10. Oktober 2014

Querbeet

Hellooo! 
Meine Lieben, ich habe heute einen etwas anderen Beitrag für euch. Zur Zeit habe ich eigentlich mal wieder viele Ideen bzw. Sachen, die ich euch gerne zeigen würde, aber leider haut das halt nicht immer so hin, wie man will. Reviews brauchen Zeit und Fotos brauchen Licht.. Schlecht, wenn man das Haus verlässt, wenn es noch dunkel ist und erst wieder heimkommt, wenn es bereits wieder Nacht ist. Ein weiterer Punkt ist natürlich, dass ich abends aussehe wie Rotze und euch das dann lieber vorenthalten möchte :D Daher habe ich mir etwas Neues überlegt..


Mir kam die Idee, mich einmal in meinem Bade- und Schlafzimmer um zu sehen und die Produkte rauszupicken, zu denen ich euch kurz etwas sagen möchte/könnte.. In etwa so eine kleine Plauderrunde, in der ich euch kurz neue Sachen zeige, Flops, Tops, wieso ich mich gerade jetzt besonders für dieses und jenes interessiere.. Eine Runde querbeet durch's Kosmetik- und Pflegeregal sozusagen :) 


Mein Highlight der Woche: Meine H&M-Bestellung kam endlich an! Ich habe vor einiger Zeit einen riesigen Haufen Klamotten bestellt und am Dienstag kam dann die Monstertüte an. Meine Gefühle sind dabei etwas gemischt. Ich habe bisher schon vier bis fünf Topsachen herausgepickt, die mir wirklich richtig gut gefallen. Allerdings bin ich mir bei dem Rest total unsicher und 1/4 der Bestellung passt auch gar nicht, was mich natürlich ärgert. Vor allem wollte ich mir wieder Hosen zulegen und nur ein Paar gefällt und passt mir. Jetzt werde ich wohl oder übel den Rest zurückschicken und nochmal richtig shoppen gehen müssen.. :D Wenn ihr Interesse habt, kann ich euch die Bestellung auch gerne noch gesondert zeigen! (Und wenn nicht, zeig ich sie euch trotzdem.)


Vielleicht ist es euch schon mal aufgefallen, dass ich alle paar Monate einen neuen "Fetisch" entwickle bzw. mich in eine neue Produktgruppe total reinsteigere. Ich erinnere euch an Concealer, Lippenpflege, Mascaras... Mein Fokus wechselt immer wieder und im Moment bin ich ein totaler Gesichtspflege- und Foundationfreak. Mir fällt es in letzter Zeit einfach sehr auf, dass jede Creme etwas anderes mit dem Gesicht macht und jede Foundation auch anders damit wirkt. Zur Zeit will ich unbedingt ein gleichmäßiges, mattes Gesichtsbild erreichen und daher teste ich mich mal wieder ausgiebig durch.. Außerdem habe ich letztens irgendwo gelesen, dass Abschminktücher schlecht für die Augen sind und mir deswegen einen Augen-Make-Up-Entferner gekauft. Als dann meine Tücher leer waren und ich zu faul war, zu dm zu fahren, habe ich mir außerdem die nächstbeste Reinigungsmilch im Supermarkt geschafft. Dass ich damit drei Nivea-Produkte teste, war in dem Sinne keine Absicht. Hat sich so ergeben und ist vielleicht gar nicht mal so schlecht..


Meine derzeitigen Must-Haves: Lippenpeeling und ein Anspitzer. Klar, klingt logisch, dass man das Zeug braucht und hat, aber für mich sind diese beiden Sachen im Moment eeeeenorm wichtig. Ich bin normalerweise zu faul zum Spitzen, aber es macht einen drastischen Unterschied, vor allem bei den Augenbrauen. Und als ich letztens mit Millionen Hautfetzen auf den Lippen aufgewacht bin, war es Zeit, das gute alte Lip Scrub wieder rauszukramen..

Seit einer Woche will ich euch übrigens auch schon diesen Eyelinerstift von Maybelline reviewen. Das Problem: Reviews brauchen Zeit (again) und die Fotos müssen ja auch irgendwann gemacht werden.. Ich habe mir jetzt überlegt ihn gleich mit einem richtigen Gel-Eyeliner zu vergleichen und im Normalfall gibt es den Beitrag dann nächste Woche für euch!

Die nächsten beiden Produkte auf dem Foto stehen auch dafür, dass sich Meinungen ändern und auch Verpackungen tatsächlich wichtig sind. Die Rocket fand ich am Anfang wirklich enttäuschend, jetzt gefällt sie mir aber super! Das Augenbrauengel fand ich hingegen anfangs super und bin jetzt eher skeptisch.. Zudem finde ich die Verpackung wahnsinnig unpraktisch. Der Deckel geht schwer ab und wenn er ab ist, muss man dann nochmal drehen und schrauben und ach du lieber Himmel.


Eine weitere Obsession.. Selbstbräuner. Ich bin dieses Jahr total auf den Geschmack gekommen und probiere auch weiterhin aus. Im Moment versuche ich etwas für das Gesicht zu finden, dass zwar etwas Farbe gibt, aber nicht zu viel.. Schwierige Angelegenheit! Für den Körper habe ich bereits mein Produkt gefunden. Welches? Hmmm ;D Ich überlege auch hier noch Beiträge zu schreiben, aber bin mir nicht sicher, ob es jetzt noch angebracht ist.. Andererseits, wieso nicht auch im Herbst gebräunt sein? Interessant kann es immer sein.. 


