8. Oktober 2015

Der perfekte Lippenstift für den Herbst | Blogparade

Hey ihr Lieben!
Der Herbst hält Einzug. Auch wenn die meisten Bäume ihre Blätter noch dran haben, kann man's nicht wirklich leugnen. Ich merke das vor allem an den Farben, die mich jetzt ansprechen. Auf die Nägel kommt Braun, Orange, irgendwelche dunklen Töne; das Make-Up geht in die gleiche Richtung. Es soll nicht auf Biegen und Brechen herbstlich aussehen, aber man merkt einen gewissen Einschlag. Besonders spannend finde ich das Thema Lippenstiftfarben - die knalligen, krachigen Sommertöne haben erstmal Sendepause. Vor kurzem wurde ich dann auf die Blogparade "Der perfekte Lippenstift für den Herbst" von Lena auf sopinklicious aufmerksam und mir war sofort klar, dass ich mitmachen muss.


Ich verbinde den Herbst mit beerigen Tönen auf den Lippen. Die klassischen Töne: Dunkelrot, Lila, aber auch alles dazwischen. Eigentlich war ich auch überzeugt, einen Ton zu besitzen, der in diese Richtung geht, aber ich tue es nicht. Ich habe mir einige Lippenstifte rausgesucht, die mir herbstlich vorkommen und die Hälfte war es dann aufgetragen gar nicht mehr. Am Ende ist "der perfekte Lippenstift" bei mir gar kein Lippenstift, sondern eine Kombination. Aus Stift und Lipliner. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es nur der Liner. Ist das jetzt ein No-Go? Für mich ist das eher wieder so die Art, wie halt das Leben spielt. Perfekter Lippenstift? Ist nicht! Sicherlich gibt es ihn irgendwo, aber man kann auch was aus dem machen, was man hat.. Also vergebt mir, wenn ich einfach mal wieder am Sinn vorbeigeschrammt bin.





Leider habe ich jetzt keine Detailaufnahmen für euch, weil die Farbe einfach schlecht einzufangen ist. Es wirkt von nahem nicht wie im Ganzen und das gefällt mir dann nicht. Obwohl mir die Fotos an sich doch so gut gefallen haben :(
Ich habe zunächst mit dem Lipliner die Lippen umrahmt und sie mit dem Lippenstift ausgefüllt. Im Anschluss bin ich mit dem Lipliner noch einmal über die kompletten Lippen gegangen, um die Farben zu mischen.
Was man halt dazu sagen muss: Das Ganze läuft bei mir nach unten hin aus. Trotz Liner^^ Finde ich jetzt nicht ultraschlimm, da mir das ziemlich oft passiert und es für mich irgendwo schon fast normal ist. (Es fällt mir zumindest mehr auf, wenn es mal ein Lippenstift nicht tut^^) Eine Möglichkeit das einzudämmen, wäre es, Concealer zu benutzen und damit die Lippen nochmal zu umrahmen. Was ich nicht gemacht habe, weil es mir nicht so gut gefällt und meine Haut dafür um die Lippen zu trocken ist. (Das sieht nicht besser aus, Freunde. :D)
      

Ein kleiner Überblick über die Produkte:
      

Von p2 habe ich den Perfect Colour Lipliner in der Farbe 130 first lady benutzt. Ein wirklich schöner Ton, der für mich Herbst pur ausstrahlt. Der gefällt mir ganz gut, ich würde ihn mir auch komplett auf die Lippen machen (darf man sowas hier sagen?), wenn er dafür nicht etwas zu matt und zu "trocken" wär. Ich kann mir aber im Prinzip schon vorstellen, dass das funktioniert.
Als Lippenstift habe ich die Farbe 060 Floral Coral aus der Catrice Ultimate Stay Reihe verwendet. Wie der "normalerweise" aussieht, könnt ihr euch in diesem Beitrag hier anschauen. Der Unterschied ist schon irgendwo extrem.
Das Gemisch hier hält wirklich gut und lange auf den Lippen - länger als man es sonst von Drogerielippenstiften gewöhnt ist. Beim Essen und Trinken verblasst es dann langsam, sieht dabei aber nicht unschön aus!











Ich hoffe, euch hat der Beitrag gefallen und ihr habt vielleicht auch Lust bekommen, mal etwas rumzuprobieren. Mögt ihr meinen ausgewählten Ton? Ein weiterer Lippenstift, der hier übrigens gut reinpassen würde, wäre Pink Punch von Maybelline, den ich euch ganz am Anfang meiner aufstrebenden Bloggerkarriere schon mal hier gezeigt habe. Ist mir vor zwei Minuten eingefallen, aber ich habe ihn sogar noch! Zeige ich euch mal wieder! In dem Sinne - macht es gut, lasst euch nicht unterkriegen und tschau.

Eure Maja (die ihr heute nicht zu ernst nehmen solltet)


Kommentare:

  1. Liebe Maja,

    ein sehr schöner Post mit einem wunderbaren Titelbild! Hach... :)

    Die Lippen-Kombi ist wirklich wunderschön - genauso sähe meine Farbwahl auch aus. Ha, und das T-Shirt passt ja auch mal hammer dazu :D
    Was hast du denn auf den Augen? Das sieht auch traumhaft aus.

    Ja, P2 hat wirklich tolle Lipliner-Farben in guter Qualität, muss ich auch mal wieder aus meiner Kisten kramen. Aus der Catrice Ultimate Stay Reihe habe ich tatsächlich auch genau einen Lippenstift und den in einer ähnlichen Herbstfarbe, ein bisschen dunkler, meine ich.

    Bei mir persönlich war erst heute der allererste Tag, an dem ich gedacht habe "Ja, der Herbst ist da", denn heute gab's zum ersten Mal Frühnebel zum Regen dazu. Herbst-Farben habe ich daher an mir bisher noch nicht entdeckt :)

    Ein erholsames Wochenende im Herbstlaub wünsche ich dir!
    Katharina

    P.S.: Darf man sich denn bald auf einen Herbst-Outfit-Post freuen? :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!! :))

      Das mit dem Shirt war Zufall, ist mir nicht mal aufgefallen. :D
      Ich hab sogar noch Fotos von dem AMU, aber so genau weiß ich das gar nicht mehr :X Ich glaube das war ne Kombi aus der Bad Girl (?) Sleek Palette. Muss ich mal nochmal genauer gucken.

      Ich hab da auch noch einige p2-Liner, die muss ich mal öfter benutzen..
      Den würde ich gerne mal sehen! :)

      Mir ist es gestern zum ersten Mal richtig bewusst geworden. Es sieht jetzt alles etwas anders aus und die Stimmung ist auch ganz anders.. Ich glaub, ich mag den Herbst nicht :/

      Vielen lieben Dank!
      Und haha, mit dem Outfit-Post weiß ich nicht. Könnte ich mal versuchen, aber in Sachen Outfit-Fotos bin ich nicht unbedingt talentiert. Mal sehen! :)

      Liebste Grüße!

      Löschen
  2. Der Lippenstift sieht super toll an dir aus :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Kombi sieht an dir super aus :) Wirklich sehr schöne Farben!

    liebste grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Kombi, der Lipliner ist genau nach meinem Geschmack:)

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.