichen Braunton, der sich 94 T nennt, was uns als Farbbezeichnungen von Manhattan ja bekannt vorkommt.
Last but not least aus dieser Kategorie, einer meiner allerliebsten Eyeliner - Der Glitter Eyeliner 306 von Flormar. Ich liebe ihn, egal zu welchem AMU man ihn verwendet und ich fürchte mich vor dem Moment, in dem er leergehen wird, da Flormar nicht unbedingt bei mir um die Ecke ist und ich nicht weiß, ob dieser überhaupt noch erhältlich ist.


Geswatcht haben wir hier unten den Lipliner und oben den Glitzer-Eyeliner. Dieser wirkt hier etwas dunkler, als er in Realität ist. Aber ich habe vor euch die Produkte noch einmal in einem späteren Post zu diesem Thema aufgetragen zu zeigen.


Zum Abschluss habe ich noch zwei Lippenprodukte für euch, einen Lippenstift und ein Lipgloss von Catrice, die beide eher in die Richtung Nude gehen.
190 The Nuder The Better, sagt ja schon der Name, ist ein klassischer bräunlicher Nude-Ton, der auf den Lippen sehr dezent wirkt.
Knock On Wood geht ein wenig in die selbe Richtung, hat aber einen deutlicheren Rot-Einstich. Es ist ein eher dunklerer Rosen-Ton.


Hier habe ich euch beide Produkte noch einmal geswatcht, links seht ihr The Nuder The Better und rechts Knock On Wood.

Das war dann auch schon wieder mein Post unter dem Titel Autumn Vibes. Wie fandet ihr die Idee? Ich werde in den nächsten Wochen genauer beobachten, welche Produkte ich benutze und ob sie tatsächlich mit diesen übereinstimmen oder unabhängig von der Jahreszeit sind. Ich werde versuchen in den nächsten Wochen Tragebilder mit Bezug auf diesen Post einzubauen, um euch dadurch auch einen besseren Eindruck von den Produkten zu verschaffen. Im Anschluss werde ich euch gleich noch einen Mini-Haul angelehnt an diesen Post schreiben, da ich mir etwas speziell für den Herbst / Winter gekauft habe. :)
Bis gleich!
Eure Maja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.