4. Dezember 2014

Aufgebraucht #18

Hej ihr Lieben! :)
Dezember! Wow, wow, wow. Unfassbar, dass wir uns schon wieder Weihnachten und dem Jahreswechsel nähern.. Wer hat schon Geschenke? Naaa? Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich meine schon, aber dieses Jahr gestaltet sich das Ganze doch etwas schwieriger.. Naja. 
Heute gibt es von mir für euch wieder meine aufgebrauchten Produkte des letzten Monats. Vielleicht sogar der letzte Aufgebraucht-Post in diesem Jahr. Man weiß es nicht. 


Ich hab euch noch ein paar Sonnenstrahlen mitgebracht, da bekommt man ja fast ein Sommer-Feeling, haha. An der Stelle gleich eine Frage an euch: Wenn ihr einen Aufgebraucht-Post macht, nehmt ihr die Produkte dann auch nochmal in die Hand? Ich muss das immer machen und nochmal schnuppern oder so. 


Fa Cream & Oil Kakaobutter & Cocosöl: Habt ihr schon öfters von mir gesehen, eines meiner allerliebsten Duschprodukte. Ich liebe den Geruch (besonders im Winter ist er toll, sehr warm!) und auch den Effekt. Das Duschgel pflegt die Haut und macht sie weich und das merkt man sofort, richtig klasse. Bereits nachgekauft. (Sogar dreimal, es gab da so ne Aktion, äh)

Balea Totes Meer Salz Dusche Blauer Tee Duft: Dieses Duschgel habe ich mir gekauft, da ich das Peeling aus der Reihe so gern mag. Es riecht total frisch und sehr kühl. Ich hab keine Ahnung, ob blauer Tee so riecht, denn davon hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Das Duschgel ist speziell für trockene und gereizte Haut, die ich vor allen an den Beinen habe, oh ja. Ich muss leider sagen, dass es mir nicht gefallen hat. Es ist blau und sehr schwabbelig, das hat mich erstmal irritiert. Zudem finde ich, dass es einfach nur oberflächlich reinigt, aber nichts für die Haut tut, sprich sie nicht pflegt. Damit kann ich leider nichts anfangen..


Balea Totes Meer Salz Öl-Peeling Lemongras Duft: Und hier haben wir genau das Peeling von dem ich gesprochen habe :) Ich habe euch bereits einmal eine Review dazu geschrieben.. Ich muss mittlerweile wirklich zugeben, dass das Peeling schon sehr grob ist. Wie bereits erwähnt sind meine Beine zur Zeit wieder sehr beansprucht (ich weiß nicht woran es liegt, aber ich kratze regelmäßig die selbe Stelle auf, voll super) und solltet ihr auch Probleme in Form von Irritationen oder Wunden haben, würde ich es an diesen Stellen nicht benutzen. Besonders gern benutze ich es zB an den Oberschenkeln und liebe es! Richtig toll daran ist eben auch dieses Öl, man fühlt die Pflege und braucht wirklich keine Creme mehr. Vielleicht probiere ich mal wieder was Neues aus jetzt um Weihnachten rum, aber in naher Zukunft ist ein Nachkauf garantiert :)

Alverde Dusch-Peeling Kokoksraspeln Lotusblüte: Ich hatte zuerst das Cellulite Peeling von Alverde, das so schön nach Zitrone gerochen hat.. Ich wollte die zweite Sorte auch probieren, obwohl ich Kokos (ich hatte eben Koks geschrieben :D) hasse.  Der Kokosgeruch (schon wieder^^) kommt schon leicht durch, aber es geht. Allgemein finde ich das Peeling aber nicht sehr gut riechend. Enthalten sind hier viele kleine Peelingkörner, man benötigt einiges an Produkt. Ich finde es nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich berauschend.. Die Zitrus-Version ist besser!


