4. Dezember 2013

SOS oder auch New In

Hej, hej! :)
Wie geht's euch allen so? Alles klar? Oder seid ihr eher in einer Lage, in der ihr gerne ein SOS aussenden würdet? Ich bin es nämlich beautytechnisch gesehen. Aber wir wollen das Ganze mal nicht so sehr dramatisieren. Bevor wir zum eigentlichen Thema kommen, habe ich noch eine Frage an euch: Was ist das erste, das euch in den Sinn kommt, wenn ihr SOS hört? Ich verrate euch ein Geheimnis. Ich denke dabei immer an Take That. Mein Lieblingssong von ihnen ist nämlich SOS und jetzt habt ihr alle was zu lachen, weil ich Take That höre. So. Zurück zum Thema. :D Ich habe mir in den letzten Tage einige SOS-Helfer gekauft. 


Ganz verschiedene Sachen, wie ihr sehen könnt. Fangen wir erstmal mit der Vorgeschichte an. Ich habe in den nächsten Wochen einige Termine, bei denen es mir wichtig ist, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Und das fängt nunmal beim Optischen schon an. Perfekt also, dass ich genau jetzt vermehrt Unreinheiten in meinem Gesicht vermerken kann..... 


Aus diesem Grund habe ich mir das Hautklar Anti-Pickel Gesichtswasser von Garnier gekauft. (Preis um die fünf Euro) Montagmorgen als ich mich gerade schminken wollte und mein Gesicht im Spiegel genauer unter die Lippe genommen habe, waren sie auf einmal da. Kleine Pickelchen, teilweise gerötet, an der Seite meiner Nase. Ich schätze, dass sie eine Reaktion auf irgendein Produkt sind, das ich wohl nicht sonderlich gut vertragen habe, anders kann ich mir das plötzliche Auftreten nicht erklären.. Ich muss sagen, dass ich nie große Probleme mit Pickeln hatte, ich hatte nur oft Unreinheiten auf der Stirn, aber sehr kleine.. Irgendwann war das dann auch überstanden und jetzt sowas.. Ich bin zur Zeit am Testen, an welchem Produkt es gelegen haben könnte, mal sehen, ob ich darauf komme. 


Das Gesichtswasser soll helfen, die Poren zu verfeinern, die Haut zu mattieren und zu reinigen und natürlich Unreinheiten zu bekämpfen. Ich hatte auch schon überlegt, ob ich nicht etwas von Clearasil nehmen sollte, aber da konnte mich kein Produkt wirklich überzeugen. (Es standen auch nur zwei zur Auswahl, aber ok.) Ich werde das Gesichtswasser ab jetzt benutzen und hoffentlich schon bald ein Ergebnis feststellen.. 


Das nächste Produkt steht auch mit den genannten Terminen im Zusammenhang. Immer schön lächeln und Zähne zeigen.. Joa, wenn sie nur strahlend weiß wären, ne. Meine Zähne sind jetzt nicht unbedingt wahnsinnig gelb, aber man kann schon Verfärbungen erkennen.. Ich möchte das Thema jetzt nicht sonderlich vertiefen, ich glaube, das wollt ihr nicht wissen. :D 


Ich finde es immer wieder schön mit anzusehen, wie sich meine Zahnfarbe je nach Zahnpasta ändert.. Ich konnte wirklich schon oft Unterschiede feststellen. Manche Pasten haben sie aufgehellt und dann wenn ich eine andere benutzt habe, wurden sie wieder dunkler. Sehr nett. Ich habe mir jetzt das Raucherzahnweiss von Perl Weiss gekauft, da ich nun ja.. ihr könnt es euch wohl denken.. rauche. Zudem trinke ich so gut wie immer Tee, was die Zähne ja auch nicht so gerne mögen. Wir werden sehen, was das Raucherzahnweiss tut. Preis lag meine ich bei 2 oder 3 Euro


Zwei Produkte wären geschafft, fehlt noch eins. Dieses hat jetzt mit den oben genannten Problemen und Gründen nichts zu tun, sondern einfach mit meiner Obsession mit Lippen. Ich bin zur Zeit wirklich enttäuscht von den Lippenpflegen, die ich hier habe, da sich der Zustand meiner Lippen von Tag zu Tag verschlechtert.. 


Aus diesem Grund habe ich mir diesmal keine neue Pflege gekauft, sondern ein Mittel, das wohl allen bekannt ist und oft empfohlen wird. Vaseline. Ich muss sagen, dass ich noch nie vorher Vaseline benutzt habe und jetzt gespannt bin, ob es wirklich so ein Wundermittel ist.


Vaseline kennt man ja als sehr.. flutschiges.. Material... :D Mich erinnert die Konsistenz an Carmex, sie ist aber viel weicher und man kann sie leichter auftragen. Zudem ist sie geschmackslos. Für unterwegs ist die Vaseline natürlich nichts, aber ich denke, wenn man sie daheim gut benutzt, sollte unterwegs ein normaler Pflegestift ausreichen.. Wir werden sehen. Meine Reise auf der Suche nach der perfekten Lippenpflege geht weiter. Gekostet hat die Vaseline 1,29 €

Das war dann auch schon wieder mein kleiner SOS-"Haul". Eigentlich sind es ja ganz normale Dinge, die andere vielleicht kaufen wie Spülmittel, aber ich wollte sie euch dennoch zeigen. (Ich habe sie übrigens alle im Supermarkt bekommen, finde ich ja auch gut.) Vielleicht interessiert euch ja auch mein Fazit dazu, ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten! :) Habt ihr vielleicht ein paar SOS-Tipps? Ich muss sagen, dass ich irgendwie gar keine habe, weswegen ich ja jetzt auch auf die Produkte zurückgegriffen habe.. Über Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen!
Eure Maja

1 Kommentar:

  1. Hallo meine Liebe :)
    Im Moment läuft bei mir eine Blogvorstellung und vielleicht willst du ja mitmachen?
    Anschauen kanns du es dir jedenfalls hier:
    http://innocentwoorld.blogspot.com/2013/12/i-want-to-see-your-blogs-blogvorstellung.html
    Ich würde mich freuen :)
    Liebe Grüße, Michie ♥

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.