19. Oktober 2015

Music Monday #3 | Interpol - Evil

Hey ihr Lieben!
Es ist Montag - Zeit für die wöchentliche Dosis Motivation in Form eines Songs!


 
Interpol - Evil


Heute mit einer ganz, ganz, ganz besonderen Band - Interpol. Interpol war für mich immer so eine Band, die man kennt, die man irgendwie gut findet, die man aber nicht sonderlich mehr beachtet. Obstacle 2 war vor sieben oder acht Jahren der Song, der Interpol für mich ausgemacht hat und ganz ehrlich, so viel mehr kannte ich auch nicht von ihnen. Das hat sich mit dem Release von El Pintor letzten Jahres dann geändert und seit Februar kann ich Interpol als sowas wie meine Lieblingsband bezeichnen. (Heikles Thema als Musikfanatiker, lassen wir es einfach.)

Einer der Tracks, der mir gute Laune macht, ist Evil. Wenn wir das Video und den Inhalt mal etwas beiseite lassen, hat der Song einfach alles, was man zum ich-tanze-mal-eben-blöd-durch-die-Bude oder beim-Autofahren-extrem-mitgröhlen braucht.

Zum Music Monday von Diana und Katharina kommt ihr über diesen Link. Ich muss ja sagen, dass mich dieser heute extrem gepackt hat und mein eigener dagegen total abstinkt. Hört mal rein!

Ich wünsche euch eine erfolgreiche, stressfreie, gute Woche!
Eure Maja

Kommentare:

  1. Hallo Maja,

    da hast du wieder ein sehr schönes Lied ausgesucht! Nicht zu *in-your-face*-fröhlich, aber man verspürt doch einen gehörigen Drang mitzuschwingen. Der Titel sagte mir zuerst nichts, aber ich habe es doch gleich ab Zeile drei wieder erkannt. :)
    Ich muss sagen, ich bin tatsächlich auch (noch) einer derjenigen, die Interpol irgendwie kennt, aber sich nie näher mit ihnen beschäftigt hat. (Ich glaube, dass lag eine Zeit lang auch an der Stimme des Sängers.) Vielleicht ändert sich das ja bald. ;) In jedem Fall wie du sagst, ein super Lied, um mal schön durch die eigene Bude zu hüpfen :D

    Ich bin schon jetzt gespannt auf den nächsten Montag. :)
    Alles Liebe & weiter so!
    Katharina

    P.S.: Tausend Dank für die kleine "Lobpreisung" unseres Beitrags! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! :)

      Haha, gefällt dir die Stimme nicht? Ich muss ja sagen, dass mich die immer total begeistert hat, weil sie so speziell ist. Mittlerweile hab ich die Alben so oft gehört, dass sie ganz normal für mich klingt. Schade eigentlich. Aber ich "mag" den Paul, auch wenn ich ihn anfangs ziemlich weird fand. :)

      Ich auch!! Und sehr, sehr gerne! :))
      Alles Liebe!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.