6. August 2016

Aufgebraucht 7/12 | Part II

Hey ihr Lieben! Heute möchte ich euch gerne den zweiten Teil meiner aufgebrauchten Produkte aus dem Juli zeigen. Wir legen gleich los! :)

Aok Klärendes Gesichtswasser: Super erfrischender Duft, der gleich sehr belebend wirkt! Das Gesicht wird allgemein erfrischt und zunächst gut gereinigt. Leider hinterlässt das Gesichtswasser aber ein klebriges Hautgefühl, was absolut gar nicht geht. Dass es gegen Unreinheiten hilft, kann ich nicht bestätigen, allerdings ist meine Haut auch nicht schlechter geworden.

Rituals Mild Eye Make-Up Remover: Hassliebe! Der milde Augen-Make-Up-Entferner (ein Wort oder was?) ist einer der Besten überhaupt. Super sanft, irritiert die Haut und Augen einfach null und nimmt das Make-Up gut ab. Leider ist er aber einfach null ergiebig und die Packung ist schneller leer, als man schauen kann, was bei einem Preis von um die 10 Euro nicht ganz cool ist. Sehr, sehr schade drum!

Demake Up Reinigungstücher: Absolut unbrauchbare Abschminktücher für mich. Viel zu trocken, nehmen das Make-Up nur sehr schwer ab, funktioniert gar nicht gut.

Garnier Skinactive Hydra Bomb Tuchmaske (PR-Sample): Die Maske liefert einen tollen Frischekick und kühlt das Gesicht vor allem an warmen Tagen wunderbar! Das Gesicht bleibt die ganze Anwendung über mit Feuchtigkeit versorgt und das Hautbild wirkt direkt danach verbessert und strahlender. Da ich die Maske nur einmal verwendet habe, kann ich euch nichts über einen Langzeiteffekt sagen, bei mir war die Haut am nächsten Tag wieder wie vorher. Ausführliches dazu könnt ihr hier lesen.

Rituals Miracle Wipes Abschminktücher: Tja, hier haben wir dann die perfekte Ergänzung zum Eye Make-Up Remover! Die Abschminktücher riechen göttlich, nehmen das Make-Up gut ab, irritieren die Haut nicht, aber sind absolut ungeeignet für die Augen. Mir persönlich sind beide Produkte im Kombi einfach zu aufwendig und teuer, das perfekte Duo wären sie aber in jedem Fall.

Sagrotan Healthy Touch Desinfektionsgel: Ich habe immer so eine kleine Flasche auf dem Schminktisch und in der Handtasche, für alle Fälle gerüstet! Benutze ich vor allem, wenn ich krank bin und bevor ich mir irgendwie ins Gesicht fasse. (Zumindest ist das mein Vorsatz.. :D) Mag ich gerne, Standardteil! Auch gerne von Balea!

Paula's Choice Lip & Body Treatment Balm: Viele schwören auf Paula's Choice, ich bin bisher leider noch nicht richtig an die Marke ran gekommen.. Das Lip & Body Treatment (es handelt sich dabei um einen Balm) ist super ergiebig und fühlt sich angenehm auf den Lippen an! Dafür mochte ich es gerne, auch wenn ich diese Verpackungen gar nicht mehr mag.. Für trockene Stellen auf dem Körper hat es für mich leider nichts getan! Nicht schlecht, aber kein Nachkaufprodukt für mich.

LUSH Jason and the Argan Oil Shampoo Bar: Ganz schwieriges Produkt haben wir hier! Ich mag das Prinzip des festen Shampoos von Lush ja sehr gerne, habe aber bisher gemischte Erfahrungen mit Honey I Washed My Hair gemacht. Bei meinem letzten Besuch im Store habe ich mich dann beraten lassen und daraufhin Jason and the Argan Oil gekauft, das eine reichhaltige Pflege bieten sollte. Ich war meist ganz zufrieden damit, hatte aber immer wieder die gleichen Probleme damit. Das erste waren Schuppen. Bereits von HIWMH habe ich diese bekommen und war deshalb ziemlich angenervt.. Zweitens habe ich starken Frizz davon bekommen, mein Ansatz war mega trocken und strohig und einfach nicht schön. In anderen Wochen hat dann wieder alles gepasst und die Haare waren leicht, fluffig, angenehm.. Hmpf. Ich glaube, die Shampoo Bars und ich werden keine Freunde mehr.

