3. August 2016

Aufgebraucht 7/12 | Part I

Hello ihr Lieben! Sieben von Zwölf. Jetzt steht sie da die Zahl und sagt uns, dass wir näher am Ende als am Anfang des Jahres stehen. Gestern noch schien zum ersten Mal nach langem Warten die Sonne wieder und morgen wird Weihnachten sein. So ungefähr würde ich mein Zeitgefühl beschreiben. Wie auch immer, zurück ins Hier und Jetzt! Der August hat Einzug gehalten und der Monatsanfang steht immer für den Blick in die Aufgebraucht-Tüte, worauf ich mich jeden Monat auf's Neue freue!

Meine Tüte war wieder sehr gut gefüllt - yay! Momentan habe ich komplett den Überblick verloren, ob ich eigentlich noch viel aufbrauchen will oder nicht und was genau, es wird wohl mal wieder Zeit, sich einen Überblick zu verschaffen.. Who's up for a challenge?

Rituals Hamman Delight Duschgel: Diese Reisegröße hatte ich mir eigentlich für London gekauft. Eigentlich, weil ich sie schon vorher aufgebraucht hatte. Ich kann sehr konsequent sein, wenn ich will. Hamman Delight ist sehr speziell, die Kombination aus Eukalyptus, Rosmarin und diesem frischen Duschgel-Geruch ist einfach eine Sache für sich. Die Komponenten scheinen immer unterschiedlich stark herauszustechen, weswegen das Duschgel doch immer wieder ein Erlebnis ist. Mir persönlich hat's manchmal gefallen und manchmal nicht. Was ich aber wieder betonen muss: Rituals ist mittlerweile meine allerliebste Marke geworden, wenn es um Duschprodukte geht! Die Pflege, die sie zusätzlich bieten, ist unschlagbar. Dazu halten die meisten Duftrichtungen sehr lange an, was mir einfach gefällt. Kracher.

duschdas Limette küsst Minze Duschgel: Kommt der Titel irgendwem bekannt vor? Hm? duschdas ist nicht unbedingt mein favourite, da die Produkte doch einfach primär wirklich nur dem Duschen an sich dienen. Das heißt, man wäscht sich damit ab, es riecht grad vielleicht ganz gut und dann ist man sauber und das wars. Ist ja auch cool und Sinn und Zweck der Sache, aber man kann halt mehr haben. Der Minzgeruch hat's mir dann doch irgendwie angetan - Minze riecht für mich gleichermaßen gut und unangenehm. Lange Rede, kurzer Sinn - bietet mir nicht genug!

Palmolive Naturals Cremedusche Zarte Pflege Mandel: Benutze ich immer wieder gerne, weil der Geruch einfach Bombe ist. Die Pflegewirkung stufe ich als vorhanden, aber nicht übermäßig ein. Immer wieder ganz nett!

Abbott & Broome Amber Body Wash: Abbott & Broome klingt so nach High Quality und teuer, aber das Zeug scheint es bei Aldi zu geben. Habe ich geschenkt bekommen und gegoogelt. (Ist das mies?) Fand ich ganz interessant, auch wenn ich nicht sonderlich positiv überrascht war. Riecht ganz okay, der Duft verfliegt relativ schnell wieder, die Haut fühlt sich normal an, kein sonderlicher Mehrwert für mich.

Garnier Mineral Pure Frische Deo ohne Aluminiumsalze (PR-Sample): Sehr starker frischer, blumiger Duft, der lange auf der Haut bleibt! Das Deo an sich hat sich bei mir in der Mitte eingependelt - ganz sicher darauf verlassen konnte ich mich nicht, es hat mich aber auch nicht stark enttäuscht. Ausführliches dazu könnt ihr hier lesen. Nachkaufen würde ich es mir nicht, da mir der Duft dafür zu stark ist.

Dove go fresh Deo cucumber & green tea scent ohne Aluminiumsalze: Mein heiliger Gral in Sachen Deos ist und bleibt die Marke dove. Seit jeher funktionieren diese Deos bei mir am besten und ich weiß, dass ich mich darauf verlassen kann. Kaufe ich immer wieder nach.

Impulse Be Surprised Violets & Red Fruits Deo: Diese kleine Reisegröße habe ich mir in London gekauft, weswegen ich sie halt jetzt auch leider nicht wegschmeißen kann. (Sagt mir bitte, dass nicht nur ich so komisch bin.) Ich hatte kein Deospray dabei, weil ich dachte, es könnte vielleicht im Flugzeug explodieren und brauchte dann halt doch eins. Auf dem Rückflug ist es übrigens nicht in die Luft gegangen... Impulse gibt es ja auch bei uns, daher ist das jetzt nichts Besonderes.. Den Duft fand ich aber sehr angenehm, ebenso die Wirkung, weswegen ich es mir in Deutschland sogar schon nachgekauft habe.. :) (Ich muss übrigens sagen, dass ich finde, dass die britischen Deos irgendwie anders riechen und so einen Beigeruch haben, der nichts mit dem Duft an sich zu tun hat.. Bilde ich mir das ein oder kennt ihr das?)

