11. Januar 2017

großer jahresanfangs drogerie-haul

Hi ihr Lieben! Das neue Jahr ist eingeleitet, die Vorsätze sind gemacht und so wenig ich davon halte, so habe ich doch ein paar Sachen im Hinterkopf, die ich 2017 gerne ausprobieren oder umsetzen möchte. Mir war es im letzten Jahr ja ein großes Anliegen mein Kaufverhalten zu ändern, zum Jahresende hin hat das auch immer besser funktioniert, aber so richtig bin ich da noch nicht angekommen. Ein ziemlich guter Weg um keine unnötigen Sachen zu kaufen, ist einfach gar nicht erst in Geschäfte zu gehen. Krass, hm?
In den letzten Wochen habe ich die Sachen, die ich nachkaufen wollte, einfach mal gesammelt und dann eine große Einkaufsliste erstellt, anstatt jedes Mal gleich in die Drogerie zu rennen. So kann man auch nochmal nachdenken - brauch ich das jetzt echt oder geht's auch ohne? Die Zeit, in der man das jeweilige Produkt dann nicht hat, trägt auch ihren Teil dazu bei. 

So habe ich einfach mal passend zum Jahresanfang einen riesen Einkauf in der Drogerie getätigt, gut Geld dagelassen und mir die Dinge auf Vorrat besorgt, von denen ich dachte, dass ich sie brauche. Dass da Zeug fehlt, immer wieder was leer wird und manches vielleicht Unsinn ist - Nebenwirkungen. Ich seh das Ganze jetzt mal als Experiment - mal schauen, wie lange es anhält, mal schauen, wie oft ich dieses Jahr in die Drogerie rennen, und so weiter und weiter. Heute wollen wir erstmal über die gekauften Sachen quatschen und uns ein bisschen über Basics unterhalten. :)

In der Drogerie gibt's ja jetzt nicht nur Körperprodukte, sondern auch Putzzeug. Geil. Was man nämlich so nicht denkt, wenn man mich sieht - ich hab nen Putztick und bin schon so ein ganz kleines bisschen penibel. Chaot, aber bitte ein sauberer. Paradox geht immer. Diese ganzen feuchten Tücher von Denk mit kaufe ich ziemlich oft, weil sie sehr gut riechen und einfach schnell griffbereit sind. Geht zack, zack und funktioniert super zwischendurch. Irgendwie beruhigend, so nen Stapel daheim zu haben. Und weird. Aber nur minimal! Jut, dann noch Müllsäcke, dies das und Duftkissen, die ich wirklich super bisher finde! Riechen langanhaltend, super frisch und gefallen mir aktuell besser als Tücher. Außerdem kann man sie auch für nen Raum verwenden, weil Lufterfrischer blöd sind, so.

Weiter geht's mit so Krams, den jeder braucht, aber nie jemand zeigt. Die Gallseife habe ich meiner Mama mitgebracht, ich weiß ja nicht, was ich von dem Zeug halten soll. Zumal ich meine Klamotten meistens auch nur wasche, damit sie gewaschen sind, nicht weil sie dreckig sind.. Immer daheim haben muss ich Desinfektionsspray - braucht man einfach. Egal, ob jetzt irgendwas nicht so reinlich ist oder ob man sich ne Nadel durch's Ohr rammen will, ist nie verkehrt sowas dazuhaben. Gleiches gilt für die Desinfektionstücher, die ich für mein Handy (viel zu selten) benutze. Ebenso überlebenswichtig - Pflaster! Hab ich mittlerweile auch immer in der Tasche und die Blicke, wenn man so ein Pflaster auspackt und es zurecht schneidet, sind unbezahlbar. 

Jetzt mal zu den interessanten Sachen, was? Nachgekauft habe ich meine Palmolive Duschgele, von denen ich immer mindestens zwei da habe, weil ich es einfach hasse, jedes Mal zu rennen, um Neues zu kaufen. Das lilane Anti-Stress wollte ich neu ausprobieren, weil Anti-Stress und so. Es riecht für mich nach Männer-Aftershave und wie man das in Einklang mit Anti-Stress bringt, ist mir ein Rätsel, das ich jetzt beim Duschen zu lösen versuche. Im Allgemeinen sind die Duschprodukte gut, günstig und sehr angenehm zur Haut! Perfekt für den Alltag. Außerdem habe ich mir das Balea Rasiergel Pink Grapefruit nachgekauft. Die Sorten wechseln, aber ich kaufe das Gel schon gut ein Jahr immer wieder nach. Erzählt mal, was euer liebstes Produkt ist? Bin da für Alternativen offen, da meine Beine doch immer gerne mal zicken..

