18. Januar 2014

Make-Up Entferner Vergleich [bebe young care & Loreal]

Guten Morgen!
Ich möchte heute mal wieder das Gesichtsreinigungsthema aufgreifen. Ich habe euch ja schon öfter erzählt (erst in meiner Abschminkroutine), dass ich nicht komplett zufrieden mit den Abschminktüchern von bebe young care bin und deswegen auch mal andere Dinge in Sachen Abschminken testen möchte. Letztes Jahr hatte ich eine Probe des Gelees von Diadermine und fand es auch echt gut, nur leider gibt es das NIRGENDS in der Originalgröße. Ich habe es in mehreren Städten gesucht, aber nirgends gefunden und im Internet bestellen möchte ich es nicht unbedingt. Also ging die Suche weiter. In der letzten Zeit habe ich dann diese zwei Produkte getestet:


Die Hydra Active 3 Reinigungsmilch von Loreal und den Augen Make-Up Entferner von bebe young care. Beide liegen preislich ungefähr im gleichen Bereich, zwischen drei und vier Euro. Die Milch ist zur Reinigung des gesamten Gesichts mit einem Wattepad gedacht, der Augen Make-Up Entferner soll natürlich das Make-Up von den Augen nehmen und zudem die Wimpern pflegen. 


Der Augen Make-Up Entferner ist ein öliges Produkt, das sich auch auf dem Gesicht so anfühlt. Das Produkt soll mild zu den Augen sein, enthält kein Parfüm und keinen Alkohol und kann auch von Kontaktlinsenträgern benutzt werden. Das Produkt besteht aus zwei Phasen:


Ich habe euch das Copyright mal an die Stelle gepappt, an der die zwei Phasen sich trennen. Die obere Hälfte ist lila, die untere eher weißlich. Ich schätze mal, dass das eine die Wimpernpflege und das andere der Entferner ist. Vor dem Gebrauch also gut schütteln, damit sich die beiden Phasen vermischen. Danach einfach auf ein Wattepad geben und frohes Abschminken.


-> Meine Erfahrungen:
+ Das Produkt entfernt das Make-Up gut und hat keinerlei Probleme dabei
+ Eine besondere Pflege konnte ich nicht feststellen, man konnte die Mascara aber leicht von den Wimpern nehmen
- Meine Augenpartie hat bei der Anwendung gebrannt und wurde sehr rot
- Trotz des milden Versprechens verträgt es meine Haut nicht
- sehr öliges Gefühl auf der Haut, ich würde definitiv danach das Gesicht waschen oder Gesichtswasser benutzen

-> Gar keine Empfehlung von mir, ich werde das Produkt auch nicht weiter benutzen. Die Entfernung des Make-Ups ist zwar gut, aber brennende und gerötete Haut? Spricht deutlich für eine Unverträglichkeit. Ich habe zwar etwas sensible Haut und leichte Rötungen sind bei mir auch normal, aber die Auswirkung des Produkts war wirklich heftig.


Die Reinigungsmilch von Loreal ist ganz typisch, eine doch eher recht flüssige weiße Milch, die man auf ein Wattepad gibt. Bei der Dosierung muss man etwas aufpassen, ich erwische zu oft für ein Pad. Dieses Produkt ist speziell für trockene und sensible Haut, also meine Haut, haha. Es soll zudem auch das Gesicht pflegen und es weich und zart machen. 


-> Meine Erfahrungen:
+ das Produkt nimmt das Make-Up gut ab, auch Lidschatten auf einen Schlag
+ das Produkt fühlt sich gut auf der Haut an, kühlt diese auch etwas
+ die Haut ist danach gepflegt und weich
- man braucht etwas mehr Produkt als gewöhnlich
- mit Mascara ist es etwas schwierig, hier muss man öfter drüber gehen, um alles zu entfernen und Rückstände können bleiben

-> Ich finde das Produkt gut und werde es auch weiterhin benutzen. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung gut an und reagiert nicht gereizt auf das Produkt. Leider ist es etwas schwierig in Sachen Mascara, mal sehen, wie sich das weiterentwickelt. Zur Not kann man auch nach der Anwendung noch mit einem Abschminktuch die Reste entfernen. Mir ging es hauptsächlich darum, meine Haut nicht zu reizen und dieses Produkt hat diese Aufgabe erfüllt.

Ich hoffe, dieser kleine Vergleich hat euch gefallen! Kennt ihr die Produkte? Wenn ja, was haltet ihr von ihnen? Ich werde mich wohl weiter umschauen (hach ja, immer diese ewige Testerei :P). Gestern habe ich eine sehr tolle Review über das Cleanse Off Oil von Mac bei Polished With Love (Klick) gesehen und ich schätze, das wird auch das nächste Produkt sein, das ich teste. Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden!
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch!
Eure Maja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.