Dove Original Deo ohne Alkohol: Die kleine Größe für unterwegs, mit Aluminiumsalzen! Ich weiß nicht, ob das für euch Sinn ergibt, aber wenn ich unterwegs Deo benutze, dann brauche ich das Gefühl, dass das auch etwas Richtiges ist, das in jedem Fall wirken wird. Bei den Sorten ohne Aluminium habe ich diese Sicherheit einfach nicht zu 100 %, ebenso unterdrücken diejenigen MIT den Salzen das Schwitzen ja etwas.. Wieder so eine kleine Eigenart von mir..

Balea Rasiergel Sweet Mandarin für empfindliche Haut: Die Rasiergele von Balea kaufe ich immer wieder nach und trotzdem kann ich mich nicht recht entscheiden, ob ich sie jetzt wirklich gut finde oder nicht. Sie gehören definitiv zu den Besten, die ich aus der Drogerie und den Supermärkten bisher benutzt habe, aber eventuell gibt es in anderen Stores doch noch bessere Produkte? Meine Haut kommt damit recht gut zurecht, aber wirkt manchmal doch angegriffen, was ich gerne noch minimaler hätte.. Ansonsten gibt es daran nichts auszusetzen. Schäumt recht stark und ist dennoch ergiebig, verstopft die Klinge nicht, gefällt mir!

Neutrogena Handcreme mit Nordic Berry (PR-Sample): Endlich, endlich, endlich!!!! Ihr wollt nicht wissen, wie lange ich für diese Handcreme gebraucht habe.. Ein Jahr reicht nicht. Handcreme wird bei mir immer nur sehr langsam leer, aber ich habe meinen Schweinehund endlich überwunden! Die Handcreme wird von einigen sehr geschätzt, für mich bietet sie aber keinen überragenden Pflegeeffekt. Durchschnittliches Produkt, das ich mir nicht nachkaufen würde.

Garnier mineral Pure Frische Deoroller ohne Aluminiumsalze (PR-Sample): Hat sich da doch noch ein Deo eingeschlichen... Das Spray ist mir zwar nicht im Flugzeug explodiert, dafür hat der Roller die Reise aber nicht überstanden und stattdessen seinen Inhalt in meinem Kulturbeutel verteilt.. Hier haben wir einen sehr leichten Geruch, der auch schnell wieder verfliegt. Das Deo ließ sich einfach und angenehm auftragen und konnte mich im Alltag auch überzeugen. In schweißtreibenden Situationen würde ich zu einem anderen Produkt greifen.. Nachkauf nicht ausgeschlossen, aber vorerst nicht.

The Body Shop Strawberry Handcreme: Ich liebe das Design der Handcremes von The Body Shop! Macht immer etwas her! Außerdem finde ich den Erdbeergeruch wunderbar und würde mir nur deswegen auch die Creme nochmal kaufen.. Die Pflege fand ich okay, aber nicht überragend. Zudem ist mir die Konsistenz etwas zu flüssig.

Da im Juli doch wirklich einige Produkte leer geworden sind, habe ich mich dazu entschieden diese auf zwei Beiträge aufzuteilen. Das war der erste Teil und der zweite folgt bald! Lasst mir bis dahin gern eure Meinung zu den Produkten da! Habt noch eine schöne Woche! Eure Maja

Kommentare:

  1. Eine Wundertüte Badespaß, haha! Ich finde das hammermäßig viele Produkte und dabei war es doch erst Teil 1. OMG. Wo führt das noch hin...

    Da muss ich mich doch gleich dem Rituals-Duschgel widmen. Ich finde das total interessant mit dem Duft, dass er sich ständig ändert. Ich glaube ich habe mal daran gerochen und für mich war die Reihe nix, zu intensiv, zu ätherisch. Ich war ja bis zum vorigen Monat eine Rituals-Jungfrau. >.< Bis zu einem Geschenk von Diana, der Körpercreme Mei Dao, die ich im Juli aufgebraucht habe. Der Duft ist wirklich Hammer. Punkt. Die Inhaltsstoffe manchmal nicht so. Kann man mal draufschauen, ist aber auch nicht die Welt. ;)

    So, ich glaube, dabei belasse ich es erstmal. Freue mich auf Teil 2. Und vllt einer neuen Beauty-Inventur. ;)

    Alles Liebe
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, man könnte meinen, ich dürfte langsam nichts mehr besitzen, aber.... :D Läuft!

      Ich mag die Serie auch nicht sonderlich, viele andere gefallen mir weitaus besser.. Hab ich auch schon gehört, dass die Inhaltsstoffe nicht so toll sein sollen! Ist irgendwie blöd bei dem Preis, aber wenn es funktioniert? Irgendwie ist das so meine Schiene, testen und schauen.

      :)

      Löschen
  2. Palmolive Duschgels gehören zu meinen absoluten Favoriten. Die Gerüche sind einfach die besten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, geht mir auch so! Habe auch schon wieder einen neuen Favoriten entdeckt.. :)

      Löschen
  3. Die balea Rasiergele kaufe ich auch immer wieder und finde sie super, denn bei den teureren Marken haben die immer so einen seltsamen Geruch ^^

    Liebe Grüsse

    Flowery

    http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja, das kommt mir auch bekannt vor :)

      Liebe Grüße!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.