10. September 2014

Ciao Ciao Silikone #6 - Review Part 2

Hey ihr Lieben!
Heute möchte ich euch gerne wieder Haarpflege-Produkte ohne Silikone vorstellen und euch gleich von meinen Erfahrungen damit berichten. Das letzte Mal ging es um Haarkuren, heute sind Shampoos dran! Dazu habe ich euch drei Produkte mitgebracht, die ich in der letzten Zeit ausprobiert habe.


Mitgebracht habe ich euch drei Shampoos aus verschiedenen Preisklassen, die aber relativ ähnliche Versprechungen bieten. 


Nummer Eins könnte für euch besonders interessant sein, da es sich um ein neues und auch gehyptes Produkt handelt. Das Herbal Essences Cleary Naked 0 % Shampoo ist in aller Munde und auch ich wollte es unbedingt testen. 250 ml kosten hier 1,55 € und es handelt sich somit um eines der günstigsten Shampoos ohne Silikone. Ich habe die Variante "Feuchtigkeit", die "leichte", aber zugleich "verwöhnende" Feuchtigkeit verspricht, Rückstände entfernen soll und dabei einen frischen Minz-Duft hinterlassen soll.


(Ein Wort zur Optik: das Clearly Naked spiegelt sich total wieder, was ich richtig gelungen finde. Auf dem großen Bildausschnitt wirkt es wirklich "naked".) Das Shampoo fühlt sich eher gelartig an und schäumt SEHR stark! Hier solltet ihr wirklich nur ganz wenig nehmen. Nach der Haarwäsche sind die Haare weich, wirken und fühlen sich voller an. Einen langanhaltenden Duft konnte ich nicht feststellen, nur während und kurz nach der Anwendung. Den Duft würde ich auch nicht als minzig beschreiben, aber lassen wir das. Was mir leider nicht gefallen hat, war, dass die Spitzen vom Pflegeeffekt gar nichts mitbekommen haben. Diese wirkten sehr trocken. Im Ganzen betrachtet finde ich das Shampoo auf einen längeren Zeitraum betrachtet, nicht überzeugend, da die Wirkung nur kurz anhält.


Mit 17,50 € für 230 ml preislich der Spitzenreiter unter den Produkten: das BIG Shampoo von Lush. Es handelt sich hierbei um ein Meersalzshampoo (ihr werdet es gleich sehen..), das den Haaren "Schwung und Volumen geben, sie gut kämmbar machen und stundenlang lecker duften lassen" soll. 


Es handelt sich hierbei wirklich um salzartige Körner, die sich auf dem Haar aufgetragen dann entwickeln. Man mag es kaum glauben, aber auch diese schäumen gut und man kann das Haar gut damit einseifen. Auch der Duft ist hier überragend, wie man es von Lush kennt. Die Haare riechen tut, fühlen sich weich und gepflegt an und wirken voller. Auch die Spitzen wirken bei diesem Shampoo gepflegt, Allgemein sind die Haare stärker und haben Volumen. Auch noch Tage nach der Anwendung lassen sich diese Merkmale feststellen, die Haare lassen sich gut kämmen und sind griffig. Ihr merkt, ich bin ein Fan von BIG!


Eins fehlt noch: die mittlere Version! :) Mit 4,90 € für 300 ml ist das das Glanz-Shampoo von Yves Rocher. Wie der Name schon sagt, liegt hier der Fokus auf dem Glanz. Das Shampoo ist laut Hersteller für jeden Haartypen und die tägliche Haarwäsche geeignet. Es soll die Haare sanft pflegen und ihnen natürlich Glanz verleihen.


Riechen tut das Ganze nicht unbedingt toll. Einerseits nach Zitrone, aber andererseits nach Reiniger.. Das haben übrigens einige Shampoos ohne Silikone so an sich, muss aber nicht sein! Bei diesem Shampoo konnte ich tatsächlich mehr Glanz in den Haaren feststellen! Meine Haare glänzen im Normalzustand gar nicht, also will das wirklich was heißen. Zudem sind die Haare sehr griffig und sehen gepflegt aus. Sie fühlen sich nicht unbedingt weich an, eher seidig, man merkt definitiv, dass das Haar gewaschen wurde. Mit der Zeit verflüchtigt sich das Ergebnis etwas.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag helfen und euch einen kleinen Überblick geben :)
Übrigens gibt es bei Produkten ohne Silikone noch einen zusätzlichen guten Faktor - sie haben meistens auch etwas mit Umweltschutz oder besonders freundlichen Bedingungen zu tun. Man kann hier wirklich etwas Gutes tun, für sich und auch etwas für den Rest der Welt, haha :)
Eure Maja

Kommentare:

  1. Toller Post :)
    Das "Big" Shampoo hört sich sehr interessant an. Schade, dass das Herbal Essences Shampoo nicht so toll sein soll, wollte es eig. bald ausprobieren :/

    Liebste Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ich denke für den Preis kannst du es auf jeden Fall probieren. Wir haben ja alle verschiedene Haarstrukturen und da kann es bei jedem anders wirken :)

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.