Weiter geht's mit Haarprodukten! Die mag ich momentan ja besonders gerne... Das Winter Protect Shampoo (limitiert, man!!!) habe ich bei Miriam gesehen und naja.. Ich musste es haben. Winter Protect klang zu verlockend und die Verpackung ist echt hübsch, oder? (Doofkopf bin ich, jap.) Zum Jahreswechsel habe ich mir außerdem die Haare wieder färben lassen, dafür benutze ich seit circa einem Jahr nur noch Garnier Olia in der Farbe Dunkelbraun, was bei mir Schwarz wird, aber ich mag's so. Haarklammern gab's noch dazu, weil die komischerweise immer weniger werden und irgendwann alle verschwunden sind. Die Frage ist, wo sich die Haarklammern und die Socken treffen? Dass ich mir die Wimpern färbe, habe ich euch ja bereits erzählt, jetzt sollte es aber mal Schwarz werden statt Braun. Ich hatte mir davon einen gigantischen Effekt erwartet, was nicht wirklich der Realität entspricht. Der Unterschied ist ziemlich klein und an der Stelle denke ich auch darüber nach, das Ganze einfach wieder sein zu lassen.

 Endlich habe ich DIE Lippenpflege für mich gefunden, ich könnte schreien. Die Pflege von Alterra ist genau das, was ich gesucht habe und einfach nur ganz viel Liebe dafür! Gleich mal drei Back-Ups gesichert, damit ich nicht wieder panisch ohne dastehe und unbedingt in den nächsten Rossmann rennen muss, obwohl ich in fünf Minuten am anderen Ende der Hood sein muss.
Ganz gerne benutze ich momentan die Max White Optic Zahnpasta von Colgate, bei Zahnpasta kann ich mich allerdings nie auf ein Ding festlegen. Wechselt immer und momentan achte ich auch gar nicht mehr so darauf.
Total lieben gelernt habe ich 2016 die Deos von Balea - riechen toll, schützen zuverlässig und sind total ergiebig! Cool Breeze und Fit For Sport probiere ich jetzt neu aus. :) Für die Handtasche unterwegs habe ich mir die Reisegröße vom dove Original nachgekauft.

Die letzten Nachkäufe bzw. Back-Ups: das Balea Reinigungsöl konnte mich in den letzten Monaten total überzeugen und darf deshalb noch etwas länger in meinem Badezimmer verweilen :) Es ist total ergiebig (kein Vergleich zu den anderen Produkten von TBS oder MAC, die ich getestet habe), nimmt das Make-Up gut ab und gefällt mir einfach für meine Haut :)
Drei "neue" Produkte haben sich auch noch mit reingeschlichen.. Der Aqua Augen Roll-On von Balea soll mir die Augencreme in der Routine ersetzen, da passt es bei mir einfach nie. Außerdem war ich auf der Suche nach einem neuen Eyeliner, der in die Richtung Kupfer gehen sollte und habe da einen von Trend It Up entdeckt, der mir super gut gefällt. Nicht ganz Glitzer-Funkel, weil ja Stiftform, aber auch total mein Beuteschema :) Abschließend hab ich mir noch die HD Liquid Coverage Foundation von Catrice mitgenommen, da ich bisher nur Gutes über sie gehört habe und sie mich einfach aus dem Regal heraus so angelächelt hat. Review wird sicher bald folgen!

Ich hab die Wattepads vergessen. Hmpf. Ansonsten kann man wohl sehr zufrieden sein mit der Ausbeute, dem Umsatz der Geschäfte hat's zumindest nicht geschadet. :D Bin gespannt, wann es mich das nächste Mal in die Drogerie verschlägt und wie es 2017 so weitergeht.. :) Habt ihr euch Vorsätze für das neue Jahr genommen? Habt noch einen wunderbaren Tag! Eure Maja

Kommentare:

  1. Hallo liebe Maja,
    ein sehr großer und schöner Haul! Bei den denkmit-Produkten schlage ich auch immer zu - gerade beim Waschmittel und bei den Allzwecktüchern.

