16. November 2014

Augenbrauen und andere Katastrophen

Hello ihr Lieben! 
Heuteee bekommt ihr mal einen etwas anderen Beitrag von mir zu lesen. Thema Augenbrauen! Ich gehöre ja ebenfalls zu den Anhängern des Augenbrauen-Hypes und ich liiiiebe tolle, ausdrucksstarke, schön geformte, ausgemalte Augenbrauen. Das Problem ist nur, dass ich sie selber nicht habe. Ich verzweifle regelmäßig daran meine Brauen in Form zu kriegen und besonders die Linke hasst mich sehr. Jetzt habe ich mich aber mal wirklich dran gesetzt und zwei Stunden lang nur meinen Augenbrauen gewidmet.. Hm! Was ich dabei so gemacht habe und wie ich spezielle Produkte für die Brauen finde, möchte ich euch in diesem Post zeigen.



Auf vielen Blogs und Youtubekanälen gibt es ja Tutorials, wie man seine Augenbrauen am besten zupft, welche Formen es gibt, wie man sie ausfüllt.. Ich denke, wir haben das alle schon zur Genüge gesehen. Ich habe mich entschieden, diesen Beitrag zu machen, weil meine Augenbrauen eben nicht perfekt sind und ich regelmäßig an ihnen verzweifle und man sowas aber dann doch nicht so oft sieht. Ich selber kümmere mich um meine Augenbrauen seit circa einem Jahr. Vorher habe ich auch schon gezupft, aber nicht wirklich die Form korrigiert und mit dem Ausmalen hat es auch erst langsam begonnen, bis es dann nicht mehr ohne ging ;D


Der Feind. Meine linke Augenbraue ist einfach nur mein Feind. Rechts bin ich einigermaßen zufrieden, aber die Linke will einfach nie so wie ich. Zudem finde ich es immer schwierig an der linken Gesichtshälfte zu arbeiten.
Was ich zunächst gemacht habe, war die Härchen nach oben zu bürsten. Ich finde im vorderen Abschnitt sieht das natürlich aus und versuche sie auch so in das Make-Up mit einzubinden. Dafür eignet sich sehr gut die enthaltene Bürste im Alverde Augenbrauengel.


Wenn man die Härchen nach oben bürstet, kann es gut sein, dass sie zu lang sind und über die Form hinausstehen. Dann muss man wohl oder übel zur Schere greifen und diese kürzen. Ich benutze dazu eine Bartschere (mit einem Mann im Haus braucht man die nicht mal kaufen), da sie dafür super geeignet ist, meiner Meinung nach. Aber man muss wirklich vorsichtig sein und nicht zu viel kürzen! Das sieht man nämlich sonst und es sieht merkwürdig aus. Im Anschluss zupfe ich erstmal alle Haare weg, die total fehl am Platz sind. Pinzetten gibt es unzählig viele und ihr müsst entscheiden, mit welcher ihr am besten arbeiten könnt.


Dann fange ich an die Brauen nachzuziehen und die Form so zu zeichnen, wie ich sie gerne hätte. Dadurch kann ich mir einfach besser vorstellen, wo ich noch nachzupfen muss. Mir hilft es auch oft, mir zwischendurch ein Bild der gewünschten Form anzuschauen, um mich zu orientieren. Im Prinzip ist es das dann auch schon, da die Form zupfen einfach jedem selbst überlassen ist und man auch die Härchen dazu braucht.
Nun möchte ich euch noch etwas zu Augenbrauenprodukten erzählen.. Auf diesem Bild hier könnt ihr den Stift von Catrice sehen, in der Farbe Date With Ash-Ton. Farblich ist er mein absoluter Favorit und auch vom Auftrag und dem Ergebnis bin ich relativ zufrieden. Das Einzige, was mich an diesem Stift stört, ist, dass er relativ weich ist und dadurch leicht abstumpft und oft nachgespitzt werden muss. Das Ergebnis wird mit spitzen Stiften einfach besser und präziser.


Eine weitere Sache, die etwas störend am Stift sein kann: Man sieht oftmals, wenn etwas hinzugezeichnet wurde, was normal nicht da ist. In diesem Fall verwende ich dann meist Stift und Puder, um die Übergänge zu kaschieren. Ich finde mit einem Stift sieht es ein wenig natürlicher aus und es ist einfach nicht so pudrig. Dennoch kann ich euch auch das Augenbrauenpuder von Catrice empfehlen. Die beiden Farben sind spitze und lassen sich mit dem beiliegenden Pinsel (unten rechts) gut auftragen. Der Pinsel ist schön dünn und gut gebunden, man kann damit präzise arbeiten. Das Problem ist nur, dass er wahnsinnig klein ist und dadurch nicht unbedingt gut in der Hand liegt. Als Alternative könnt ihr auch einen Eyeliner-Pinsel verwenden, der aber auch eng gebunden sein sollte! Dieser hier auf dem Bild von Yves Rocher ist zum Ausmalen gut geeignet, zum Umranden allerdings nicht, da er einfach zu breit ist. Zum Nachmalen der Augenbrauen noch ein Tipp: Fangt außen an und umrundet die Braue zuerst und füllt sie danach aus. So habt ihr einfach mehr Kontrolle über die Form.


Optional kann man dann noch ein Augenbrauengel verwenden, um dem Ganzen Halt zu geben. Viele von euch mögen dazu das Gel von Alverde sehr gerne - ich bin nicht ganz zufrieden damit. Ich muss leider immer wieder feststellen, dass mir im Laufe der Zeit durch das Gel die Farbe verwischt wird und teilweise am Rand ganz verschwindet und dort Lücken bleiben. Soll heißen, es hält nicht und die Farbe wird einfach schwammig. Das Gel ist auch nicht vollständig transparent, sondern etwas weißlich, was aber nur beim ersten Wisch ein Problem ist. Das Produkt ist meiner Meinung nach reichhaltig, weil es deutlich wahrnehmbar ist und hier ist weniger mehr! Zudem finde ich die Verpackung ein wenig unpassend - benutzt ihr das Gelbürstchen lässt sich das Bürstchen zum Durchkämmen praktisch nicht öffnen. Den Deckel muss man vorher schon abnehmen oder wieder alles zusammenschrauben und dann abnehmen. Klingt vielleicht blöd, aber mich stört das ab und zu wirklich.

Das Ergebnis bekommt ihr natürlich auch noch zu sehen.


Tadaaaaa! Es hat geholfen den inneren Schweinehund zu überwinden und sich einfach mal konsequent Zeit zu nehmen und sich hinzusetzen - meine Braue sieht mal hübsch aus! :D Ich hoffe nur, es bleibt so..... :S

Wie steht ihr zum Thema Augenbrauen? :)
Eure Maja

Kommentare:

  1. Du sprichst mir da wirklich aus der Seele! :D
    Meine linke Augenbraue ist auch mein Feind, ich hätte es nicht besser
    ausdrücken können! Deine Tipps sind super gut erklärt und werden
    mir bei meinem nächsten Kampf sicher helfen, danke dafür! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja?? Aaah,das ist zwar eigentlich nicht schön, aber doch gut zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin :D
      Das freut mich sehr, danke dir!!! :)

      Löschen
  2. Das Augenbrauenpuder benutze ich auch tagtäglich :)

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.