29. Januar 2015

Neue Serie: Lush Reviews

Hey ho ihr Lieben!
Ich möchte heute eine neue Serie starten, die mir schon lange im Kopf rumschwirrt. Wie ihr ja vermutlich mitbekommen habt, ist einer meiner Lieblingsshops Lush. Ich habe euch schon desöfteren Hauls gezeigt und auch Produkte davon vorgestellt und festgestellt, dass diese Beiträge bei euch gut ankommen. Da ich Lush sehr gerne mag und wirklich gerne darauf aufmerksam mache, habe ich beschlossen, euch von nun an in regelmäßigen Abständen von Produkten der Marke zu berichten, die ich im Moment benutze. Den heutigen Beitrag möchte ich nutzen, um euch zunächst noch einmal zu erzählen, worum es bei Lush überhaupt geht und euch den Shop vorzustellen. An der Stelle möchte ich auch sagen, dass mir das persönlich sehr am Herzen liegt und ich nicht von Lush gekauft wurde oder so. Ich bezweifle, dass die wissen, dass ich existiere^^


Lush ist kurz gesagt ein Unternehmen, das sich damit bewirbt frische und handgemachte Kosmetikprodukte zu verkaufen. Die Produkte werden frei von jeglichen Tierversuchen hergestellt, sind zu 100 % vegetarisch und zu 83 % vegan. Die verwendeten Inhaltsstoffe stammen meist aus ökologischem Anbau oder Fair-Trade-Handel. 

..and the right to make mistakes, lose everything and start again.
Lush achtet zudem sehr auf die Verpackungen ihrer Produkte. Es gibt zum Großteil unverpackte Produkte, die zum Transport in kleine Papiertütchen kommen, die danach zum Beispiel auf einem Komposthaufen aufgelöst werden können. Eine weitere große Sparte sind die schwarzen Pötte, die man in den Lush-Shops zurückgeben kann. (Für fünf leere Pötte bekommt ihr eine Gesichtsmaske gratis.) Diese kann man aber zB auch zuhause als Stifthalter benutzen, was ich mache, weil ich das Design stark finde. Ganz ohne Kunststoff-Verpackungen geht es aber auch nicht, davon finden sich aber eher wenige im Shop (Duschgel, manche Haarprodukte..), die aber aus recycelbarem PET hergestellt werden. Mehr Infos zur Verpackung bekommt ihr hier


Die Produkte von Lush sind zudem zu 60 % ohne Konservierungsstoffe. (Konservierungsstoffe machen die Produkte haltbar. Es gibt oft Diskussionen inwiefern sie schädlich sind und was zuviel ist)
Da sich Lush für Tierrechte einsetzt und etwas Gutes für die Umwelt tut (was auf keinen Fall selbstverständlich ist, es gibt Unmengen an Verpackungen die einfach unnötig sind), hat das Unternehmen einen positiven Stellenwert und Aufmerksamkeit verdient. Aber es gibt da natürlich noch einen anderen sehr wichtigen Gesichtspunkt. Die Qualität der Produkte. Man muss zu Anfang sagen, dass man die Preise von Lush nicht mit Drogeriepreisen vergleichen kann. Die Preise für ein Produkt liegen im Durchschnitt zwischen 10 und 20 Euro. Man investiert damit zweifellos in eine gute Sache, ist es das aber auch wert?


Ich habe mit vielen Lush-Produkten sehr gute Erfahrungen gemacht. Es gibt immer mal wieder Sachen, die einem nicht so gut gefallen, aber ich empfehle regelmäßig Lush-Produkte weiter und bekomme auch positives Feedback. Vor allem die Massage-Produkte und die Haar-Produkte sind meine Favoriten. Ich benutze mittlerweile seit einem guten Jahr Shampoos und Conditioner von Lush und mache immer wieder die Erfahrung, dass es für meine Verhältnisse das Beste ist. Mehr dazu erfahrt ihr natürlich in den Reviews.

Aus all diesen Gründen habe ich mich entschieden, die Serie zu starten und einen kleinen Fokus auf die Produkte von Lush zu legen. Ich hoffe, ihr findet Gefallen daran und seid interessiert. 
Eure Meinung dazu?
Eure Maja

Kommentare:

  1. Sehr gute Idee, ich habe noch nie etwas von Lush ausprobiert, es kann nämlich schon mal ein bisschen überwältigend sein wenn man hineingeht. Könnte mir also helfen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)) Freut mich!
      So ging's mir bei den ersten Shop-Besuchen auch :)

      Löschen
  2. Super Idee!!! (:
    Ich glaub Lush wird manchmal ganz schön unterschätzt (:
    ich liebe ja die Gesichts- und Lippenpeelings von denen (:

    Liebste Grüße,
    Therese (:
    http://resisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!! :)
      Ich hab auch das Gefühl, einige lieben Lush total und andere kennen den Shop gar nicht wirklich..
      Mag ich auch sehr gerne :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Lush ist auch einer meiner liebsten Shops! :) Schön, dass du Lush hier so ausführlich darstellst. Zu meinen Favoriten gehören auch die Massage-Buttern. Ich habe immer eine daheim.
    Ich freue mich sehr auf mehr Posts zu dieser Serie!

    Schönes Wochenende! :)
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuhu! :D
      Danke, das freut mich! :))

      Dir auch noch ein schönes restliches Wochenende!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.