Dem Hype verfallen?
Vor längerer Zeit schon habe ich mir nach Monaten der Überlegung einen Tangle Teezer gekauft. Anfangs war ich hochgradig zufrieden, mittlerweile zeigen sich leichte Schwachstellen.. Im Großen und Ganzen bereue ich die Investition aber nicht! Außerdem habe ich mir die Keratin-Bürste von ebelin geholt (nicht im Bild) und bin auch hier wirklich gespannt und finde aber, dass sie bisher wirklich etwas tut.. Placebo-Effekt? 
Das Bi-Oil (ich dachte immer, es würde BiO heißen, schrecklich.) habe ich mir geholt, da ich leider wieder mit Hautveränderungen kämpfen muss.. Bisher kann ich nur sagen, dass es nicht ergiebig ist.. Und, dass ich mich mit Öl eincremen hasse.
Von Kneipp habe ich mir durch Zufall ein Duschgel mitgenommen.. Mein erstes Kneipp-Produkt, man glaubt es kaum! Noch dazu mit dem Titel Gute Laune, eigentlich würde Schlechte Laune eher zu mir passen :D Finde ich bisher aber schön!


Von Yves Rocher teste ich zur Zeit auch wieder einige Produkte und die Meinungen könnten nicht unterschiedlicher sein.. Die Pure System Klärende Lotion ist eine absolute Empfehlung, ein richtiges Top-Produkt! Das So Elixir Purple Parfüm habe ich mir bestellt, weil ich gelesen habe, dass es nach Flieder riecht.. Tut es nicht. Gar nicht. Ich mag den Geruch auch nicht sonderlich, benutze es aber trotzdem oder gerade deswegen jeden Tag, damit es leer wird.
Zum Glanz Shampoo habe ich euch bereits eine Review geschrieben, allerdings ist mir mit der Zeit etwas aufgefallen.. Ich benutze das Shampoo meistens zusammen mit der selben Spülung und fand das Ergebnis nicht gut. Das habe ich aber auf die Spülung geschoben. Jetzt habe ich das Shampoo mit einer anderen, die normal immer super ist, benutzt, und es war wieder ein eher schlechtes Ergebnis. Ich teste weiter, aber ich denke, das Shampoo ist wohl doch nicht so der Kracher..


Und die letzte Runde.. Wie bereits erwähnt widme ich mich wieder der unaufhörlichen Suche nach den besten Gesichtsprodukten.. Im Zusammenspiel Augencreme und Concealer bin ich auch wieder eher unzufrieden. Daher teste ich sie alle wieder auf Herz und Nieren und wechsel durch.. Reviews sind in Arbeit! Dazu habe ich mir auch noch ein Set von Clinique bestellt, dass es zur Zeit wieder gibt. Enthalten sind kleine (nehmt das klein wörtlich) Größen verschiedener Gesichtscremes (Tages-, Nacht-, Augencreme) und da es eigentlich mit 15 Euro im Rahmen lag, werde ich das doch gerne mal testen. Und noch mehr Cremes rumstehen haben, juhu!

Ich denke, ihr habt jetzt einen ganz guten Einblick bekommen, womit ich mich zur Zeit so beschäftige. Vielleicht interessiert euch das eine oder andere? Lasst es mich bitte wissen!!
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch!
Eure Maja

Kommentare:

  1. Das bi ol habe ich auch & gestern entsorgt! Viele sagen es ware so gut... mhh es hilft null! Schönes Wochenende dir ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha.. Mal sehen, ob es bei mir noch was bringt, aber im Moment bin ich auch zu faul es jeden Tag anzuwenden.. Kommt vielleicht auch auf die jeweilige Haut an, mir haben Öle bisher auch nur bedingt geholfen..
      Dir auch! <3

      Löschen
  2. Woah was für tolle Produkte..., alleine der Duft "so elixier" von Yves Rocher
    duftet besimmt meeeega gut. Und auch die Duschcreme von Kneipp sieht
    schon alleine von der Packung her toll aus. Hach ja, ich bin begeistert! :D

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich finde den Duft nicht so toll x)
      Die Duschcreme von Kneipp ist wirklich toll, sie ist auch so orange und riecht ein bisschen wie Bonbons, haha :D

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Ich fand den Post total schön :)
    Um das Clinique-Set schleiche ich jetzt auch schon ziemlich lange herum.

    Du hattest mir ja letztens unter meine Plauderrunde einen total lieben Kommentar geschrieben und ich wollte dir direkt hier antworten und mich für deine lieben Worte bedanken. Ich habe sieben Semester studiert. Die Regelstudienzeit war sechs Semester, aber ich habe sozusagen nur um einen Monat aufgrund der Bachelor-Arbeit verlängert :)

    Du arbeitest ja echt viel. Wo arbeitest du denn genau, wenn ich fragen darf oder welcher Bereich vom Journalismus ist es denn? Arbeite bloß nicht zu viel oder hast du mehrere Jobs? Wenn du noch etwas wissen willst zum Studium oder so, dann lass es mich wissen <3 Bis dann und viele liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.