4. April 2017

aufgebraucht 3/12

Hi ihr Lieben! Es ist schon wieder ein Monat vorbei. Ich will gar nichts mehr dazu sagen. Die Sonne scheint, es ist warm, das ist wunderbar, aber vielleicht könnten wir jetzt einfach im April stehen bleiben. Okay?
Gut. Widmen wir uns erfreulicheren Dingen - meinem Müll. (Kracher, oder?) Wie steht's aktuell in der Aufbrauch-Challenge? Eigentlich gibt's gar keine mehr. Die Gesichtspflege ist immer noch mein wunder Punkt, aber dass die Produkte Zeit brauchen, muss man halt hinnehmen und auch, dass man nicht alles auf einmal testen kann. Ansonsten bin ich aktuell eigentlich ziemlich zufrieden mit meinem Bestand und würde nicht sagen: "Oh Gott, xy muss unbedingt aufgebraucht werden." Schauen wir uns mal an, was im letzten Monat in meiner Mülltüte gelandet ist.

Im März habe ich 10 Produkte aufgebraucht und eins geschrottet, hmpf. Einige Empfehlungen sind dabei, aber auch Produkte, auf die man wohl verzichten könnte.

nivea haarspray volumen kraft & pflege extra stark: Hat mich nicht so überzeugt. Manchmal ganz guter Halt, manchmal kaum Halt. Hat diese ganzen Babyhärchen nicht so gut gehalten, das stört mich ziemlich. Konnte auch verkleben. Werde ich mir nicht nachkaufen.

alterra glanz-spülung bio-aprikose & bio-weizen [favorit]: Sehr, sehr schön! Die Spülung kann ich euch nur weiter empfehlen, bringt ein tolles, glänzendes, gepflegtes Ergebnis. Werde ich mir definitiv wieder holen. Aktuell teste ich die dazugehörige Kur aus der Serie und muss sagen, dass sie mir nicht sonderlich gefällt, aber die Spülung ist top.

balea anti-transpirant fit for sport: Ich mag die Deos von Balea sehr gerne, egal ob Anti-Transpirant oder anderes Deospray. Dieses hier hat mich vom Duft ner nach einiger Zeit genervt, benutze jetzt eine andere Variante. :)

paco rabanne olympea: Oh Gott, ich hasse es, wenn Parfüm leer wird. Außer es stinkt. (Ha ha.) Olympea habe ich meist am Wochenende getragen. Ich würde es als wahrnehmbar einstufen, aber nicht aufdringlich. (Mein Alltagsduft Sun von Jil Sander riecht kilometerweit, mein eigentliches Lieblingsparfüm The One von D&G riecht sehr unterschwellig, mehr als kleiner Hauch - Olympea liegt dazwischen.) Ich fand den Duft schön, klar, aber auch etwas schwierig. Nachkauf? Weiß ich aktuell noch nicht.

rituals - the ritual of sakura body lotion [favorit]: Muss ich dazu noch etwas sagen? Super Bodylotion, die ich als sehr pflegend, aber nicht schwer empfinde. Riecht ziemlich stark und langanhaltend, was man definitiv mögen muss. Ich tu's.

p2 nail care nagelöl: Keine Ahnung, ob es das so noch nicht (gelb-grünliche Packung), weil lag schon länger rum. Es gibt Nagelöle, die mich wirklich überzeugen - dieses gehört nicht dazu. In meinen Augen hat es überhaupt nichts getan, meine Nägel haben sich nicht verändert und wirkten nicht gepflegter trotz täglicher Anwendung.

rival de loop hydro booster creme-gel (pr-sample): Mochte ich als Tagespflege unter dem Make-Up immer recht gerne. Ist schnell eingezogen und hat sich frisch auf der Haut angefühlt. Die Haut war mit Feuchtigkeit versorgt, trockene Stellen gab es aber trotzdem ab und zu. Solide, aber nicht der Oberhammer.

catrice voluminizing lip booster (pr-sample): Hat mir anfangs gut gefallen, gab einen ziemlichen Frische-Menthol-Kick auf den Lippen und hat diese optisch echt gepolstert. Ich hab es jetzt nach einiger Zeit wieder probiert und meine Lippen haben sich damit einfach nur schrecklich angefühlt, weswegen ich es jetzt entsorge. Allgemein sind meine Lippen derzeit ziemlich empfindlich, weswegen ich auf keinen Fall das Produkt verteufeln würde.

balea soft & clear anti-mitesser nosestrips: Ich mag diese Streifen echt gerne, aber sehe da eigentlich keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Varianten von Balea. Funktionieren bei mir ziemlich gut. Das einzige, was mich echt nervt, ist der Preis. Sorry, aber einfach vollkommen überteuert.

australian gold dark tanning oil intensifier: Bestes Zeug. Wer braun werden will - bitte, hier ist mein Geheimtipp. Ich bin ja so der Hautton Kalkwand und wurde früher auch nie wirklich braun. Mein Braun war für andere immer noch weiß, haha. Da probiert man dann natürlich einiges aus, denn ich finde braune Haut unglaublich schön, sobald es warm ist. Ich bin auch mal kurze Zeit ins Solarium gegangen, aber das war dann echt nicht mein Ding. In den warmen Monaten setze ich jetzt auf Australian Gold - Wunderwaffen. Aktuell bin ich schon sichtbar angebräunt und naja, es ist Anfang April, ne. Man muss nur ein bisschen aufpassen: manche Produkte enthalten Selbstbräuner (benutze ich nicht) und einige Produkte enthalten explizit keinen Sonnenschutz. Man kann das aber alles ziemlich gut mischen, besonders auf meinen Tattoos ist Sonnenschutz natürlich ein Muss, und rot bin ich bisher noch nie geworden. Geil! Bei dem Intensifier hier gefällt mir die Verpackung nicht so ganz, die Dosierung geht nicht so gut von der Hand und alles wird ziemlich schmierig. Habe mir jetzt erstmal ein Öl zum Sprayen geholt.

rival de loop zell intense intensiv serum: Hab ich euch schon mal erzählt, dass ich ein Tollpatsch bin? Mir fällt jeden Tag irgendwas runter. Mindestens einmal. Die meisten Sachen können das verkraften, das Intensiv Serum hier hat's nicht getan. Und das obwohl es das erste Serum ist, das ich echt gut fand! Meiner Haut hat's gut getan, sie war schön anzuschauen, hat sich gut angefühlt und einfach besser erneuert. Klingt strange, aber wenn ihr Probleme mit verstopften Poren habt, merkt man da echt nen Unterschied. Werde ich mir wohl nochmal holen müssen.

Und bei euch so? Wie war der März? Neue Schätze entdeckt? Haut raus.
Maja

Kommentare:

  1. Liebe Maja,
    das Parfüm von Paco Rabane wollte ich schon immer mal testen. Ich liebe deren Parfüms egal ob für Frauen oder für Männer. Ich mag es wenn es ein bisschen "besonders" riecht.

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut es auf jeden Fall, ziemlich einzigartig und nicht so ein Allerweltsduft. :)

      Liebe Grüße und schöne Feiertage!

      Löschen

Sehr gerne dürft ihr mir an dieser Stelle eure Gedanken hinterlassen. Ob Kritik oder Lob, ich freue mich über jede konstruktive Nachricht! Seid nett zueinander und bitte seht von Kommentaren, die keinerlei Bezug zum Beitrag haben, ab.
Ich antworte direkt auf eure Kommentare über die Antwortfunktion, lasst euch benachrichtigen oder schaut noch mal vorbei. Habt einen schönen Tag.