Kneipp Aroma-Pflegedusche Gute Laune Maracuja Grapefruit: Die Kneipp-Produkte sind ja immer sehr beliebt und deshalb habe ich auch einmal bei einem Duschgel zugeschlagen. Angepriesen wird es mit "fruchtig-frisches Duscherlebnis für Momente des Glücks" und dem kann ich doch tatsächlich zustimmen. Es riecht wirklich toll fruchtig, ein bisschen wie Multivitamin-Bonbons vielleicht und ist passend orange. An sich hat es mir ganz gut gefallen, die Pflege ist vorhanden, aber nicht der Knaller. Für den Sommer ein tolles Produkt, jetzt im Winter eher nicht.

Venus & Olaz Klingen: Ich war lange wirklich begeistert von dem Venus und Olaz Rasierer, mittlerweile trügt der Schein etwas.. Ich finde das Ergebnis immer noch besser als von den herkömmlichen Einweg-Rasierern, aber mittlerweile sind meine Beine auch bei diesem angegriffen, was ich am Anfang nicht hatte.. Ich denke aber, ich werde mich noch einmal bei speziellen Rasierprodukten wie Schaum oder Cremes umsehen, ob ich da vielleicht etwas finde, das hilft.. Die Klingen werden vorerst noch einmal nachgekauft.

Rival De Loop Peel Off Maske: Diese hatte ich euch bereits im letzten Post gezeigt und ich bin immer noch sehr begeistert davon. Mir gefällt das Prinzip an sich super gut und die Maske macht das Gesicht porentief rein und die Haut sehr zart. Gefällt mir!

Rival De Loop Pure Skin Maske: Diese Maske soll die Haut reiner machen, was ich so nicht bestätigen kann. Es handelt sich hierbei auch um eine herkömmliche Maske, was mir im ersten Moment nicht so gefallen hat. Sie ließ sich so lala auftragen, aber das Abwaschen ging eher schlecht als recht. Die Haut war gereinigt und etwas weicher, aber einen Unterschied von der Reinheit habe ich nicht wahrgenommen.


elkos Wattepads: Finde ich in Ordnung, aber meine Favoriten sind weiterhin die von Dauna Soft. Prinzipiell nehme ich bei Wattepads immer die günstigsten und die, die ich gerade bekommen kann^^

bebeMORE Abschminktücher: Eigentlich wollte ich mir keine Produkte mehr von bebeMore kaufen, da ich bisher nicht gerade zufrieden mit diesen war. Als ich dann diese Abschminktücher gesehen habe, wollte ich dem Ganzen aber doch noch eine Chance geben. Ich finde sie in Ordnung, sie nehmen das Make-Up relativ gut ab und reizen die Haut nicht stark. Allerdings muss ich sagen, dass man an den Augen doch stark reiben muss und das wird mit der Zeit unangenehm. Nachkaufen würde ich sie nicht.

SunDance Selbstbräunungstuch: Ich wollte diese Tücher gerne mal probieren, da ein bisschen Farbe im Gesicht ja nie schadet :D Ich muss sagen, dass ich bei diesem Produkt gar keinen Effekt gesehen habe. Ich weiß nicht, ob das Ergebnis vielleicht sooo natürlich aussieht, dass man es einfach nicht sieht oder ob einfach nichts passiert.. Vielleicht hat sie jemand von euch auch schon probiert und kann etwas dazu sagen?


Onuge Bright White Teeth Whitening Strips: !! Ein Produkt, das mich wahnsinnig interessiert hat und es auch immer noch tut - Whitening Strips. Ich habe mir diese bei Amazon gekauft, sie waren relativ günstig und somit für den Einstieg ganz gut.. Die Strips haften sehr gut an den Zähnen, sind aber deutlich spürbar, da die Beschichtung ähnlich Sand ist. Man kann sie zwischen einer und zwei Stunden auf den Zähnen lassen, je länger, desto besser das Ergebnis. Nach der Anwendung hat man weiße Flecken auf den Zähnen, diese gehen auch erst im Laufe des Tages weg und nicht direkt nach dem Putzen. Ich konnte ein deutliches Ergebnis beobachten, meine Zähne waren tatsächlich etwas weißer! Ohne weitere Anwendung hält das bei mir etwa eine Woche. Leider hat mir eine Sache gar nicht gefallen an dieser Marke: der Geschmack. Ich finde ihn etwas beerig und einfach.. ekelhaft. Es tut mir leid, aber es war für mich wirklich eine Überwindung die Strips anzuwenden und auf den Zähnen zu lassen. Deshalb werde ich mir diese Marke hier wohl nicht nachkaufen, aber mich weiter umschauen! Habt ihr vielleicht Empfehlungen?

