5. Januar 2017

aufgebraucht 12/12

Hello ihr Lieben! Es ist wieder soweit - Zeit für Müll! Das Jahr 2016 war rückblickend für mich ein sehr erfolgreiches Jahr, wenn wir das Thema Aufbrauchen betrachten. Ich bin extrem zufrieden und konnte meinen Bestand an Zeugs (nennen wir es doch einfach so, ja?) auf ein Maß reduzieren, das mir sehr zusagt. Dabei geht's gar nicht nur um Kosmetik, sondern auch jeglichen anderen Krams. Der Dezember war für mich nochmal der Monat, in dem radikal alles wegkam, was einfach keinen Platz mehr in meinem Leben hatte. So befreiend, can only recommend! Kann sein, dass ich mich irgendwann aufrege, weil ich recht viele Erinnerungen einfach in die Papiertonne geworfen hab, aber hey, the past is the past, we don't live there anymore oder?

Heute wollen wir uns ein letztes Mal dieser past widmen - ihr bekommt meine letzten aufgebrauchten Produkte aus dem Dezember zu sehen. Kann mir momentan gut vorstellen, euch im Februar mal wieder einen kleinen Überblick mittels einer Beauty-Inventur zu geben, was sich da eigentlich wie verändert hat. Behalten wir mal im Kopf!

Ich muss an der Stelle ja zugeben, dass ich meine Meinung zu den Produkten noch 2016 aufgeschrieben habe, weil es mir total gegen den Strich ging, irgendwelchen Müll mit ins neue Jahr zu nehmen. Bin nur ich so komisch oder gebt ihr da auch was drauf? Keine dreckige Wäsche und so? Man kann's wohl auch übertreiben, aber solang man sich damit gut fühlt, ne!

balea dusche & ölperlen: Ja, hm. Öl klingt immer gut, Macadamia-Duft klingt auch sehr ansprechend, aber irgendwie war diese Duschpflege trotzdem gar nichts für mich. Sehr kühl auf der Haut, weil doch eher gelig, von zusätzlicher Pflege hab ich nichts gemerkt und ja, weiß nicht, doof. Kennter das? Manchmal wird man einfach nicht warm mit manchen Sachen..

balea teint perfektion wimpern serum: Satz mit xxxxxxx! Dass Wimpern-Seren funktionieren können - die Erfahrung durfte ich schon mit einem Produkt von IsaDora machen. Dass sie auch einfach nicht funktionieren können - die Erfahrung durfte ich jetzt mit dem Balea Produkt auch machen. Bei mir ist absolut kein sichtbarer Effekt eingetreten, nada, niente, nichts. Null. Wie man es dreht und wendet... Nichts. (Ich hoffe, ihr hört meine Begeisterung?)

lush cup o´coffee gesichts- & körpermaske: Der Maske bin ich wirklich lange hinterhergelaufen, ich wollte sie einfach unbedingt testen. Lush mag ich, die Masken mag ich, Kaffee als Maske muss doch einfach abnormal geil sein, oder? Es geht. Im Prinzip ist es echt nichts anderes wie Kaffeesatz als Peeling, was man sich selbst halt sehr viel günstiger selber machen kann. Mir persönlich hat die Maske nicht sehr viel gebracht, was mir jetzt ein selbstgemachtes Peeling nicht auch gebracht hätte, das hab ich nämlich schon öfters probiert. Peelingeffekt war leicht, aber ok, Pflege so lala, Kaffeesatz in der Badewanne gehört halt dazu. Für mich absolut kein Must-Have.

dove original deo: Eines der Deos, das ich immer in der Tasche hab. Ich hab drei Taschen im Alltag und in jeder muss immer ein Deo sein, sonst fühl ich mich nicht so ganz sicher. Letztens ist dann mein Bad-Deo leer geworden und ich habe kurzerhand dann das im Alltag benutzt. War zu 90 Prozent damit zufrieden und habe es mir auch schon für unterwegs nachgekauft.

