4. Mai 2016

Aufgebraucht 4/12

Hello ihr Lieben! Die erste Woche des Monats.. Soll ich euch jetzt erzählen, dass es unfassbar ist, dass schon wieder Mai ist? Dass gestern erst Weihnachten war? Dass wir nur einmal blinzeln und zack, sind wir 1 Jahr älter? Ich mach's mal nur indirekt, aber ihr könnt ruhig wissen, dass es mir auch so geht, dass die Zeit rennt, obwohl sie manchmal einfach nicht zu vergehen scheint. Der Beitrag, auf den diese Einleitung abzielt, kann ja nur einer sein - der Aufgebraucht-Post. Zum Abschluss des Aprils (der gefühlt wirklich nur zwei Tage lang war), wollen wir heute zurückschauen, welche Produkte ich leeren konnte und ob sie mich auch in zukünftigen Monaten wieder begleiten dürfen. Tiefsinn beiseite, hier kommt der Müll!


Momentan ist mein Aufbrauch-Sinn etwas aus dem Gleichgewicht. Wirklich fokussiert auf bestimmte Produkte bin ich nicht, ich entscheide mich eher täglich um, was ich benutzen will. Die Challenge läuft so vor sich hin und im letzten Monat sind leider ziemlich viele Favoriten leer geworden. So kann ich sie euch zwar zeigen und empfehlen, aber muss eben auch Nachschub besorgen.....


Den Anfang machen heute zwei Produkte, die in der üblichen Beauty-Aufgebraucht-Tüte nichts zu suchen haben, die ich aber aus bestimmten Anlass mit in den Beitrag nehmen wollte. Die Feuchten Bodentücher von Denk Mit finde ich super und da sie von dm sind, muss ich sie euch zeigen. Sie riechen toll und sind einfach total praktisch. Werden ab jetzt nachgekauft. Die doppelseitigen Klebepads von tesa haben's in die Tüte geschafft, weil sie mich einfach aufregen. Die tesa-Produkte sind relativ teuer, der Preis ist aber in meinen Augen absolut nicht gerechtfertigt. Die Pads halten schlecht, einzig allein das Ablösen funktioniert einfach. Nervt einfach.
Zurück zu den Beauty-Produkten! Das Repair Konzentrat von Schaebens habe ich mir abseits des Hypes gekauft, den ich erst vor kurzem mitbekommen habe. Diese kleine Teilchen sind auf Instagram das absolute Must-Have, ich empfehle euch an der Stelle das zu hinterfragen und euch ein bisschen zu informieren... Mir hat das Konzentrat relativ gut gefallen, allerdings waren die Kapseln jetzt auch nicht weltbewegend. Sie haben angenehm gerochen, die Haut gepflegt und ein nettes Hautbild hinterlassen. Unter dem Make-Up waren sie für mich nichts, einfach zu ölig. Nett für zwischendurch, aber kein Nachkaufprodukt, da sie nachhaltig nichts verändern.


Das Balea Duschöl habe ich euch bereits einmal vorgestellt und seitdem mehrmals nachgekauft. Mittlerweile benutze ich es am liebsten als Rasieröl. Die Haut wird damit nicht irritiert, sondern gleich noch gepflegt, so dass sie danach super weich und glatt ist. :) Von Balea gibt es sogar ein spezielles Rasieröl, das mich aber nicht vollends überzeugen konnte. Als Alternative kann ich euch definitiv das Duschöl empfehlen! Werde ich von nun ab zu diesem Zweck nachkaufen! Als reines Duschprodukt ist es auch nicht zu verachten, allerdings stehe ich nicht wirklich auf den Geruch.
Erst vor kurzem habe ich euch ausführlich von der Hot Oil Haarmaske von LUSH berichtet, dafür bitte einmal hier entlang. In meinen Augen ist die Vorbereitung aufwendig und das Ergebnis, vor allem bei Betrachtung des Preises, nicht zufriedenstellend. Würde ich mir nicht noch einmal kaufen.

Die Rituals Deep Recovery Night Cream hat mir sehr gut gefallen. Sie riecht nach nichts, zieht super schnell ein und hinterlässt gleich ein ebenmäßigeres Hautbild. Man könnte sich fragen, was das bringt, man geht ja ins Bett, aber ich mag das. Die Pflegewirkung hat mir sehr gut gefallen und ich kann mir gut vorstellen, die Creme nachzukaufen. Ebenso zwei Favoriten von mir sind der Lippenpflegestift von Annemarie Börlind und die All Matt Foundation von Catrice. Letztere ist seit jeher meine Lieblingsfoundation, die ich immer wieder nachkaufe, die Lippenpflege habe ich neu für mich entdeckt, nachdem ich monatelang kein einziges zufriedenstellendes Produkt gefunden habe. Wirklich toll! Die SOS Intensiv-Kur von Balea habe ich mir nach dem Haarefärben geholt. Sie enthält keine Silikone, pflegt die Haare aber wie jede andere Kur auch. Die Spitzen wirken nach der Anwendung gepflegt und gesünder. Nett für zwischendurch oder unterwegs!

