9. März 2017

aufgebraucht 2/12

Hello ihr Lieben! Ich musste gerade ein bisschen überlegen, welche Zahl da in die Überschrift gehört. Hach ja. Ihr wisst ja, dass das Aufbrauchen immer ein großes Thema für mich war - im Februar gar nicht. Ich wusste nicht, was in meiner Tüte drin ist, ich hatte keine wirklichen Goals irgendwas leer zu machen, es war alles ziemlich uninteressant. Trotzdem hab ich jetzt natürlich meinen Müll mal ausgecheckt und irgendwie ist es ja verrückt, wie schnell man Produkte einfach so vergisst. Sie sind austauschbar, man vergisst beinahe, dass man sie mal hatte - das hat dann wohl nicht gepasst.

Im Februar habe ich 13 Produkte aufgebraucht - damit kann man zufrieden sein, wenn man eigentlich nichts dafür getan hat.. Unter den Sachen befindet sich nur ein Produkt, das mir im Kopf geblieben ist und grad find ich's unglaublich spannend, darüber mal nachzudenken, weil crazy!

kneipp cremedusche winter edition winterpflege: Tooooooooll! Ich weiß gar nicht, wieso ich mir die Cremedusche geholt habe, aber - voller Erfolg! Ich empfand das Produkt als super pflegend und wirklich total angenehm für die kalten Tage! Der Duft ist auch eher schwer, definitiv nussig. Würde ich nachkaufen, aber jetzt kommt der Sommer.

palmolive aroma sensations absolute relax duschgel: Fail. Wir schlagen gleich mal ins komplette Gegenteil um. Dazwischen gibt's nix!! Auf diesem Duschgel steht Anti-Stress und ich finde, es riecht sehr männlich und das passt für mich nicht zusammen. (Oh god, she did it again.) Der Geruch hat mir nicht gefallen, weil ich ihn an sich auch nicht schön finde und er noch so nen Touch Reinigungsmittel in sich hat. Dazu muss ich sagen, dass ich solche typischen total geligen Duschgele gar nicht mehr so gerne mag. Das schwabbelt so und ist irgendwie echt nicht mehr mein Ding.

balea erfrischendes waschgel: Mochte ich sehr lange sehr gerne, aber es war nicht zu tausend Prozent zufriedenstellend. Öfters hat meine Haut nach der Anwendung gespannt und sich einfach super trocken angefühlt, deswegen werde ich das Waschgel vorerst nicht nachkaufen. Es war aber wirklich sehr erfrischend und hat gut gereinigt!

rival de loop aktivkohle peeling-gel: Aktivkohle ist der letzte Shit! Warum? Absolut keine Ahnung. Das Peeling war schwarz, ich musste es haben. Überraschenderweise hat es sehr fruchtig gerochen. Kleine Peelingkörner in viel schwarzem, eher flüssigem Gel. Dazu hab ich ganz ehrlich nicht wirklich ne Meinung. Ich fand es weder besonders gut noch herausragend schlecht.

lush rosy cheeks: Okay, ich geb's zu, ich hab Rosy Cheeks nur wegen dem Geruch gekauft. Der leere Pott riecht immer noch danach und ich könnt mich einfach reinlegen, auch wenn ich den Geruch als extrem stark empfinde und sogar ich Kopfweh davon bekommen könnte. Die Maske ist total erfrischend und angenehm auf der Haut, super weich, trocknet dann an und lässt sich einfach abwaschen. Die Haut soll davon beruhigt und besänftigt werden, davon habe ich auf lange Zeit leider nichts gemerkt. Ich habe die Maske außerdem entsorgt, bevor sie aufgebraucht war, weil sie irgendwann angefangen hat auf meiner Haut zu brennen.. Sehr schade drum!

weleda sole zahncreme: Oh Gott, das war vielleicht ein Experiment. Wenn man einen Grund für seine schlechte Haut sucht, kann man auf alle möglichen Dinge stoßen, so auch auf das Fluorid in Zahnpasta! Also testet man mal eine Zahncreme ohne und erstens ist es extrem schwer so eine in der Drogerie zu finden und zweitens ist das auch echt.. gewöhnungsbedürftig. Die Zahncreme ist braun, super salzig und schäumt nicht. Und man sollte sie nicht anfeuchten, was nach so vielen Jahren der Gewohnheit ein krasses Hindernis ist. Für mich war die Zahncreme nichts, auch wenn sich die Zähne trotz allem gereinigt und sauber angefühlt haben! Das Salz war mir aber too much und ich meine, dass mein Mundbereich auch einfach viel trockener während der Anwendung war.

balea beauty effect hyaluron booster: Wieso ist Hyaluron eigentlich so krass im Trend? Man kommt nicht mehr drum herum, scheinbar jedes Serum und jede Creme hat's auf der Packung stehen. Nervt mich, weil such ich eigentlich gar nicht. Dieser Booster hier kommt bei vielen von euch gut an, bei mir nicht. Ich finde, er hat gar nichts für meine Haut getan, eher Dinge verschlechtert als verbessert. Öfters hat das Gel auch einfach gebrannt auf der Haut und da sollten ja schon die Alarmglocken schrillen...

