11. Mai 2016

ebelin Make-Up Ei vs. Real Techniques Sponge

Hello ihr Lieben! :) Schon öfter habe ich euch erzählt, dass ich zum Foundation auftragen und vor allem für Concealer am liebsten Schwämmchen benutze anstatt Pinsel. Davon gibt es natürlich die unterschiedlichsten Varianten und besonders zweien davon begegnet man sehr oft. Dem ebelin Make-Up-Ei, das das günstige Gegenstück zum Beautyblender sein soll, und dem Sponge von Real Techniques. Ich habe beide die letzten Wochen ausgiebig getestet und miteinander verglichen und möchte euch heute gerne von meinen Erfahrungen berichten.

Ich hatte zunächst einige Zeit günstige No-Name-Schwämmchen benutzt, die sich allerdings sehr schlecht auswaschen ließen. Das hat mich gestört und sie waren auch nicht unbedingt optimal geformt, um 'perfekt' unter den Augen arbeiten zu können. Deshalb habe ich mir das Make-Up-Ei von ebelin gekauft, das ich bereits letztes Jahr benutzt hatte. Auf anderen Blogs bin ich dann immer wieder auf den Sponge von Real Techniques gestoßen, der viele positive Reviews erhalten hat. Im Einzelhandel ist er gar nicht mal so leicht bekommen, als ich dann aber mal im Regal entdeckt habe, habe ich ihn kurzerhand mitgenommen. So viel zur Vorgeschichte. :)

Das Make-Up-Ei von ebelin bekommt ihr bei dm für einen Preis von 2,45 €. Das Ei ist vegan, latexfrei und antibakteriell. Damit soll ein makelloser Auftrag des Make-Ups ohne Übergänge gelingen. Der Sponge von Real Techniques kostet um die 5,99 € und kann zum Beispiel über Douglas bezogen werden. Er enthält ebenfalls kein Latex und kann sowohl nass als auch trocken zum Auftrag von Foundation verwendet werden.

Beide Produkte haben eine spitze Seite, die für präzise Arbeiten gedacht ist. Das Make-Up-Ei ist ansonsten eiförmig, mit einem "abgerundeten Boden". Der Sponge von Real Techniques hingegen hat eine abgeschrägte, flache untere Kante. Die beiden Produkte unterscheiden sich außerdem sehr in ihrer Festigkeit und Oberfläche, der Sponge ist weich und lässt sich einfach zusammendrücken. Das Make-Up-Ei ist sehr viel fester und weniger nachgiebig. Vor allem beim Waschen machen sich deswegen Unterschiede bemerkbar. Ich finde, dass sich der Real Techniques Sponge einfacher waschen lässt und schneller sauber wird. Beim Make-Up-Ei grenzt das Waschen manchmal schon an ein kleines Hand-Workout und an der Oberfläche bleiben leichter Rückstände zurück.

Unterscheiden sich die beiden Produkte auch beim Auftrag? Ja. Auch hier liegt für mich der Sponge vorne. Das Make-Up-Ei von ebelin schluckt im Vergleich mehr Produkt und man braucht etwas länger um das Make-Up in das Gesicht einzuarbeiten, da es anfangs eher hin- und hergeschoben wird. Vorher ist mir das nie aufgefallen, im Gegensatz zum Sponge wurde es aber deutlich.

Aufgrund dieser Punkte benutze ich lieber den Sponge von Real Techniques, der nun auch fester Bestandteil meiner Routine geworden ist. Mit ihm lassen sich Make-Up und Concealer leicht und präzise auftragen und schnell einarbeiten. Das Make-Up-Ei von ebelin hinkt hinterher, ist aber keinesfalls ein schlechtes Produkt! Preislich kostet der Sponge natürlich das Doppelte, liegt aber immer noch günstigen Bereich, wenn man Pinsel betrachtet. Der Hype ist in diesem Fall also gerechtfertigt und auch ich empfehle euch den Sponge von Real Techniques weiter :)

Wie sieht eure Meinung dazu aus? Mögt ihr Schwämmchen oder bleibt ihr beim Pinsel? 
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! x Maja

Kommentare:

  1. Haha, da hast du mir gerade 1a eine Post-Idee geklaut! :D
    Ich finde deine ausführliche Review wieder super toll und sehr aufschlussreich!

    Ich benutzte seit ca. einem Jahr das ebelin-Schwämmchen, meins ist allerdings lila (vom Bild her sieht aber so aus, als könnte es das Gleiche sein). Vorher gabs nur den Auftrag mit den Fingern. Ich finde den Auftrag mit Schwamm angenehmer als mit den Fingern, kann aber nicht so riesige Unterschiede im Finish feststellen, wie ich es immer lese. Ein feuchtes Schwämmchen macht sich generell für mich einfach optimal, um Foundation, die zu viel ist, im Nachhinein wieder abzutragen bzw. weiter einzuarbeiten auch wenn man schon gepudert hat. Außerdem ist es ideal, wenn die Foundation nach ein paar Stunden cakey aussieht oder eingezogen ist - einmal feucht abgetupft und alles ist gleich frischer und zusammengeblendeter.

    Das ebelin Schwämmchen finde ich an sich völlig ok, aber es ist doch ein wenig härter und kompakter, als man sich so ein Schwämmchen vorstellt. Und beim spitzen Ende geb ich dir auch recht, das ist einfach zu rund.

    Das Real Techniques Schwämmchen habe ich vor zwei Wochen das erste Mal im dm erspäht und wollte schon losschreien und es mitnehmen. Ich habe mir aber vorgenommen es noch mal mit dem BeautyBlender zu vergleichen.

    Ich kann mir aber grundsätzlich auch vorstellen, dass sehr silikonhaltige und "dünne"/leichte Foundations, wie ich sie im Sommer wahrscheinlich wieder verwenden werde, sich grundsätzlich mit Schwämmchen nicht so gut vertragen könnten. Wir werden sehen...

    Liebe Grüße
    Katharina <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups..... Da hatten wir wohl mal wieder die gleiche Idee. :D Aber umso besser! Ich freue mich auf jeden Fall auf deinen Bericht dazu! :)

      Ich glaube, das gibt es in verschiedenen Farben, ja. Irgendwo in meinem Gedächtnis flimmert auch so ne Erinnerung auf, dass ich überlegt hatte, mir ne andere Farbe zu kaufen.. Das kann jetzt aber auch Mist sein. :D
      Das finde ich jetzt super interessant, im Nachhinein habe ich das noch nie probiert, aber muss ich bei Gelegenheit echt mal probieren, hab da schon ein Make-Up im Kopf, das sich dafür super eignen würde.
      Ob das jetzt wirklich das Finish beeinflusst, kann ich auch nicht sagen. Wär vielleicht auch mal nen direkten Vergleich wert, eine Gesichtshälfte so, die andere so..

      Bei leichten Texturen verwende ich auch immer noch am liebsten die Finger.

      Danke dir für deine Meinung!!!! :)
      Schöne Feiertage wünsche ich dir!

      Löschen
  2. Ich habe auch beide Produkte aber ich muss sagen, dass das bei mir genau anders rum ist. Ich finde der von RT schluckt richtig viel Produkt und das Ei von Ebelin nicht. Mit dem Ei komme ich auch viel bessere klar und es verteilt mein Make-up besser. Voll interessant wie da die Meinungen auseinander gehen :D
    Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.