9. Dezember 2016

aufgebraucht 11/12 part I

Hello ihr Lieben! Heute wollen wir uns wieder einem meiner Lieblingsthemen widmen - dem Aufbrauchen! Für mich ist der Aufgebraucht-Beitrag kein Muss als etwas, das man als Beautyblogger halt macht, sondern immer wieder eine Challenge an mich selbst, die mir am Herzen liegt. Ich bin schon immer ein Fan des Minimalismus-Konzepts gewesen, was sich in den letzten Jahren eigentlich nur verstärkt hat. Irgendwo hat sich in mir der Gedanke festgesetzt, dass ich nur die Dinge besitzen will, die ich brauche und die, die mir wirklich gut tun. Als Kosmetik-Fan hat man ja jetzt einen recht großen Haufen an Dingen, die man absolut nicht braucht und leider auch recht viele Dinge, die nichts können. Mir geht es darum, anzukommen. Produkte zu finden, die es einfach sind und die bleiben können. Der Rest soll weg. Bäm. So einfach ist das leider nicht, aber im November hatte ich mal wieder so einen Punkt erreicht, an dem ich einfach gesagt habe: Das war's jetzt. Radikal.

Tada! I proudly present: ein Berg voller leergemachter oder aussortierter Produkte. Mittlerweile wird es wirklich sichtbar leerer bei mir and I like it. Einige Baustellen gibt es noch, aber nichts, das sich nicht in den Griff kriegen lässt, oder? Da hier doch so einiges zusammen gekommen ist, teile ich das Ganze für euch wieder in zwei Beiträge auf. Man muss ja aufmerksam bleiben, oder wie?


rituals - the ritual of karma | shower foam full of kindness | holy lotus & bergamot: Ich liebe Rituals, das kann ich nur immer wieder sagen. Rituals steht für absolut geniale Pflegeprodukte mit herrlichen Düften. Rituals steht ebenso für schöne Produktverpackungen und Botschaften, die einfach ins Herz gehen. Die Karma-Reihe hat mir extrem gut gefallen, der Duft hat einfach nur ins Schwarze getroffen. Das Peeling aus der Reihe war das absolut Beste, ungeschlagen. Den Duschschaum fand ich auch super angenehm, er hat die Haut toll gepflegt, aber der Duft ist mit der Zeit schwächer geworden. Die Duschöle halten sich immer stundenlang, beim Gel verfliegt der Geruch schneller, was mich tatsächlich gestört hat. Meckern auf extrem hohen Niveau. Rituals-Produkte gehören in mein Bad, Nachkauf absolut sicher.

balea dusche & creme limette & aloe vera: Reisegröße, die ich mir für Wien geholt habe, wofür das Duschprodukt absolut ausreichend war. Super frisches Gefühl, Duft war okay, hat getan, was es sollte.

balea dusche & creme mystic fantasy: Gut, das war eigentlich nicht meins, hat aber dann irgendwie in meinem Bad geendet. Richtig komisch, wenn man Produkte bewertet, die man gar nicht selbst gekauft hat. Der Duft war nett, mit der Zeit aber irgendwie immer nichtssagender, Pflege war für mich nicht ausreichend. So ganz nett zum einfachen Duschen, aber halt dann doch nichts, was sich in meinem Bad dauerhaft halten würde.

♥fav♥ balea deodorant soft rock (ohne aluminium)*: Ich liiiiiebe die neuen Deos von Balea! Sie halten ihre Versprechen in jeder Hinsicht, sind günstig, duften toll, hey, was will man eigentlich mehr? Soft Rock hat bei mir EWIG gehalten, obwohl ich es im letzten Monat jeden Tag benutzt habe. Ergiebigkeit - absolut top! Ausführliche Infos zu den Deos könnt ihr hier bei mir nachlesen. Ich kann sie euch nur ans Herz legen!