Lush Breath Of Fresh Air Gesichtstoner: Wie gewohnt bei Lush hat mir der Geruch gut gefallen. Der Toner riecht sehr frisch und etwas herb. Er kühlt das Gesicht etwas ab und entfernt sehr gut Make-Up- und Schmutzreste. Was ich daran zu bemängeln habe, ist, dass mein Hautbild nicht nachhaltig verändert wurde.. Ich hätte mir dadurch erhofft etwas reinere Haut zu bekommen oder zumindest eine gewisse Pflege feststellen zu können, was leider nicht der Fall war. Dennoch hat mir das Produkt gut gefallen und als herkömmliches Gesichtswasser kann ich es empfehlen.

Yves Rocher So Elixir Purple: Dieser Geruch hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Ich habe das Parfüm blind gekauft, da ich dachte, es würde nach Flieder riechen. Das hat es leider nicht und ich kann den Duft auch nicht gut beschreiben, es riecht einfach typisch nach Parfüm, zwischen kühl und warm und ich finde den Geruch relativ schwer. Er hält meines Erachtens nicht sehr lange und ist nach kurzer Zeit wieder verflogen.

Kaufmanns Haut- und Kindercreme: Ich habe euch bereits berichtet, dass ich den Hype um dieses Produkt nicht gerechtfertigt finde. Mir hat die Creme einfach nicht gefallen. Sie hat die Lippen kurzzeitig gepflegt und das auch relativ gut, aber eben nur kurzzeitig. Einen Langzeit-Effekt konnte ich nicht feststellen und eine Verbesserung meiner Lippen auch nicht. Im Grunde verhält sie sich wie ein herkömmlicher Labello außer dass es eben eine Creme ist, was mir nicht wirklich besser gefällt.


Balea Papaya & Buttermilch Handcreme: Das war einmal eine Limited Edition, die ich gewonnen habe. Ich mag Handcremes aus der Drogerie nicht so gerne, habe sie aber dennoch gerne getestet. Für zwischendurch war sie ganz nett und hat den Händen kurzzeitig Pflege gespendet. Man musste aber relativ oft nachcremen, was mir nicht gefällt. Der Duft ist im Sommer toll, fruchtig und kühl.

Aok Mattierende Tagespflege: Diese Tagescreme fand ich durchwachsen. Mit der richtigen Foundation konnte man den matten Effekt wahrnehmen, es kommt aber wirklich darauf an, welches Produkt man über der Creme verwendet. Die Haut war den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt, was mir gut gefallen hat. Eine langfristige Pflege konnte ich auch hier nicht feststellen, es ist mir eher aufgefallen, dass das Gesicht auf einen längeren Zeitraum etwas fahl und "durchscheinend" wirkt, wenn ihr versteht, was ich meine.. Für mich leider kein Nachkaufprodukt.

Yves Rocher Repair Lippenpflege: Ein Lippenpflegestift, der mir gut gefallen hat. Man merkt definitiv, dass die Repair Variante reichhaltiger als die anderen Sorten sind. Vor allem in der kühleren Jahreszeit hat mir der Stift gut gefallen, da er meinen Lippen genügend Pflege gegeben hat. Einen Nachkauf bei Gelegenheit kann ich mir vorstellen.

The Body Shop Vitamin E Augencreme: Diese Augencreme ist relativ flüssig und lässt sich zwar einfach auftragen, aber etwas schwieriger einarbeiten. Sie kühlt die Augenpartie und durchfeuchtet sie spürbar. Leider war die Pflege für meine Augenpartie, die bisweilen sehr trocken ist, nicht ausreichend und dieses wirklich feuchte daran hat mir nicht gefallen.


