4. Februar 2015

Liebster Award: Wir ♥ Filme

Hej ihr Lieben!
Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder einen Tag für euch. Es handelt sich dabei mal wieder um diesen "Liebster Award", dieses Mal aber in der Filmversion! Mir gefällt die Idee super gut, original von Russkaja :) Ich wurde von Großstadtgedanken nominiert, vielen lieben Dank dafür!



Die Fragen

1. Wenn du die Wahl hättest nur 4 Filme aus deiner ganzen Sammlung zu "retten", welche wären das und warum?
Requiem For A Dream - ich habe diesen Film schon unzählige Male gesehen, aber er kriegt mich immer wieder. Ich mag einfach Drama am liebsten und finde auch dieses Drogenthema immer wieder sehr interessant. Einer meiner allerliebsten Filme.
Control - Control teilt sich den ersten Platz meiner liebsten Filme mit Requiem For A Dream. Ich bin ein großer Fan von Joy Division und vor allem Ian Curtis. Seine Geschichte zerreißt mich immer wieder auf's Neue und ich finde den Film einfach unglaublich gut. Vor allem die schauspielerische Leistung von Sam Riley fasziniert mich.
Twilight - das mag jetzt extrem peinlich sein, aber ja. Ich muss sagen, dass es mir dabei nicht wirklich um die Story oder die Figuren geht, sondern um die ganze Atmosphäre. Ich sag es ganz ehrlich, ich hab keinen Film so oft gesehen wie Twilight, weil ich es einfach total entspannend finde, ihn zu gucken. Dabei kann ich super abschalten und ich liebe diese düstere Atmosphäre und die Landschaft. Der Soundtrack ist auch nicht zu verachten.
This Is England - die vierte Wahl war eher schwierig, aber ich entscheide mich für This Is England. Ich habe diesen Film schon lange nicht mehr gesehen, aber er ist mir noch relativ gut in Erinnerung. Ich habe ja auch so ein kleines Faible für England und ich mag Filme sehr gerne, die einfach zeigen, wie es zu einer bestimmten Zeit in einem bestimmten Gebiet war und was sich aus äußeren Umständen entwickelt. Er spricht meiner Meinung nach ein wichtiges Thema an.



2. Was waren deine liebsten Kino-Filme des Jahres 2014?
Schwierig! Zunächst einmal muss ich The Imitation Game nennen. Von den Filmen, die ich gesehen habe, ist mir dieser am positivsten in Erinnerung. Vor allem gefällt mir der historische Aspekt, dass der Film auf einer wahren Geschichte basiert und auch das Statement, das sozusagen eher hinzugefügt wurde. Falls ihr den Film nicht gesehen habt, es wird neben der Hauptgeschichte darauf eingegangen, wie zu Zeiten des Krieges und der Nachkriegszeit mit Homosexuellen umgegangen wurde.
Desweiteren fand ich Interstellar ganz nett, aber nicht weltbewegend. Hm. Gone Girl war eigentlich auch relativ gut, aber viel zu lang. Das Buch hat mir besser gefallen und ich war während des Films oft deutlich angenervt, was aber mit den Charakteren zusammenhängt und eigentlich ganz gut ist, weil ich im Buch auch genervt war. :D Ich finde 2014 war nicht unbedingt ein gutes Filmjahr, zumindest ist mir sonst nichts wirklich in Erinnerung. 

3. Welche Filme sind für dich "Kult"?
Bei Kult muss ich direkt an Pulp Fiction und The Godfather denken. 

4. Welchen Hype-Film findest du total überbewertet und warum?
The Fault In Our Stars! Ich muss zugeben, dass ich auch das Buch total überbewertet finde. Dazu muss ich jetzt etwas ausholen^^
Ich finde es wichtig über Krebs bzw. Krankheiten im Allgemeinen zu sprechen und lese gerne Bücher, die diesen etwas tragischen Aspekt haben. Es gibt ein Buch über Krebs, das mich wirklich tief bewegt hat und eines der besten Bücher überhaupt meiner Ansicht nach ist, und das ist NICHT The Fault In Our Stars. Ich fand diese ironische Weise daran ranzugehen gar nicht schlecht und es gab sicherlich einige schöne Stellen im Buch, aber.. Ich weiß nicht, mich hat es weder erschüttert noch irgendwie getroffen. In den Vordergrund ist doch die Liebesgeschichte gerückt und mir hat einfach etwas gefehlt. Dementsprechend konnte ich auch den Hype um den Film nicht wirklich nachvollziehen. Ich fand ihn ganz nett, teilweise auch lustig, aber einfach nicht besonders.



Alright. Ich muss sagen, dass ich diesen Tag schon auf vielen Blogs gelesen habe und absolut keine Ahnung habe, wen ich dazu nominieren sollte, daher lass ich das mal wieder. Wer aber mitmachen will, darf das gerne tun und sich von mir getaggt fühlen! 
Ich hoffe, der Tag hat euch gefallen!
Eure Maja

Kommentare:

  1. Ich fand bei Gone Girl das Buch auch wesentlich besser als den Film, das Ende finde ich aber generell mies. The Fault in our Stars wollte ich mir immer anschauen, habe es aber nie getan, vielleicht auch gut so wenn ich deine Einschätzung so lese:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch!!! Das hat mich so aufgeregt, das glaubst du gar nicht^^
      Ich finde nicht, dass du da was verpasst.. Ich hab ihn mir auch relativ spät angeschaut und finde, ich hätte ihn nicht unbedingt sehen müssen..

      Löschen
  2. Gone Girl hätte ich auch gerne gesehen, den leih ich mir demnächst auch mal aus (wenn er lieferbar ist ^^), das Buch ist ja mittlerweile der renner und auf jeder Bestseller Liste :)
    Ich glaube bei der fFrage nach "Kult" wird wohl jeder 2. mit Pulp Fiction antworten, der Film ist einfach klasse :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wundert mich aber auch nicht! Das Buch ist eigentlich echt großartig und sehr gut geschrieben, wenn das Ende nicht wäre, ne. :D Ich habe mir deswegen auch die anderen Bücher von Gillian Flynn gekauft, finde aber, dass sie an Gone Girl nicht heranreichen..
      Jaaa :D

      Löschen
  3. Toller Blog! <3
    Bei mir läuft eine Blogvorstellung, schau doch mal vorbei!
    ♥, Erika
    erikaloove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hey Maja,
    wahnsinnig spannend zu lesen! Bei deinem Favorit "Requiem for a dream" und dem Hype "The Falt in our stars" bin ich total bei dir. :)
    "Control" und "Imitation Game" klingen super gut - die werde ich mir mit Sicherheit besorgen!
    Ich setz bei uns jetzt noch deinen Link rein. Hab einen schönen Abend & danke dir, dass du mitgemacht hast!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :))
      Dann bin ich sehr gespannt auf deine Meinung!!
      Dankeschön und ich habe sehr gerne mitgemacht :)

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.