12. Januar 2015

Balea Review #3

Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet bisher einen guten Start im neuen Jahr und einen schönen Januar. Wie läuft es bei euch mit euren Vorsätzen? Habt ihr besondere Pläne für 2015? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass sich dieses Jahr etwas rapide ändern wird. Zumindest hoffe ich es..
Heute möchte ich eine Reihe aus dem alten Jahr fortsetzen.. Bereits zweimal habe ich euch meine Meinung zu Produkten von Balea erzählt. Damals war es für mich noch etwas Außergewöhnliches diese Marke zu kaufen, mittlerweile bin ich immer mehr überzeugt davon. Daher bekommt ihr heute von mir zwei Empfehlungen aus dem Hause Balea zu sehen!


Es ist schon etwas länger her, dass ich mir diese beiden Produkte geholt habe und ich war auch ehrlich überrascht, da ich sie vorher noch nie gesehen habe. Es handelt sich um Duschen, die Öl enthalten. Ich war sehr interessiert daran und habe mir deswegen sowohl das Duschöl als auch die Creme-Öl-Dusche mitgenommen, die beide unter einem Euro gekostet haben. Mittlerweile sind sie gut benutzt worden und ich kann euch mein Urteil dazu sagen.


Balea Creme-Öl-Dusche mit einem Hauch von Vanilleduft

Diese Creme-Öl-Dusche soll selbst sehr trockene Haut zart pflegen und die Haut vor dem Austrocknen schützen. Die Handhabung gefällt mir nicht zu 100 %, da man nach einigen Anwendungen schon stark drücken muss, um Produkt aus der Tube zu bekommen. Der Geruch gefällt mir sehr gut, besonders jetzt in der kälteren Jahreszeit. Er ist sehr warm und auch etwas schwer. Es riecht für mich ein wenig nach Parfüm und eben ein wenig nach Vanille. Es lässt sich gut verteilen und aufschäumen und man braucht nur wenig Produkt.


Mir gefällt die Pflegewirkung der Dusch-Öl-Creme sehr gut! Die Haut fühlt sich schon während des Abwaschens und direkt danach viel weicher und besser an. Ich finde das Produkt wirklich toll und benutze es sehr gerne. Sowohl der Duft als auch die Pflege überzeugen mich und ich wende es immer gerne. Direkt danach habe ich auch kein Bedürfnis zusätzlich zu cremen.


Das Duschöl von Balea soll trockene und sensible Haut pflegen und schützen. Es enthält pflanzliche Öle und riecht meiner Meinung nach auch danach. Der Duft des Öls gefällt mir nicht wirklich, es lässt sich aber aushalten und er verfliegt sehr schnell wieder. Das Produkt ist nicht zu ölig, was mir gut gefällt, da ich Öle nicht soo gerne habe. Tragt ihr es auf die Haut auf und verreibt es, verwandelt es sich in weißen Schaum. Macht Spaß das zu beobachten, haha :)


Beim Öl merkt man sofort, dass auf der Haut etwas passiert. Man spürt gleich, dass die Haut sich anders anfühlt und das Öl einen leichten Film hinterlässt. Danach perlt das Wasser auch ab. Die Haut fühlt sich sehr gut versorgt und super weich an. 

Ich würde sagen, dass das Duschöl definitiv stärker als die Dusch-Öl-Creme ist und die Haut stärker pflegt. Dennoch gefallen mir beide Produkte super gut und ich kann sie euch nur wärmstens ans Herz legen!

Kennt ihr die Produkte? Was haltet ihr von ihnen?
Eure Maja

Kommentare:

  1. Die Dusch-öl Creme muss ich auch unbedingt mal testen-- denn man liest nur Positives dazu

    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte beide Produkte schon mal vor einiger Zeit, ich denke damals aber in einer anderen Geruchsrichtung als Vanille. Ich kann mich nicht mehr so gut daran erinnern aber eigentlich mag ich Balea Duschgels immer gamz gerne. Im Winter ist es natürlich immer toll wenn etwas die Haut nicht noch zusätzlich austrocknet:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist es genau richtig, wenn es solche reichhaltigen Produkte gibt, die die Haut noch zusätzlich pflegen ohne dass man einen besonderen Schritt einbauen muss :)

      Löschen
  3. Ich hatte diese Produkte vor einiger Zeit selbst & ich mochte sie auch sehr ^-^

    Würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischauen würdest!♥
    http://wildchildamanda.blogspot.de/2015/01/mein-1-youtube-video.html

    xoxo Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ich stand schon öfter vor dem Duschöl, war aber immer am überlegen ob ich es mir holen soll.
    Ich mag es auch nicht wenn es zu ölig ist. Ich denke aber ich werde mich jetzt mal trauen und es doch ausprobieren :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Punkt ist es definitiv einen Versuch wert! Die Konsistenz stört wirklich gar nicht :)

      Löschen
    2. Gekauft habe ich es mir nun - ich bin gespannt :)

      Löschen
  5. Hey das sind echt coole Produkte! Aber normal mag ich Vanilleduft
    nicht so, ich find der wird nach ner Zeit immer so schwer und geht mir irgendwann
    total auf die Nerven :D Aber wenn da nur "Hauch" steht. Ich werd beim nächsten
    DM Besuch mal dran schnuppern, weil das hört sich echt gut an, was du schreibst!:)
    Liebe Grüße Marina von,

    -->ThinkingOutLoud<--

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es riecht definitiv nicht total nach Vanille, man nimmt es eher unterschwellig war, dass ein vanilliges Aroma enthalten ist. Den Duft merkt man auch nur während der Dusche und danach riecht man (leider) nicht mehr viel davon.
      :))

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.