12. August 2016

Songs Of The Week 32

songs of the week



Montag: Marmozets - Why Do You Hate Me?
Vor der Arbeit, wenn du einfach den ganzen Tag lang oder für immer Musik hören willst, im Wind sitzen willst, schreien willst. Und dann musst du weg, ins Leben, in den Alltag, hineingezwungen. Das Normale ruft, obwohl in deinem Kopf nichts normal ist und du alles fünfmal nochmal durchgehen musst und es wird doch nie Sinn ergeben. Und wieso zieht es uns immer zu dem, das uns kaputt macht? Wieso können wir nicht loslassen, weitermachen, zurück? Wieso ändert sich nie etwas und dann alles und wieso geht es nicht mehr wie vorher? Was war das vorher überhaupt? Und wieso reicht es nie? Ich bin zu gut dafür und doch niemals gut genug.

I'm confused with every little word you say
Do you feel like a fool?
I hate every little word you say

Why do you hate me?


Dienstag: Cursive - Art Is Hard 
Der Song aus dem Music Monday von Katharina, der perfekter nicht hätte sein können. Mehr zum Track und zum Background? Schaut vorbei.. So roh, so klassisch, so neu, so frech, so anklagend, so aufbrausend, so wundervoll.

Well, here we go again - the art of acting weak

You gotta sink to swim
impersonate greater persons
'cause we all know art is hard
when we don't know who we are


Mittwoch: Feine Sahne Fischfilet - Komplett Im Arsch
Ohne große Worte.


Donnerstag: Panic! At The Disco - Nine In The Afternoon
Das Wochenende rückt näher, die Songauswahl darf dann etwas freundlicher werden. Vielleicht ist es auch einfach an der Zeit die Dinge zu sehen, die man hat, anstatt die, die man nicht hat. Die Leute reden zu lassen ohne noch stundenlang darüber nachzudenken. Es sich nicht zu Herzen zu nehmen, wenn jemand mies gelaunt ist und ein Opfer braucht. Bringt ja doch nichts. 

Into a place where thoughts can bloom
Into a room where it's nine in the afternoon
When it's nine in the afternoon
Your eyes are the size of the moon


Freitag: The Cure - Friday I'm In Love
Klassiker. Der nie alt wird. Wir müssen den neu gewonnenen Spirit ja irgendwie zelebrieren.. 

I don't care if Monday's black
Tuesday, Wednesday heart attack
Thursday never looking back
It's Friday I'm in love

Kommentare:

  1. Whhhaaaaaaaaaaaat? Was für ein super Format!! "Meine Woche in Musik" - größer als großartig!

    Besonders der Absatz zu Marmozets trifft mich grad so ins Herz. Ich fühle mich darin gerade sowas von aufgehoben. Wohlfühlen im Negativen, auch ein gutes Thema. (Reiner Überlebenstrieb? Alles, was unser eigenes Denken bestärkt, lässt uns gut fühlen.) Ich habe gerade innerlich noch einmal meine letzten beiden Wochen durchlebt. Und denke dabei nur: Wie kann ein zweiter Mensch das genau so fühlen, in genau diesen Tagen, und das so treffend in Worten ausdrücken! <3 <3 <3

    Ich bin ja - nebenbei bemerkt - grad auch irgendwie sehr stolz, froh, dass ich jeden einzelnen Song kenne (inkl. Nr. 1 mittlerweile ;) ). Die Gefühlskurve der Woche kenne ich zu gut, ist sie nicht eigentlich jede Woche die gleiche? Wir wehren uns Montagfrüh gegen die Pflichten des Alltags, gegen Regeln und Routine. Vielleicht auch noch am Dienstag. Spätestens Donnerstagabend ist fast alles vergessen und man macht schon Pläne fürs Wochenende, hat schon wieder Energie, Optimismus im Durchscheinen des Samstags.

    Mehr, mehr, mehr!

    Alles Liebe! TGIF!
    Katharina <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir!!!!! <3 Die Idee kam super spontan (und soll das auch bleiben, also nicht zwingend immer..) und irgendwie fühle ich mich damit jetzt auch ganz wohl. Eigentlich hasse ich diese Gefühlsduselei und schäme mich dann krass, aber vielleicht wird's an der Zeit das alles zu akzeptieren und willkommen zu heißen?

      Gott, these feels. <3 Einerseits ist es drückend, dass doch noch jemand so denkt und andererseits ist es auch so bestärkend.

      Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich ein paar der Songs erst entdeckt habe.. Hm. :D Das ist mir tatsächlich auch aufgefallen! Andererseits muss ich sagen, dass meine Kurve heute wieder total runter gehen würde, gut, dass das Wochenende nicht mehr mit drin ist. :D Aber da lässt sich eindeutig ein Schema erkennen.. Ob das gut ist?

      Ich danke dir so sehr! <3

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.