LUSH Lemony Flutter Hand- und Nagelhautbutter: Lemony Flutter ist für mich eines der Topprodukte schlechthin! Die Butter riecht toll und pflegt die Haut und Nägel einmalig gut! Sie hinterlässt einen Film, deswegen habe ich sie meist abends benutzt. Ansonsten gibt es daran nichts zu kritisieren :) Mehr Infos könnt ihr hier finden.

Aok Ausgleichende Nachtpflege: Diese Nachtcreme habe ich mir besorgt, um meiner Mischhaut eine ausgleichende Pflege zu bieten.. Tja, war aber nichts. Die Creme hat absolut gar nichts für mich getan und wird daher jetzt frühzeitig entsorgt..

Colgate Max White Expert White Zahncreme: Diese Zahnpasta sollte die Zähne aufhellen, was sie bis zu einem gewissen Grad auch bei mir gemacht hab. Wunder darf man nicht erwarten, aber meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine der wenigen, bei denen das Aufhellen wirklich funktioniert! In den letzten Wochen haben sich meine Zähne aber sensibler und schmerzempfindlicher angefühlt, weswegen ich sie vorerst nicht nachkaufen werde.. Eine ausführliche Review könnt ihr hier lesen.

IsaDora Lash Growth Serum: Dieses Serum hatte ich vor Ewigkeiten benutzt und dann halt gar nicht mehr.. Irgendwie hat es einfach nicht mehr in meine Routine gepasst, weswegen ich es jetzt auch entsorge.. Eine Review könnt ihr hier nachlesen. Als nächstes möchte ich mir gerne das Wimpernserum von Balea kaufen, hat jemand von euch schon Erfahrungen damit sammeln können?

Catrice Eyebrow Stylist: Mein Favorit, den ich immer wieder nachkaufe!

Catrice Lip Pencil: Dieser Lipliner war gar nichts für mich.. Die Miene ist sehr hart und lässt sich nur schwer geschmeidig auftragen. Die Haltbarkeit würde ich als mittel einstufen, an sich ein ganz schöner Ton, der einzig wegen des Stifts an sich durchgefallen ist.

essence Lash Princess Volume Mascara (PR-Sample): Eine meiner liebsten Mascaras! Für mich momentan die beste Wimperntusche aus der Drogerie - trennt die Wimpern, gibt ihnen Schwung, Länge und Volumen und das zum kleinen Preis! Wunderbar, bereits nachgekauft!

Manhattan Perfect Creamy & Care Lippenstift 51G: Ein hellrosa Ton, der mir abgebrochen ist. Also nicht so richtig aufgebraucht, aber halt nicht mehr zu benutzen.. Die Lippenstifte aus der Perfect Creamy & Care Reihe mag ich unglaublich gerne und ich kann sie nur weiter empfehlen! Bei der Farbwahl ist dann der persönliche Geschmack gefragt..

Moodstruck 3D Fiber Lashes: Bei den Fiber Lashes benutzt man normale Mascara und tuscht sich gleichzeitig falsche Wimpern auf. Ziemlich schwierig zu erklären, ohne dass man es sieht.. Die aufgetuschten Wimpern sehen ein bisschen wie winzige Federn aus, die die Wimpern auffüllen und auch verlängern. Vom Prinzip her funktioniert das ganz gut, die Produkte hier waren aber nicht ganz zufriedenstellend.. Die "falschen Wimpern" haben mich doch oft am Auge gestört und das gesamte Wimpernbild wirkte auch nicht immer total verbessert und verschönert, sprich der Unterschied war nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Trotzdem ne interessante Erfahrung!

Puh, damit wären wir dann mit allen Produkten durch. Da ist doch wieder einiges zusammen gekommen, das jetzt in den Müll wandern darf. Kennt ihr die Produkte und wenn ja, wie sieht eure Meinung dazu aus? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen! Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! Eure Maja

Kommentare:

  1. Wirklich toller und hilfreicher Post, Liebes! Mir gefällt dein Blog unglaublich gut :)

    Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.