rival de loop hydro booster wohltuendes augen-gel*: Diese hellblaue Gesichtspflege-Reihe von RdL spaltet mich. Im Sommer mochte ich sie wirklich gerne und war positiv überrascht. Jetzt allerdings kann ich mit ihr nur noch wenig anfangen. Das Augen-Gel war anfangs recht angenehm, kühlend und erfrischend und es ist recht angenehm angetrocknet. Eine Besserung oder Veränderung der trockenen Haut habe ich nicht wahrgenommen. Was mir allerdings passiert ist: Ich habe das Gel einmal abends auch um den Mund herum aufgetragen, weil die Haut dort spürbar trockener geworden ist und wieso denn bitte nicht? Am nächsten Morgen war die Haut dann aufgerissen, so ziemlich das Gegenteil von dem, was man erwarten würde. Kann nichts miteinander zu tun haben, kann auch einfach sein, weil ich ein Idiot bin, aber deshalb möchte ich das Gel auf jeden Fall nicht weiterbenutzen.

rival de loop clean & care ölhaltige augen make-up entferner pads: Der AMU-Entferner von RdL ist eines der Nonplus-Ultra-Produkte in der Beautywelt. Da ich eher weniger mit sowas anfangen kann, wollte ich einfach mal die zugehörigen Pads testen. Richtig gut für faule Leute, oder? Die ölhaltige Version ist spürbar ölig und kann dabei auch einen leichten Schleier auf den Augen hinterlassen, haben meine aber nicht weiter angegriffen. Das Make-Up haben sie aber auch nicht angegriffen. Lidschatten ging noch ganz gut ab, bei Eyeliner wurd's dann kritisch und die Wimperntusche musste man dann schon irgendwie damit abrubbeln. Flop!

rival de loop hydro booster augen-roller*: Zum Augen-Roll-On aus der Hydro Booster Reihe kann ich mich momentan noch am Positivsten (?) äußern. Allgemein zweifle ich stark an der Wirkung dieser Teile, nach ner Nacht im Kühlschrank vielleicht ganz gut, aber so? Diesen hier fand ich aber wirklich nett. Erfrischend, feuchtigkeitsspendend, gute Unterlage für den Concealer! Not bad. Vielleicht für manche ne Alternative zur Augencreme? (Die Frage stell ich mir grad selber.)

p2 one drop fitness oil - nagelpflege: Zunächst: Ich habe dieses Öl schon sehr, sehr, sehr lange und ich finde immer noch komisch, dass es Fitness Oil heißt. Ein sehr angenehmes Nagelöl, genau in der richtigen Menge ölig, das sich schön verteilen lässt und gut riecht. Unterstützt die Regeneration der Nägel, gefällt mir! Ich habe allerdings keine Ahnung, ob es das so noch zu kaufen gibt, I doubt that. Nagelöl muss aber immer im Haus sein, auch wenn ich Jahre brauche, um es aufzubrauchen. (Faultier.)

labello care & color - marsala: Also manchmal (und dieses manchmal ist in letzter Zeit verdammt oft) denke ich mir wirklich, was ich eigentlich für ein Idiot bin. Ich weiß, dass Werbung Bullshit ist, ich weiß, wie Werbung entsteht, ich weiß, dass das Ziel immer nur der Verkauf ist und ich stehe dem absolut skeptisch gegenüber. Trotzdem passiert es mir immer noch, dass ich auf Werbung (in welcher Form auch immer, ja, das ist eine Andeutung) hereinfalle. So in diesem Fall. Circa 20 Mal habe ich in der Werbung von dem neuen Labello IN DER TRENDFARBE MARSALLA gehört. Mein Gehirn war fest davon überzeugt, dass Labello (den ich nicht mal mag) in der Farbe Marsalla (die in keinster Weise so ist, wie ich dachte) ein Must-Have für mich ist, das mein Leben radikal verändern wird. Überraschung! Stimmt nicht. Marsalla ist sehr rötlich, aber abgeschwächt, weil Labello. Pflegt meine Lippen auch nicht, weil Labello. Absoluter Fehlkauf für die Tonne. Die zwei oder drei Euro tun mir weh.

colgate max white zahnpasta: Für Wien gekauft und für sehr gut empfunden! Meine Zähne waren damit einfach ewig lange frisch, kein Vergleich zu dem, was ich vorher immer hatte. Hier vonwegen Weißeffekt kann ich nichts sagen, aber die Reinigung war super! Wird nachgekauft!

