13. Mai 2014

Keep Calm And Go To The Beach


Hallo ihr Lieben!
Ich komme heute gleich zum Punkt und spare mir die Einleitung (fragt nicht..) In meinem letzten Post habe ich euch ja erzählt, dass ich mir den türkisen Eyeliner aus der Beach Cruisers LE von Essence gekauft habe. Diesen möchte ich euch heute genauer vorstellen und euch zwei Möglichkeiten ihn zu tragen zeigen.


So sieht das gute Stück aus. Es handelt sich hierbei um die Farbe 02 Keep Calm And Go To The Beach!, welche 2,25 € kostet. Mir gefällt die Form des Eyeliners relativ gut, da man einen längeren "Pinsel" hat und diesen gut in der Hand halten kann. Ich habe die Erfahrung gemacht, damit besser arbeiten zu können. 


  

Ich habe euch ja auch schon erzählt, dass ich den Eyeliner unbedingt haben wollte, weil er meiner Lieblingsfarbe so ähnelt. Besagte gab's auch mal von Essence und zwar die Farbe Pretty Cool aus der Metal Glam Reihe. Meines Wissens nach gibt's die aber nicht mehr, daher bin ich die ganze Zeit auf der Suche nach einem möglichen Dupe. Ich habe euch die Farben mal beide geswatcht und wie ihr sehen könnt - es gibt einen Unterschied, aber wahnsinnig auffallend ist dieser nicht unbedingt. Daher würde ich sagen, Mission erfolgreich beendet. Bei Keep Calm And Go To The Beach handelt es sich um ein tolles Türkis, das sehr gut deckt.



Auf dem Auge auftragen sieht das Ganze dann so aus. Für mich ist die Farbe ein toller Sommerton, der auch wirklich den Namen wiederspiegelt und mich an den Strand und Wellen erinnert. Ich kombiniere solche Farben gerne mit Weiß, so auch hier. Zunächst habe ich einen weißen Kajal als Basis auf dem gesamten Lid aufgetragen (WetNWild Blanco). Darüber habe ich dann einen Creme-Lidschatten gegeben, der durch die Base aber sehr weiß wirkt (Manahttan Off White).




Ich habe dann noch ein schimmerndes Grau (Maybelline 06 Smoky Night) auf den äußeren Teil des Lids aufgetragen und fertig war der Look. Mir gefällt die Kombination einfach total. Wenn man in den Innenwinkel noch etwas Highlighter gibt (Catrice Eye Want) wirkt das Ganze noch mehr. Bäm und so.

Aber ich habe ja von zwei Möglichkeiten gesprochen und die Zweite bekommt ihr jetzt zu sehen:

    
 Und jetzt alle so "Hä, das ist doch nicht der selbe Eyeliner?" - Doch, ist es tatsächlich. In diesem Fall habe ich einfach einen schwarzen Eyeliner darunter aufgetragen.(Fragt mich nicht, wie ich darauf kam, aber ich wollte das uuunbedingt ausprobieren) Heraus kam dann ein total schönes dunkles Grün. Für mich ist das so diese typische Weihnachtsfarbe, Tannenbaum und so.



Diese Version habe ich dann gleich auf dem dunklen Lidschatten von oben aufgetragen und dazu noch etwas Kajal auf die Wasserlinie. Ein Eyeliner, zwei Looks - tada fertig. Der Liner lässt sich übrigens vom Auge sehr gut entfernen, die Swatches auf meiner Hand wollen allerdings nicht mehr verschwinden.. ja. Er hält auch sehr gut und ich hatte keine Probleme mit Abfärbungen auf dem Lid, top!
Ich kann euch diesen Eyeliner also wirklich sehr empfehlen, für mich ein Must-Have!

Habt ihr euch etwas aus der LE geholt?
Eure Maja

Kommentare:

  1. Der Lidstrich steht dir super!
    Habe mir leider noch nichts aus der LE gekauft, werde mir die Produkte mal ansehen :)
    xx Lia

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Looks, besonders die zweite Variante steht dir mega gut :)
    Ich habe mir heute noch schnell den rosé-goldenen Eyeliner gekauft, da ich schon einen türkisen Kayal zu Hause habe :)

    Ich würde euch außerdem gerne taggen und zwar zum Top 5 unter 5 Euro - Tag im Bereich dekorativer Kosmetik :) Es würde mich unheimlich freuen, wenn ihr mitmacht :)


    Liebste Grüße, Anne <3
    http://thebeautiesdiaries.blogspot.de/2014/05/top-5-unter-5-euro-dekorative-kosmetik.html

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.