Gott, ich freu mich immer so, wenn ich was empfehlen kann. Geht's euch auch so oder behaltet ihr eure Tops lieber für euch? Lasst mir wie immer gerne eure Meinung zu den Produkten da! Ich wünsche euch noch einen schönen Tag, einen wundervollen Feiertag morgen und eine gute Restwoche! :) x Maja

Kommentare:

  1. Ich gebe auch immer gerne Tipps zu tollen Produkten weiter :) Super Post.

    Liebe Grüsse

    flowery

    http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
  2. Da ist ja wieder viel leer gegangen. :)

    Dass du die Bodentücher mit reingenommen hast, finde ich toll. Wenn sie in Hauls auftauchen, warum dann auch nicht als Empties. Ich habe sie meist für eben mal schnell so auch zu Hause, leider sind sie doch eine ganz schöne Umweltverschmutzung, weshalb ich sie nur ganz selten, an faulen Tagen sozusagen, verwende.

    Die Rituals Creme klingt für mich jetzt am spannendsten. Ich dachte immer, Rituals arbeitet immer mit einer sehr starken Parfumierung...

    Ich hoffe, du hattest gestern einen erholsamen Feiertag!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Aspekt mit der Umweltverschmutzung stimmt leider, das wurmt mich auch an der ganzen Sache, es geht aber noch, finde ich. Mit einer Packung komm ich doch recht lange zurecht, benutze die auch immer nur in einem Raum..

      Ich hab grad nochmal die Verpackung angeschaut, Parfum steht sogar in den Inhaltsstoffen an letzter Stelle. Ich habe dabei aber wirklich gar nichts gerochen, obwohl ich eigentlich doch einen empfindlichen Geruchssinn habe.. Mit Rituals habe ich bisher noch nicht so viele Erfahrungen gemacht, aber ich meine, dass die Gesichtsprodukte allgemein weniger stark parfümiert sind, als die Körperprodukte, die ja gerade auch das ausmacht..

      Danke dir! :)

      Löschen
  3. toller post:)
    http://theapricity.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe solche Posts! Das Duschöl finde ich klasse, verwende es echt gern und finde, dass es meiner Haut schon gut pflegt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich eine Empfehlung wert :)

      Löschen
  5. Ich lieeeebe aufgebraucht Posts einfach. Ich weiß garnicht warum, ist schließlich nichts anderes als Müll aber irgendwie finde ich es super interessant immer zu sehen welche Produkte sich so lohnen, dass diese aufgebraucht und ggf. sogar nachgekauft werden!
    Toller Post also!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :) Ich glaube so geht es vielen, irgendwo ist es vielleicht komisch, vor allem für Außenstehende, aber das hat schon seinen Sinn und Zweck :)

      Löschen
  6. Hallo Maja,
    wieder einmal ein ganz toller Post von mir. Die Foundation von Catrice interessiert mich wirklich sehr, hält sie denn auch den ganzen Tag und welches Finish gibt sie der Haut?

    Ich habe von schaebens die "Perfect Skin" Kapseln entdeckt und die kann ich dir empfehlen. Sie lassen die Haut so strahlen und geben einem einen tollen Glow :) Ich habe bereits mehrere Packungen aufgebraucht.

    Liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Die Foundation hält bei mir meist den Tag durch, ist auch stark von der Pflege abhängig. Für mich ist sie einfach so ein Produkt, zu dem ich immer wieder zurückkomme, weil ich weiß, dass ich mich drauf verlassen kann. Wenn meine Haut aber mal wieder richtig ölig wird, hat sie schon ein paar Probleme damit, aber das hat jede andere Foundation auch, da sticht sie eher positiv hervor. Das Finish würde ich nicht wirklich als matt bezeichnen, auch wenn sie so heißt. Abpudern sollte man auf jeden Fall noch, aber die Haut wirkt damit auch einfach viel lebendiger und gesünder. Meiner Haut gibt sie definitiv einen leichten Glow, weswegen ich sie auch so gerne mag. Ich kann gerne mal wieder einen Beitrag dazu verfassen, wenn ich sie mir nachgekauft habe. Momentan teste ich mich durch einige Foundations, da hab ich nicht mehr alles ganz genau im Kopf..

      Die habe ich in deinem Aufgebraucht-Beitrag gesehen :) Werde ich mir mal anschauen, danke für den Tipp!

      Liebe Grüße!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.