11. Dezember 2013

The Fab Pore! / Soap & Glory Review

Guten Abend ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet bisher eine gute Woche und hey nur noch zwei Tage, dann ist Wochenende. Ich habe zur Zeit ein wenig Stress, die Hälfte meiner Kollegen ist krank oder verhindert und deswegen muss ich jetzt zusätzliche Schichten übernehmen, verzeiht mir also, wenn Posts und Antworten etwas auf sich warten lassen. Heute möchte ich euch etwas über zwei Produkte erzählen, die ich testen durfte. Es handelt sich um das Peeling und die Feuchtigkeitslotion aus der The Fab Pore Reihe von Soap and Glory



Vor einigen Wochen habe ich ein Paket von Douglas bekommen, in dem diese beiden Produkte enthalten waren. Ich hatte mich bei einem Produkttest beworben und hatte das Glück, dass ich das Peeling und die Creme testen durfte. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Douglas!
Wie der Name es schon sagt, liegt das Hauptmerkmal der beiden Pflegeprodukte darauf, dass sie die Poren verfeinern sollen.


Die Daily Micro Smoothing moisture lotion soll jeden Morgen und Abend in die gereinigte Haut einmassiert werden. Danach soll man Feuchtigkeitscreme, Sonnenschutz und Augencreme auftragen. Ja, Sonnenschutz.. Zur Zeit wohl eher nicht ;D Ich habe danach einfach ganz normal meine Augencreme von bebe more und zusätzlich meine Tagescreme von Balea aufgetragen. Wieso man jetzt nach der Feuchtigkeitslotion noch eine Feuchtigkeitscreme auftragen soll, verstehe ich auch nicht so ganz, aber ok. 


Wie auch schon die Verpackung erahnen lässt, hat die Lotion eine leicht grünliche Farbe. Sie ist sehr flüssig, aber gut aufzutragen. Vom Geruch her finde ich, dass sie nach.. Zahnpasta.. riecht. Aber das soll uns ja nicht stören. Die Creme kühlt das Gesicht und spendet meiner Meinung nach auch Feuchtigkeit. The Fab Pore gibt aber folgendes Versprechen: Reine Haut, die nicht glänzt und natürlich verkleinerte Poren. Ich muss sagen, dass ich das Hautbild wirklich toll fand. Nach zwei Wochen Anwendung hat mir meine Haut sehr gut gefallen, sie sah einfach frisch und gesund aus. Dass sie Glanz unterdrückt, konnte ich nicht feststellen. Und das wohl wichtigste - verkleinerte Poren? Wohl eher nicht. Ich habe im Gesicht nicht besonders auffallend große Poren, muss ich sagen, aber ich habe beobachtet, ob sich etwas verändert - Nein. Ich habe die Creme auch auf meiner Hand getestet, da ich dort wirklich sichtbar große Poren habe, auch dort kein Unterschied


Das Pore Purifying Peeling bzw. die Maske (2 in 1) hat auch eine grünliche Farbe und kleine, leichte Peelingkörner. Auch hier haben wir den Zahnpastageruch, aber etwas stärker. Man kann die Maske entweder 5 Minuten zur Auffrischung oder 15 Minuten zur Tiefenreinigung auftragen. Ich habe beides für euch getestet. Die Maske soll das Gesicht reinigen und verstopfte Poren beseitigen.


Die Maske wirkt sehr belebend und frisch. Man kann sozusagen fühlen, wie der Schmutz aus der Haut gezogen wird. Die fünf-Minuten-Anwendung hat mir gut zugesagt, das Gesicht war gut gereinigt. 15 Minuten fand ich etwas kritisch, da die Maske nach einiger Zeit einfach sehr zu brennen beginnt. Ich muss sagen, dass ich bei der 15 Minuten Anwendung auch kein besseres Ergebnis feststellen konnte, außer dass mein Gesicht sehr rot war, haha. Leider muss ich sagen, dass ich nach der einmaligen längeren Anwendung auch feststellen musste, dass ich leichte Unreinheiten bekommen habe. 

-> Mein Fazit: Als normale Gesichtspflege würde ich euch die Produkte empfehlen. Die Lotion spendet gut Feuchtigkeit und lässt das Hautbild eben und gesund aussehen. Das Peeling ist für zwischendurch okay, es gibt einen Frischekick und reinigt gut, allerdings ist es meiner Meinung nach etwas zu aggressiv. In Sachen Poren konnte ich keine Veränderung feststellen, daher ist es aus dieser Hinsicht keine Empfehlung. Ich werde die Lotion noch etwas weiter testen und euch dann nochmal berichten, wenn ich sie aufgebraucht habe. Das Peeling werde ich wohl weitergeben, da ich dafür keine Verwendung mehr habe. 

Ich hoffe euch hat die Review gefallen! Wie steht ihr zur Soap & Glory Produkten? Habt ihr sie auch schon getestet oder sind sie euch zu teuer? Erzählt mir gerne von euren Erfahrungen!
Einen schönen Abend euch noch!
Eure Maja

1 Kommentar:

  1. Die Produkte habe ich noch nicht getestet (: eine gute Maske brauche ich auch unbedingt, bin aber auch bisher nicht fündig geworden.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.