Origins GinZing Augencreme Probe: Das nenne ich mal eine gelungene Probe! Die Größe ist super gewählt, vor allem bei einer Augencreme kommt man damit ewig aus und kann sich ein richtiges Urteil bilden. Daumen hoch dafür! Diese Augencreme ist sehr leicht und auch eher eine flüssige Variante. Sie lässt sich gut auftragen, braucht allerdings einige Zeit zum Einziehen. Leider ist auch sie nicht passend für meine Bedürfnisse, für meine Augen hat sie nichts getan. Das Ergebnis mit Concealer hat mir leider nicht gefallen.

Biotherm Skin Best Probe: Dies hier hingegen ist meiner Meinung nach wieder eine lausige Probe. Wie soll man sich unter einer Anwendung, höchstens zwei, etwas von einer Creme vorstellen können? Die Creme ließ sich gut auftragen und ist schnell eingezogen. Einen besonderen Effekt konnte ich nicht feststellen, ich meine aber, dass sich die Foundation nicht besonders gut einarbeiten ließ.. Dennoch kann ich bei dieser Probengröße einfach nicht wirklich etwas darüber sagen.

Yves Rocher Hydra Vegetal Probe: Gleiches gilt für diese Probe. Die Hydra Vegetal Creme interessiert mich auch so besonders und durch die Probe hat sich daran nichts geändert. Ich hatte davon bereits das Reinigungsgel und fand es gut, sehr erfrischend. Vielleicht sehe ich mir die Creme mal genauer an..

Damit wären wir dann auch durch, wuhu. Ich bin gespannt, was im Dezember noch wegkommt, irgendwie will man ja doch nicht mit Altlasten in das neue Jahr starten.. Wir werden sehen!
Kennt ihr eines der genannten Produkte? Lasst mir gerne eure Meinung dazu da!
Eure Maja

Kommentare:

  1. Das Alverde habe ich auch, und es liegt noch zu im Bad ;D

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich tolle Produkte!
    Die Duschcreme von Fa mit Kokosnuss kaufe ich mir auch regelmäßig. Ich finde den
    Duft davon einfach nur wuuuuunderbar. Die Handcreme von Balea neigt sich bei mir
    langsam auch dem Ende zu, fand den Duft auch klasse. Das Salz-Peeling von Balea
    hatte ich noch nie, aber man hört wirklich nur gutes darüber. Ich werde es jetzt auch
    mal testen! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      Ich aaaauch! Und ich mag vor allem dieses reichhaltige Gefühl im Winter, man merkt die Pflege wirklich.
      Ich kann es dir wirklich empfehlen und bin gespannt, was du dazu sagen wirst :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ich hab bis auf zwei schon alle Geschenke :D
    Haha wahnsinn wie die Zeit umgeht^^

    Ich benutze gerade jetzt im Winter die Kaufmanns Kindercreme sehr gerne :) So unterschiedlich können die Meinungen doch sein^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mittlerweile einen großen Teil, aber manches werde ich wohl wirklich erst auf den letzten Drücker besorgen.. Dieses Jahr kann ich mich irgendwie einfach nicht dazu aufraffen, ist komisch.

      Ich finde das immer wieder interessant - ist ja auch irgendwie klar, dass unterschiedliche Menschen unterschiedliche Meinungen dazu haben :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Da hat jemand fleißig aufgebraucht :) ich bin schon so oft an den bebemore abschminktücher vorbeigelaufen und war kurz davor sie zu kaufen..doch so gut wie ichs mir erhofft hatte, sind sie nach deiner Erfahrung nach eh nicht :o die balea handcreme hab ich auch und finde sie für zwischendurch auch okay.

    Lg, Lilly

    http://lillyraspberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, kommt zum Glück auch mal vor! :D
      Ich denke, man kann sie ruhig mal ausprobieren, jede Haut ist ja verschieden und vielleicht funktionieren sie bei anderen auch super gut. Ich muss aber sagen, dass ich viele schlechte Meinungen dazu gelesen habe und sie bei mir wohl noch mit am besten funktioniert haben..

      Danke für deinen Kommentar! :)
      Liebe Grüße!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.