7. Dezember 2014

Pinking About You At The Top - Festliche NOTD

Hello meine Lieben!
Die Weihnachtszeit hält Einzug - egal, wo man hinschaut, überall sind Dekorationen, Schmuck, weihnachtliche Artikel,... Das Geschäft brummt!^^ Ich weiß nicht, sonst habe ich bisher auch immer zu den Leuten gehört, die in der Adventszeit in einen Kaufrausch fallen, dieses Jahr aber beobachte ich stattdessen alle anderen Leute dabei und es ist der Wahnsinn. Ganz immun bin ich dann aber doch nicht gegen die schönen Aufsteller, die uns jetzt in den Drogerien erwarten..


Auf Instagram machen zur Zeit ein paar Lacke von essie die Runde.. Brauche ich nicht. Nein. Wollte ich aber dann trotzdem haben. Nachdem ich erst einmal 15 Minuten gebraucht habe, um den Aufsteller zu finden und dann noch einmal ungelogen 15 Minuten davor stand, bis ich mich entscheiden konnte... habe ich mir rock at the top und pinking about you mitgenommen. (Es war wirklich nicht einfach. Vor allem lagen darunter noch die Minis aus der Weihnachtskollektion. Schrecklich!)


pinking about you ist aus der Breast Cancer Awareness Kollektion - was er unter den Weihnachtslacken zu suchen hat, darüber lässt sich wohl nur spekulieren. In Kombination mit dem leave no trace glitter nail polish remover von essie gibt es ihn (und auch rock at the top und noch einen Ton) zur Zeit für knappe 10 Euro zu kaufen. Es handelt sich dabei um einen Top Coat (auch wenn auf dem Fläschchen was anderes steht, es ist meiner Meinung nach ein Top Coat) mit durchsichtiger Base und rosanen Partikeln in verschiedenen Größen. Ich finde, man kann ihn am besten über dunklen Tönen erkennen, solo sieht man davon irgendwie fast nichts, weswegen ich ihn eben auch als Top Coat bezeichnen würde.


rock at the top gehört zu den lux effect Lacken und ist der absolute Knaller. Oder?? Auch hier haben wir einen Top Coat mit durchsichtiger Base und unterschiedlich großen goldenen Partikeln. Wenn man sich den Lack schon im Fläschchen ansieht, hach! Für mich ist rock at the top ein totaler Weihnachtslack, das Gold erinnert an Lametta, aber auch an die vielen Lichter und wirkt einfach unglaublich festlich.


Beide Lacke lassen sich gut auftragen und schichten. Sie trocknen schnell durch und halten auch einiges aus. (Vielleicht kennt ihr das von anderen Top Coats, dass diese Partikel sich lösen oder einfach abgehen, das ist hier nicht der Fall.) Solo aufgetragen ist ein deckendes Ergebnis eher nicht möglich, da die Base nun mal durchsichtig ist. Ich habe für euch rock at the top solo in drei Schichten aufgetragen (siehe unten). Pinking about you hat mir solo nicht sehr gut gefallen, da das Ergebnis meiner Meinung nach etwas unscheinbar war. Auf einer weißen Base wirkt das Ganze ebenfalls sehr zurückhaltend, ich empfehle euch hier dunklere Töne, gerne auch Rot oder Schwarz.

  

Daumen: essie blanc + pinking about you
Zeigefinger: rock at the top solo
Mittel- und Ringfinger: essie buy me a cameo + rock at the top
Kleiner Finger: buy me a cameo + pinking about you

  

Daumen linkes Bild: blanc + pinking about you + rock at the top
Auf dem Zeigefinger kann man eine leichte Verfärbung wahrnehmen, ein Unterlack wäre wohl angebracht.

  

Kleiner Finger: blanc + rock at the top
Ringfinger: p2 brown splendor
Mittelfinger: buy me a cameo
Zeigefinger: blanc + rock at the top

Ich muss ja mal wieder zugeben, dass die Fotos die wahre Schönheit der Lacke nicht einfangen, aber ich denke alleine schon die Fläschchen sind hier wirklich überzeugend. Das Funkeln von rock at the top ist wirklich toll! Ich denke, ich werde euch die Lacke auch noch mal in einer anderen Kombination zeigen.. Weihnachtsnägel dürfen ja nicht fehlen, ne^^

Wie gefallen euch die Lacke? Habt ihr auch zugeschlagen?
Einen schönen Sonntag noch!
Eure Maja

Kommentare:

  1. Die Lacke sehen wirklich toll aus :) An mir mag ich Glitzerlacke nicht so, schaue es mir aber gern bei anderen an...und ich kann echt verstehen, dass die Entscheidung da schwer gefallen ist. Ich stehe auch immer ewig vor Kosmetik-Aufstellern.
    Liebe Grüße,
    TheRubySky

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.