syoss satin straight hitzeschutz: Mag ich! Sehr sogar! Einfach ein solides Produkt, das die Haare schützt, ohne sie zu beschweren! Mein derzeitiger Hitzeschutz erfüllt den letzten Punkt ja nicht, weswegen ich wohl bald wieder zum Syoss-Produkt greifen werde. :)

catrice prime and fine contouring stick*: Hat mir sehr gefallen, besonders der dunkle Ton! Eine ausführliche Review könnt ihr hier nachlesen. Ich bin derzeit nicht so der Contouring-Fan, ansonsten würde ich den Stick definitiv nachkaufen!

ebelin make-up ei: Das Make-Up Ei von ebelin mag ich nicht so gerne. Für mich hat es zu viel Widerstand mit einer zu harten Oberfläche. Ich bevorzuge da den Sponge von Real Techniques. Beim zweiten Schwämmchen weiß ich nicht mal mehr, woher das eigentlich ist - ich glaube von Primark. War auch nichts.

essence lash princess volume mascara: Ich kann gar nicht erklären, was mir mit dieser Mascara passiert ist. Ihre Konsistenz hat sich auf jeden Fall verändert, so dass sie nicht mehr nutzbar war. (Weird! Und ne Sauerei, bis ich es gecheckt hab...) An sich mochte ich die Mascara aber wirklich gerne, mein Favorit aus der Reihe :)

trend it up expert lip primer & care: Der Lip Primer war für meine trockenen Lippen nicht geeignet. Er hat zwar eine glatte Base geschaffen, aber nach einiger Zeit sichtbar die trockenen Stellen betont und angefangen zu krümeln. Leider kein Produkt für mich!

Wie lief's bei euch im Februar? Habt noch eine wunderbare Woche! Eure Maja

Kommentare:

  1. Hallo Maya,

    toller Post! Ich lese deine Aufgebraucht-Post sowieso sehr gerne. Die Mascara von essence mochte ich immer sehr gerne.

    Ich nutze von Rossmann auch ein Peeling aus der "Aktiv Kohle"-Reihe, das sieht aber etwas anders aus und ich liebe das. Ich war total schockiert, wie glatt und schön meine Haut danach war. Ich muss mir noch paar Exemplare sichern, es ist nämlich limitiert.

    Liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :)

      Echt? Okay, vielleicht muss ich mir die Reihe nochmal genauer anschauen. Momentan sprießen diese Aktivkohle-Produkte ja förmlich aus dem Boden, vielleicht ist da auch was für mich dabei.. :D

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Hallihalloooo :) Das Waschgel von Balea habe ich auch jaaahrelang benutzt und es aufgrund seiner Einfachheit geschätzt, aber du hast Recht: Es trocknet schon sehr aus, ohne Pflege danach ging gar nichts. Das Relax Duschgel haben wir auch immer mal wieder zuhause und ich mags eigentlich ganz gerne, kann aber deine angesprochenen Punkte komplett nachvollziehen, sowohl was Geruch angeht, als auch Konsistenz. Aber beides stört mich nicht :) Oh gott, und die Zahnpasta klingt ja echt nach nem Erlebnis haha.. ich frage mich dann immer, wer sowas kauft :D Also regelmäßig meine ich.. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hellooo :)
      Echt schade drum!
      Haha, ja, Geschmäcker sind ja verschieden... Da es da aber auch eig recht wenige solcher Pasten gibt, ist die Nachfrage da anscheinend auch nicht so groß.. Verständlicherweise... :D

      Liebe Grüße! :)

      Löschen
  3. Liebe Maya,
    du hast sehr interessante Produkte aufgebraucht!
    Die Kneipp Dusche klingt echt sehr gut :D Ich glaube die hätte mir auch gefallen :D
    Bei dem Aktivkohle Peeling habe ich auch schon überlegt mir das zu holen, aber bei Peelings bin ich immer so pingelig. Bei mir müssen die schon sehr grob sein :D

    Liebste Grüße,Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist wirklich sehr gut und zu empfehlen :)
      Okay, dann wär dieses eher flüssige Peeling wohl nichts gewesen, denk ich...

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Hey Maja,

    ich habe von Lush noch die Catastrophe Cosmetic-Maske. Ich friere die Lush-Masken immer ein, weil sie dann länger halten, aber die habe ich jetzt schon seit Dezember... ich glaube, so langsam sortiere ich sie aus. Catastrophe Cosmetic kann ich absolut empfehlen, wenn die Haut gereizt ist! Momentan bin ich nur einfach immer viel zu faul, eine Maske aufzutragen... :/

    Liebe Grüße
    Diana
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für den Tipp! Schau ich mir mal genauer an, wenn ich wieder zu Lush komme.. Das mit dem Einfrieren ist ein echt guter Tipp!
      Geht mir auch oft so.. Momentan rühr ich meine Masken selber an, dann hat man nicht mal ein Produkt rumstehen, das einen irgendwie anklagend anguckt :D

      Liebe Grüße! :)

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.