22. November 2013

Make-Up Entferner - Gelee vs. Reinigungstücher

Guten Abend liebe Leser!
Ich hoffe, ihr hattet eine angenehme Woche und startet jetzt gut in das wohlverdiente Wochenende :)
Freitagabend ist immer eine gute Gelegenheit um sich aufzubrezeln und gewagtere Make-Ups auszuprobieren. Doch irgendwann muss auch die schönste Kreation wieder ab und genau darum soll es heute gehen. Ich möchte heute zwei verschiedene Make-Up-Entferner miteinander vergleichen und euch mein Urteil dazu sagen. 


Im Vergleich dabei sind die bebe young care Reinigungstücher (2,99 €) für empfindliche und trockene Haut und der Gelee Make-Up Entferner von Diadermine (4,99 € für die Originalgröße) für sensible und überempfindliche Haut. Zwei Arten, das Make-Up zu entfernen, die wohl verschiedener nicht sein können. 
-> Die Anwendung: 


Mit den Reinigungstüchern kann man sofort starten und das Make-Up einfach mit kreisenden Bewegungen vom Gesicht nehmen. Die Tücher haben einen hohen Feuchtigkeitsanteil, was ich sehr wichtig finde, da ich mit trockenen Varianten gar nicht arbeiten kann. Mit einem Tuch kann man im Normalfall das ganze Make-Up abnehmen. 


Das Gelee hingegen muss man zunächst auf ein Wattepad auftragen und mit diesem nimmt man dann auch mit kreisenden Bewegungen das Make-Up ab. Das Gelee ist wie der Name schon sagt geleeartig in der Kosistenz. Es ist zudem auch sehr feucht und kühl, was ich sehr angenehm finde. Man benötigt aber wirklich mehrere Pads. Ich verwende meistens zwei bis drei, von denen ich Vorder- und Rückseite benutze. 

-> Die Wirkung:
Die Reinigungstücher nehmen das Make-Up ohne Probleme ab, selbst wasserfestes Make-Up stellt hier kein Hindernis dar. Auch das Gelee kann hier mithalten, allerdings ist es schwierige Angelegenheit, Mascara vollständig von den Wimpern zu entfernen. Zum Einen ist es etwas schwierig mit dem Pad gut an die Wimpern ranzukommen und das Gelee so direkt am Auge zu verwenden, ist gewöhnungsbedürftig. Ich habe meistens das Gefühl, dass Reste der Mascara an den Wimpern haften bleiben und würde hier mit einem Reinigungstuch noch einmal die Reste entfernen.


-> Das Hautgefühl:
Wie bereits erwähnt, haben die Tücher einen sehr hohen Feuchtigkeitsanteil, sprich sind sehr reichhaltig. Das spiegelt sich darin wieder, dass nach dem Abschminken ein Fettfilm auf der Haut bleibt und diese sich ölig anfühlt. Ich wasche mein Gesicht sowieso immer noch einmal mit einem Waschgel nach dem Abschminken, so lässt sich das Problem einfach in den Griff kriegen. Lily beutzt an dieser Stelle immer Gesichtswasser, auch dies scheint hier gute Arbeit zu leisten. Ich finde das Ganze aber etwas nervig. Zum Beispiel wenn ich mich nachmittags schon abschminke, habe ich eigentlich keine Lust mir bereits das Gesicht zu waschen (da ich das immer abends tue), aber der Film auf der Haut ist nicht gerade angenehm. 
Das Gelee hingegen hinterlässt keinen Film. Man fühlt zwar, dass etwas auf der Haut angewendet wurde, allerdings ist dieses Gefühl keineswegs stark oder störend. Die Haut könnte nach der Anwendung ein wenig spannen, dies legt sich aber nach kurzer Zeit wieder. 

-> Das Hautbild: 
Beide Entferner sind für sensible Haut ausgerichtet, von der Anwendung her merke ich hier auch kein Problem. Das Hautbild spricht aber manchmal doch Bände. Bei den Reinigungstüchern muss ich oft feststellen, dass mein Gesicht wahnsinnige Rötungen aufweist, was ich sehr störend finde, auch wenn man es nicht spürt. Es sieht einfach ungesund aus. Hier spricht mich das Gelee mehr an. Ich musste bisher nach der Anwendung noch keine Rötungen feststellen, sollte man auch erwarten können von einem Produkt für übersensible Haut. Das Gesicht wirkt frisch und gereinigt.


-> Mein Fazit: 
Ich benutze seit vielen Jahren die Tücher von bebe young care, muss aber sagen, dass mich jetzt der Test eines Gelees doch zum Nachdenken gebracht hat. Ich habe die Probepackung jetzt so gut wie aufgebraucht und denke, dass ich mir eine Originalgröße davon zulegen werde. Die Reinigungstücher möchte ich aber auch nicht aufgeben, daher werde ich diese beiden Produkte von nun an in meiner Abschminkroutine vereinen. Die Tücher eignen sich hervorragend für die Augenpartie und nehmen dort auch wirklich alles ab. Das Gelee ist super für den Rest des Gesichts, um Foundation und Puder usw. flächendeckend abzunehmen. Da ich wie gesagt sowieso ein Waschgel benutze, um mein Gesicht abschließend zu reinigen, hat hier das Hautbild den Ausschlag gegeben. 

Ich hoffe, dieser kleine Vergleich hat euch gefallen und vielleicht auch weitergeholfen. Welche Produkte benutzt ihr zum Abschminken?
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Eure Maja

Kommentare:

  1. ich benutzte gerade die abschminkmilch von nivea,... Die Bebe Tücher nehme ich zur gesichtsreinigung :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch nicht schlecht.. :D Nivea benutze ich zur Abwechslung auch mal ganz gerne, finde die Produkte aber etwas teuer.

      Löschen
  2. Wir sind auch mega gespannt =) Kannst es ja dann bei mir begutachten =P Dankeschön, geb ich weiter

    Ja ich mag die Bebe Tücher auch sehr gerne und auch die von Alterra =) Derzeit entferne ich aber mein Make Up am Liebsten mit der Bebe Reinigungslotion oder dem Reinigungsgel (hab beide mal als Produkttest gewonnen :D). Is einfach viel besser finde ich. Aber so Tücher sind weiterhin praktisch für unterwegs ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich machen! :)

      Ja unterwegs geht nichts über die Tücher, wollte ich eigentlich auch noch erwähnen, aber hab's vergessen.. :D Ich glaube, die Produkte muss ich mir dann auch mal anschauen, bin jetzt auf den Geschmack gekommen :)

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.