rituals ginkgo's secret handcreme: Wundervoller Duft, leichte Pflege, die sich aber leider eher auf die Haut legt, als jetzt porentief zu pflegen. Ein Film bleibt nicht zurück, aber die Pflege fühlt sich eben oberflächlich an. Nicht schlecht, aber auch nicht total zufriedenstellend.

febreze raumerfrischer: Mal wieder so ein Ding, das hier eigentlich nichts zu suchen hat, aber doch aus Gründen mit rein muss. Ich habe mehrere von diesen Raumerfrischern und sie sind einfach Mist. Riecht mal ganz kurz und dann nur noch, wenn man direkt dran schnuppert auf 5 cm Entfernung. Hat mich total enttäuscht!

loreal magic retouch sofort ansatzkaschierspray: Geil, geil, geil! Dazu werde ich euch auf jeden Fall noch eine Review tippen, darüber muss man reden. Immer in der Werbung gesehen und dann mal ausprobiert. Mein Ansatz war Ende Dezember wunderbare fünf cm lang (schrecklich, aber dankbar, weil Haarwuchs = geil <3) und da ich mich einige Wochen lang geweigert habe nachzufärben, musste das Spray ran. Hat wunderbar abgedeckt, bäm, kein Ansatz mehr und dabei auch wirklich mindestens einen Tag lang gehalten. Man sollte nur aufpassen, da das Spray abfärbt, wenn man hinfässt. Außerdem fühlen sich die Haare etwas verklebt an, ungefähr wie mit zu viel Haarspray. Wenn man dann so einen Monsteransatz wie ich hat und das Spray oft benutzt, wird es auch recht schnell leer. Finde es nicht sehr ergiebig, aber mein Motto ist auch viel hilft viel. Trotz einiger negativer Punkte absolut zu empfehlen!

balea professional repair + pflege shampoo & pflege spülung: Bei den beiden Produkten kann ich mich absolut nicht entscheiden. Teilweise fand ich sie gut, dann wieder enttäuschend und hä? Abschließend würde ich sie als mittelmäßig bis gut einstufen und könnte mir einen Nachkauf vorstellen, aber irgendwie.. Hey, ich weiß es nicht. Kennt ihr das?

♥fav♥ ebelin nagellackentferner express: Der beeeeeeste Nagellackentferner! Kaufe ich immer nach, ist langliebig, nimmt den Lack ab, alles sehr schick! Nur bei Glitzer greife ich lieber auf Pads zurück, weil Glitzer und rubbeln und bäh.

catrice wellnails nailpolish remover pads: Diese Pads gehen jetzt im Januar leider aus dem Sortiment, dabei haben sie mir echt gut gefallen! Ich fand sie auch besser als die Pads von ebelin, da sie dicker sind und nicht ganz so ölig, das heißt, es gibt nicht überall so miese Flecken. Den Lack nehmen sie echt gut ab, vor allem auch Glitzergedöns. Schade drum!

essie shearling darling: Ein wunderbares Dunkelrot, das leider leer geworden ist. Aufgebrauchter Nagellack, oh mein Gott! War mal in ner Weihnachtsedition und wirklich ein schlichter, einfacher, edler Ton.

essie ignite the night: Mein. Lieblingsnagellack. ist. tot. Es. ist. ein. Tag. zum. Trauern. Ignite The Night ist ein so wunderschöner Lack mit grauen, silbernen und schwarzen Pigmenten. Hat was von Schleifpapier und war lange Zeit meine Soulcolour. Jetzt ist er zäh geworden, absolut nicht mehr für den Auftrag geeignet und naja, irgendwie steht er auch für ne Zeit, die vorbei ist, weswegen ich ihn einfach wegwerfe. (Schon wieder deepe Beziehungen zu Kosmetikprodukten!)