♥fav♥ alterra lippenpflege bio-kamille: I am so, so, so, so in love. Der beste - beste - BESTE Pflegestift. Ich hab sie alle gehabt und keiner konnte, was dieser kann. Er pflegt langanhaltend, auch Problemfälle wie rissige oder aufgeplatzte Lippen. Die Lippen werden super geschmeidig und weich und fühlen sich einfach angenehm an. Geil, geil, geil!

So. An der Stelle wollen wir mal einen Cut machen. Im zweiten Part folgt dekorative Kosmetik - yeah! Alles muss raus und es fühlt sich super an! Wie lief's bei euch so? Habt ihr noch Ziele bis zum Jahreswechsel? Bis zum nächsten Mal! Eure Maja

*PR-Sample

Kommentare:

  1. Ich lieeeeebe deine Aufgebraucht-Berichte! Ich fühl da immer total mit, weißt ja, dass bei mir gerade ne ähnliche Aufbrauch-Aktion läuft, ne? :D
    Ich zieh echt meinen Hut vor dir! Ich schaffs einfach nicht, meine Sachen aufzubrauchen. Gerade im Bereich dekorative Kosmetik kann ich mich einfach nicht aufraffen. Ich hab mich gestern zum ersten Mal seit Wochen wieder richtig mit Lidschatten und Wimperntusche geschminkt. Ich bin so fauuuul & ich weiß einfach nicht, wie ich den Bereich kleiner bekommen soll.
    Ich bin schon super gespannt auf Teil 2 von deinem Bericht! :)

    Ich drück dich & wünsch dir nen tollen Start in die neue Woche! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaah, das freut mich sooo!!! Hab ich noch im Kopf, yes!
      Ich glaub, das kommt echt auf die aktuelle Stimmung an. Ich hab mich auch ne Zeit lang kaum geschminkt, null Bock und da ging auch nichts. Jetzt bin ich halt wieder voll dran, brauch Ewigkeiten im Bad und hab einfach Lust drauf. Da spielen halt mega viele Faktoren rein und ich bin überzeugt: nur mit Druck geht's nicht. Mach dir da keinen Stress, der Weg ist das Ziel :)

      Ich danke dir and right back to you <3

      Löschen
  2. Da ist ja einiges zusammen gekommen :) Ich bin auch riesiger Rituals-Fan. Egal ob für mich selbst oder für Freunde als Geschenk, es passt immer :))

    liebe Grüße Chrissi
    openmindbyjc.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maja! Schöner Aufgebraucht-Post. Ich lese diese Postings sehr gerne von dir, weil du auch oft andere Produkte als ich verwendest. Rituals-Produkte gehören auch in mein Bad. Nie wieder ohne :)

    Liebste Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, danke dir! :) Ist echt oft interessant zu sehen, was andere so benutzen :) Definitiv!

      Liebe Grüße! <3

      Löschen
  4. Hachja, Maja! Wie gern ich immer deine Posts lese!
    Einfach unterhaltsam, selbst wenn es - sind wir mal ehrlich - um Müll geht ;)
    Da ich gerade nur im Bett kränklich vor mich hin vegetiere, war das eine schöne Abwechslung!

    Ich bin derzeit relativ zufrieden, mit den Produkten, die ich zuhause rumfliegen habe. Allerdings sind da natürlich diese 2-3 Produkte, wo ich mir seit vermutlich Monaten überlege, ob ich da nochmal ran gehe oder sie doch zur eigenen Befreiung wegschmeiße. Ich bin mir noch nicht sicher.

    Hab eine schöne Rest-Woche!
    Miriam von schwarzweisspositiv.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, lieben Dank dir! :)

      Super, wenn du recht zufrieden bist, Goals und so :) Machst du da in Richtung Neujahr was oder wartest du noch ab?

      Schönes Wochenende!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.