20. September 2014

Nude vs Nude [Looks + Reviews]

Hello ihr Lieben!
Ich habe heute einen Beitrag für euch, den ich schon eeewig schreiben wollte, aber mich nie wirklich überwinden konnte, die Fotos durchzusehen und zu sortieren und und und.. Aber jetzt hat die Maja dann mal ihren Schweinehund überwunden und es kann losgehen! 


Es soll zum einen um den Look, den ihr auf dem Bild sehen könnt, gehen und zum anderen um die beiden Lidschatten. Ich möchte euch gerne den Alltags-Look schlechthin für mich zeigen und euch dazu gleich Reviews zu matten Nudetönen geben.. Wundert euch nicht, dass ich auf den Bildern noch helle Haare habe, sie sind wie gesagt schon etwas älter. Zu dem ganzen Haardrama erzähle ich euch aber im nächsten Aufgebraucht-Post mehr.


Das Make-Up in der Grundform: Nude-Ton auf dem Lid, in diesem Fall ein matter Rosa-Ton (NYX, NMS17 Leather And Lace) und ein matter Braunton in der Lidfalte (Sleek Oh So Special Boxed). Der schwarze Eyeliner gehört meiner Meinung auch dazu und macht das Ganze dann nochmal so BÄM. Optional kann man dann noch mit Weiß und Schwarz auf der Wasserlinie arbeiten, je nachdem wie man es mag :) Der Look ist übrigens inspiriert von Lana Del Rey und wirklich sehr easy! So weit so gut, alles super, ne?


NYX Nude Matte Shadow 17 Leather And Lace:
Nun möchte ich gerne genauer auf den Lidschatten eingehen. Ich war ewig lange auf der Suche nach genau diesem Ton und sehr glücklich, als ich ihn dann gefunden habe. Es war zudem mein erstes Produkt von NYX und ich war super gespannt. Leider gestaltet sich der Auftrag etwas schwierig. Man muss wirklich viel schichten, um das Ergebnis hinzukriegen, das ihr oben sehen könnt und der Lidschatten krümelt auch sehr. Okay, damit kann ich leben, denn die Farbe ist wirklich genau das, was ich gesucht habe.. Aber..


Nach sehr kurzer Zeit wird der Nude-Lidschatten dann zum richtigen Nude, denn er ist weg. Hier kann man es relativ gut erkennen, über dem Eyeliner ist noch ein wenig Rosa und dann kommt erstmal nur nackte Haut bis das Braun beginnt. Das Nude kann man also wirklich wörtlich nehmen, was ich ungeheuerlich schade finde. Wieso? Diese Erfahrung habe ich aber nicht nur mit dem matten Nude von NYX gemacht..


Auch mit dem Lidschatten Nummer 551 von Artdeco verhält es sich ähnlich. Es handelt sich auch hier um ein Nude, das wohl nudigste überhaupt, haha. Ich habe mir den Lidschatten im gleichen Zug gekauft und war sehr froh, endlich vernünftige Nudetöne gefunden zu haben. Geswatcht sehen sie auch wirklich noch toll aus. 



Und auch auf dem Lid gefällt er mir richtig gut und macht einen tollen Lude-Look, auch wenn es hier etwas dauert, bis man diese Intensität erreicht hat. Leider muss ich euch auch hier wieder das Gleiche erzählen - die Farbe verschwindet nach kürzester Zeit, ihr könnt auf diesen Bildern vielleicht auch erkennen, dass die Haut schon an manchen Stellen durchscheint, obwohl der Lidschatten frisch aufgetragen ist.. Was haben diese Töne nur an sich? Kennt ihr das auch und habt vielleicht Tipps für mich? Auch mit dem rosanen Nude-Ton aus der Velvet-Reihe von Catrice geht es mir so, es scheint also wirklich an den Tönen zu liegen..


Mein Abschlussfazit: Ich liebe diese Nude-Looks, aber sie mögen mich wohl nicht.. Ich hoffe, dieser Beitrag hat euch gefallen, vielleicht geholfen, und, dass ihr Tipps für mich habt! Bitte immer her damit! Erzählt mir eure Erfahrungen!

Ich wünsche euch noch ein tolles Wochenende, macht es gut!
Eure Maja


Kommentare:

  1. Ich habe noch gar keinen Nude-Ton in meiner Sammlung, aber
    ich finde es wirklich hübsch. Ich glaube ich muss mir jetzt
    auch mal einen davon kaufen, vllt findet sich ja einer, der eine
    höhere Pigmentierung hat. :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  2. Sag mir Bescheid, wenn du auf einen guten stoßen solltest! :)

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.