26. August 2016

Songs Of The Week 34

songs of the week



Montag: Prinz Pi - Gift
Innenseiten eines Außenseiters. Auf iTunes kurz reingehört, aber doch zu geizig gewesen für mehr. Dann plötzlich auf Spotify da, als man nicht wusste, was man hören sollte. Der graue, triste Montagmorgen, all die Nachrichten ignorierend, der Prinz bringt den Soundtrack dazu. Schwer, traurig und doch auf dem Weg nach vorne. Weiter. Wie? Wir wissen es noch nicht.

Seh'n hinter Arroganz und Glanz nur ihren Hass und Furcht
Jedes Wort, dass das nächste gab, war ungeplant
Die größten Bilder unsres Leben bleiben ungerahmt
Addiert man all die Nebensachen, kommt am Ende Leben raus
Schlösser, für die kein Schlüssel passt, gibt es eben in jedem Haus
Du bist mein Heroin, ich geh' kaputt davon
Und dennoch kann ich einfach nicht genug bekomm'
Wunder liegen bei Wunden, darum werden uns Narben bleiben
Die nennen es "bluten", wir nennen es "Farbe zeigen"
Die stärksten Lieder sind Schnitte, so kitschig das klingt
Denn alles was gut ist, ist letztlich doch Gift
Beim Einschlafen denk' ich immer an dich


Dienstag: Banks & Steelz - Anything But Words
Mehr dazu ganz bald. Der Song der Woche, vielleicht sogar des Jahres. Als hätte Paul jemals etwas gemacht, das schlecht gewesen wäre?
Pure Verwirrung. Nicht mehr und nicht weniger. Arbeit, Arbeit, Arbeit, Gedanken, Gedanken, Gedanken und dann? Nichts. Zerstreuung. Schlimmer denn je. Absolute Leere.

I believe that someone can be brave on this green earth but maybe I'm wrong
Now I see there's some way to be free as a seabird and maybe I'm gone


Mittwoch: JJ Demon - R.I.P. Everyone
Einer der perfektesten Songs überhaupt. So treffend und doch so treibend. Kraft gebend, motivierend, tanzbar ist das Wort.
Und auch wenn das Zitat nicht zum Song passt, so werden es doch diese Zeilen bleiben, die den Mittwoch beschreiben. Ich war noch nie näher, gar keinem Menschen. Jemals. Nachts unter dem Sternenhimmel. Zum ersten Mal Sternschnuppen gesehen und das genau an diesem Tag. Ich hoffe doch, du kannst da oben wenigstens ein bisschen über mich lachen, wenn du dir nicht gerade die Haare raufst. 

we still love you, we will miss you.


Donnerstag: Prinz Pi - Bombenwetter 
Arbeit, Arbeit, Arbeit. In Bewegung bleiben. Fluch und Segen zugleich. Ich wünschte, es würde mich irgendwie bewegen, aber das tut es nicht. Da bleibst nur du, du, du. Und deswegen muss ich weiter laufen.

Hab genug vom Gemecker, geh raus, Sonnenbrille auf, es ist Bombenwetter


Freitag: Touché Amoré - Displacement 
Freitag prall gefüllt mit Terminen und Erledigungen. Immer noch Bewegung. Damit der Samstag schneller kommt und wir nicht nachdenken müssen. Die nächste Woche soll kommen und doch soll sie genau das doch bitte nicht. Erwartungen. Umsonst. Oder?

Last week I crashed my car and I walked away unscathed
Maybe that was you asking me to keep my faith
I'm not sure what I believe
Well I think that's understood
But I know she's looking out for me
The way she said she would

Kommentare:

  1. Höre auch oft Prinz Pi :) Großartige Musik!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer der Besten! Begleitet mich momentan täglich :)

      Löschen
  2. So jetzt aber, kann ja gar nicht sein, dass ich hier nicht meinen Senf hinterlasse. 😆Ich machs auch kurz versprochen: Der Song RIP ist der Hammer!!! Er fällt so raus unter den anderen, aber das ist gut. Wusste gar nicht, dass jemand heutzutage (oder habe ich was übersehen?) noch solche Musik produziert. Gehört für mich irgendwie 10 Jahre zurück in der Zeit. Ich habe bei jedem Refrain krasse Gänsehaut bekommen. Das ist wirklich eine wahre Hymne, die die Massen treffen muss. Wahnsinnig stark in der Verletzlichkeit. Und dann hält der Typ im Refrain so krass gegen das Tempo, die Stelle ist der Hit! Absolut toll! Werde sicher weiterhören. Danke für die Bereicherung! 💜💜💜

    Katharina

    AntwortenLöschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.