♥fav♥ maybelline dream pure 8-in-1 bb cream: Absolute Empfehlung! Die BB-Cream begleitet mich schon sehr lange und kommt vor allem im Sommer gerne bei mir zum Einsatz. Sie ist super leicht, aber hat trotzdem eine wirklich gute Deckkraft und gibt dem Gesicht einfach Farbe und Frische. I like!

p2 perfect match prep + fix spray: Das Spray hat einen relativ feuchten und intensiven Sprühnebel, was für manche nicht das Wahre ist. Mich stört es nicht brutal, aber muss halt auch nicht sein. Es riecht leicht fruchtig und verlängert bei mir die Haltbarkeit des Make-Ups merklich, aber nicht endlos. Finde es gut, aber würde Alternativen vorziehen!

catrice augenbrauenpuder: Keine Ahnung, ob es das noch so gibt, ich habe es schon etwas länger, haha. Den hellen Ton habe ich immer für meine Brauen benutzt, der dafür auch wirklich wunderbar war. Für den dunklen Ton habe ich leider keine Verwendung mehr, da er als Lidschatten bei mir nicht auf Anklang stößt...

lavera lippenbalsam repair: Absoluter Fail. Der Lippenbalsam ist gelb, was den Lippen schon einen komischen Touch gibt. Außerdem fühlen sich die Lippen damit immer krümmlig an und werden einfach null gepflegt, sondern noch stärker ausgetrocknet. Entsorgt!

Bam! Das Jahr ist vorbei! Bin echt sehr gespannt, wie es 2017 mit dem Aufbrauchen weiter geht, denn so viel steht da echt nicht mehr auf der Liste.. Bam bam bam. Over and out. Macht es gut! Eure Maja 

Kommentare:

  1. JA! Ich kann dich vollkommen verstehen, ich hätte den Müll auch nicht mit ins Jahr 2017 genommen! Wieso sind wir Menschen manchmal so.. "abergläubisch", wenn man es überhaupt so nennen kann.. Eigentlich finde ich, geben alle einen viel zu großen Wert auf diese ganze Jahreswandelkacke, mir geht es immer schon total auf den Nerv, wenn gegen Ende des Jahres JEDER einem bei der potentiellen letzten Begegnung fürs Jahr alles erdenklich Gute vom Himmel wünscht, es ist so anstrengend. Aber ich schweife ab :D Sehr lobenswert, dein Verbrauch, ich sollte mir ein Beispiel an dir nehmen ^^ Stattdessen kaufe ich immer nur neu, und brauche nicht auf, thug life und so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt das aber irgendwie. Also so einen Cut zu setzen und den ganzen Müll wegzuhaun, den man weghauen kann..
      Haha ja, also das muss ich irgendwie auch nicht haben. Das ist ja immer voll nett gemeint, aber mir geht's auch irgendwie auf den Keks, wenn dann alle "ACH JA GUTES NEUES UND SO!!!", ja, ne, irgendwie braucht es das jetzt auch nicht.

      Das ist mal einer der langfristigen Vorsätze, die ich umsetzen konnte, hab einfach keine Lust mehr auf Kaufen. Ist mehr so ne Grundeinstellung, leider kein Schalter zum Umlegen.. Aber jeder, wie er mag oder wie? :)

      Löschen
  2. Huhu Maja!

    Mir geht es mit allen Balea Shampoos und Spülungen so. Geil, aber eigentlich geht's nur so. Und dann kauf ich es doch nach und bin wieder unzufrieden zufrieden. Ich check's nicht. Beruhigt mich aber, dass ich nicht die einzige bin, die eine kuriose Beziehung zu diesen Produkten pflegt.

    Liebe Grüße!
    Hab ich schon Frohes Neues gewünscht? Da ich unsicher bin, sicherheitshalber: Frohes Neues (:

    Miriam von schwarzweisspositiv.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig strange oder? Find das teilweise echt nervig, wenn man einfach nicht weiß, ob das jetzt gut oder schlecht ist. Ich will hier bitte ein Schwarz-Weiß-Denken und nicht so ein Mittelding, hmpf. Gibt aber auch einige Sachen von Balea, die ich einfach gut finde, zum Glück!

      Haha, ach du! :)
      Alles Liebe <3

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.