30. Oktober 2014

The Kill - Halloween Make-Up

Hellooo!
Wir lesen uns heute schon wieder, da ich einen Post habe, denn ihr unbedingt noch sehen müsst ;D Stichwort Halloween. Ich war bisher eigentlich kein großer Fan von Halloween und fand das Ganze sehr überzogen. Dieses Jahr wollte ich aber auch einmal ein Make-Up dazu ausprobieren, da ich diese immer wahnsinnig beeindruckend finde. Ich muss sagen, es hat sehr lange gedauert, aber enormen Spaß gemacht!


Ich fand es am Anfang relativ schwierig herauszufinden, was ich eigentlich machen möchte und habe erstmal ein bisschen gegoogelt und mir andere Make-Ups angeschaut. Daraus hat sich dann meine Idee herauskristallisiert: Ich wollte bewusst eine Hälfte etwas anders als die Andere haben, um eine gewisse Verwandlung darzustellen. Ich habe viel mit Grün gearbeitet, doch das Schwarz sticht doch sehr hervor - was das Ganze jetzt darstellen soll, überlasse ich eurer Vorstellungskraft, da ich bisher schon verschiedene Vermutungen gehört habe.

>>Im Fokus


Der erste Schritt für das gesamte Make-Up: Feuchtigkeitscreme und Base auftragen! Für das Auge mit dem "kompletten" Make-Up habe ich zunächst einen schwarzen, matten Ton auf das Lid aufgetragen und nach oben verblendet. Darüber (zwischen Lid und Augenbraue) kam dann ein dunkler, schimmernder Grünton. Nach oben über die Augenbrauen (die ich selbst nicht betont habe) habe ich noch einen helleren Grünton gegeben, von dem man aber im Prinzip nichts sieht. Um den Augenwinkel habe ich dann noch einen helleren Grünton platziert. Im Anschluss kam ein schwarzer Kajal auf die Wasserlinie, direkt darunter eine Schicht weißer Kajal und wiederum darunter noch einmal eine leichte, verblendete schwarze Linie.


Beim anderen Auge habe ich mir ja auch überlegt es einfach ganz nude zu lassen, aber das wäre ja zu einfach gewesen. (Ich mag das aber eigentlich total gerne, der Kontrast ist der Burner.) Daher habe ich, um etwas zu machen, aber trotzdem einen Kontrast zu haben, einen schimmernden Aprikoton auf dem Lid benutzt. Direkt darüber kam eine schwarze geschwungene Linie, über die ich auch nochmal das schimmernde Grün gegeben habe. Unter der Wasserlinie habe ich einen dunkelgrünen Kajal benutzt. Zusammen mit dem hellen Ton auf dem Lid, soll das Natur und Leben darstellen. Als kleinen Effekt habe ich noch etwas Kunstblut verwendet, das je nach Interpretation einfach Blut oder eine Träne aus Blut sein kann.


Mein Highlight an dem ganzen Look sind ja doch die Lippen - eigentlich total unspektakulär, aber dennoch. Hierzu einfach die Lippen abpudern und wenn nötig, noch mit weiß nachhelfen. Ganz gut ist es auch, die Lippen mit einer Mischung aus Schwarz und Rot außen nachzuziehen (das ist bei mir aber sehr schnell wieder verschwunden^^). Und dann kommt auch schon der Teil, der am meisten Spaß macht - das Blut. An den Lippen ist es relativ einfach, es natürlich aussehen zu lassen und das Ganze trocknet dann auch wirklich so an, crazy. Was auch noch super aussieht, ist die Lippen innen ein wenig mit Blut zu betropfen und einen Tropfen aus der Nase kommen zu lassen. Davon habe ich aber jetzt leider keine Bilder mehr..<<



Hier seht ihr mal den ganzen Kram, den ich benutzt habe. Ganz wichtig waren 100 verschiedene Pinsel und drei Paletten :D Für das gesamte Gesicht habe ich mit viel Puder (deckendes) gearbeitet und einige Sachen an Weiß probiert. Am besten hat es mit Kajal und dieser "Schminke" geklappt, die aber allein nicht wirklich der Burner war. Ganz wichtig waren auch die Abschminktücher zum Korrigieren und Rumprobieren.

Jetzt habe ich noch einige Schnappschnüsse für euch..





In dem Sinne, Happy Halloween^^
Was macht ihr morgen? Weggehen, verkleiden, schminken, gar nichts?
Eure Maja

Kommentare:

  1. Wow!!! Dein Look sieht richtig klasse aus! Deine Lippen
    finde ich besonders toll geschminkt, sieht irgendwie
    total echt aus! :)

    Ich schaue mir zu Halloween am liebsten Horrorfilme
    an, gestern lief aber (warum auch immer) kaum einer
    im Tv.

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön!! Das freut mich sehr!! :))

    Ist mir auch aufgefallen, schon komisch oder?

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.