    Ich bin gespannt, wie du die Foundation findest. Ich habe mir leider die 030 mitgenommen und die Foundation dunkelt bei mir so unglaublich nach, da hätte ich lieber die 010 gekauft. An sich ist sie aber wirklich sehr schön - sehr deckend und angenehm! Nur leider habe ich das Gefühl, dass sie trockene Stellen betont.

    Ganz liebe Grüße und nochmal ein frohes Neues,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank an dich!
      Das Waschmittel werde ich mir wohl auch mal anschauen müssen :D

      Ich mag sie bisher unglaublich gerne!! Meine Allerliebste momentan. Das Problem mit den trockenen Stellen habe ich jetzt schon mehrfach gehört, ist bei mir aber (noch) nicht so.. Mal sehen, wie sie sich weiterhin bewährt :)

      Wünsche ich dir ebenfalls <3

      Löschen
  2. Huhu Maja!

    Tja, da haben wir wohl das gleich Geschäfte-Vermeidungsverhalten entwickelt!

    Für das Balea Rasiergel habe ich leider keine Alternativen, ich mache es da nämlich genau wie Du. Einfach nachkaufen. Ist halt ok und riecht gut.

    Ich finde es ja echt putzig, wie Du auf das Winter Protect Shampoo abgehst :D Herzzerreißend!
    An dieser Stelle gebe ich aber (ungern) zu, dass ich es heute eigentlich auch nachkaufen wollte – und es war ausverkauft. Liegt wohl am tatsächlichen Wintereinbruch.

    Ich habe mir keine speziellen Vorsätze genommen, allerdings versuche ich dieses unnötige Zeug einfach stehen zu lassen. Wenn ich ein für mich perfektes Produkt habe, wieso dann austauschen, unglücklich sein und wieder das Alte zu kaufen? Nope. Meine Problembereiche sind da übrigens Top Coats und Base Coats. Ich sollte mich damit abfinden, dass ich die perfekte Lösung einfach gefunden habe. Aber damit würde man es sich ja einfach machen. Ihgitt.

    Liebe Grüße und noch ein schönes Restwochenende
    Miriam von schwarzweisspositiv.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, High-Five! Ein weiterer Tipp von mir ist ja mit Mann in die Drogerie zu gehen, das ist auch immer recht zielführend und amüsant.

      Mittlerweile überlege ich ja einfach Duschgel statt dem Rasiergel zu benutzen. Teste das momentan und gefällt mir irgendwie tatsächlich besser. Das Rasiergel schäumt halt geil, aber ansonsten nimmt sich das gar nicht so viel, wenn man was Sanftes, etwas Pflegendes hat..

      Da siehste mal :D
      Gott nein. Ich muss mir Back-Ups sichern :O Find's bisher echt genial, aber naja limitiert hmpf.

      Ja irgendwie ist das mit dem Zufriedensein gar nicht so easy.. Weil es könnte ja doch noch einen Ticken besser gehen. Glaub dieser Gedanke steckt in fast allen Menschen.. Haha, in diesen Bereichen habe ich für mich beschlossen, dass es kein Produkt für mich gibt, weswegen ich sie nicht mehr kaufe :D Ohman, verrückte Welt.

      Liebste Grüße <3

      Löschen
  3. Den Augen Roll-On habe ich früher lange genutzt aber irgendwann hat mich dieses Kugelsystem genervt und ich bin zu normaler Cremetube gewechselt :D Liebes, ich habe dich getagged, vielleicht hast du ja Bock! Schau einfach auf meinem Blog vorbei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warst du denn sonst zufrieden damit? :)
      Schaue gerne vorbei! Danke dir! <3

      Löschen
  4. Toller Haul, da bekommt ich gleich wieder Lust zu dm zu fahren! :) Die feuchten Tücher und das Reinigungsöl mag ich auch sehr :) Vorsätze für 2017 habe ich nicht wirklich. Habe überlegt, mir ein paar Ziele rauszusuchen, aber irgendwie war der Jahreswechsel so stressig, dass ich mich damit nicht weiter beschäftigt habe :D

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er dir gefallen hat! :)
      Haha, auch nicht schlecht :D Braucht im Prinzip ja auch kein Mensch :x

      Liebe Grüße!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.